Baden-Württemberg - Städtereiseziele

Sehenswürdigkeiten in Bad Wimpfen

Bad Wimpfen am Neckar

Salzgasse mit dem Blauen Turm im Hintergrund - weiter »

ie burgähnliche Stadt mit ihren auffälligen Türmen liegt oberhalb des Neckars und bietet bereits von weitem eine großartige Silhouette. In den steilen Gassen von Bad Wimpfen reiht sich Baudenkmal an Baudenkmal. Alte Fachwerkhäuser, Stadtmauern, Tore und Türme bestimmen das Stadtbild. Die mittelalterliche Stadt entwickelte sich aus einer um 1200 errichteten Kaiserpfalz der Stauferdynastie. Von dieser Pfalz sind mit dem Steinhaus, dem Hohenstaufentor, der Pfalzkapelle und den Arkaden des Palas noch einige Teile erhalten. Eigentlich ist aber der unterhalb der Burgstadt, unmittelbar am Neckar liegende Stadtteil viel älter. Hier befand sich sogar einst eine große Römerstadt. Leider ist von dieser Stadt nichts mehr übrig. Sehenswert ist aber die St.-Peters-Kirche, die einst bedeutendste Kirche des unteren Neckarraums.

Bad Wimpfen atmet an jeder Ecke Geschichte und bei einer Reise durchs Neckartal darf man diesen historischen Ort nicht verpassen.

Kostenlose ReiseführerGewinnspieleErlebnisse

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Bad Wimpfen:

Schwibbogentor bzw. Staufertor Burgviertel - Schwibbogen Stauferpfalz Nürnberger Türmchen Marktplatz mit Blick zum Blauen Turm Wormser Hof Kirchgasse Hauptstraße Klostergasse: Stadthaus der Ritter von Ehrenberg Brunnen hinter dem Alten Spital Hauptstraße Blick auf Bad Wimpfen vom Neckar Altes Spital

Weitere Informationen über Bad Wimpfen im Internet:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Bad Wimpfen:

Hotel Bad Wimpfen hier buchen


Historische Städte

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Neulich im Kindergarten aufgeschnappt: "Wenn du mir verbietest, meinen Zaun durch deine Sandburg zu bauen, gibt es echt Ärger. Das meine ich ernst.".

weitere Kalauer