Hauptmenü
Bayern - Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Burg in Burglengenfeld (Burg Lengenfeld)


Bilder werden geladen

Noch heute ist am Namen ablesbar, dass die oberhalb der Kleinstadt Burglengenfeld errichtete mittelalterliche Befestigung als Burg am langen Feld bezeichnet wurde und sich diese Bezeichnung später auf die gesamte Stadt übertrug. Erste Bauwerke wurden von den ursprünglich aus Pettendorf stammenden Herren von Lengenfeld errichtet, die damals zu den mächtigsten und offensichtlich reichsten Adelsfamilien im Heiligen Römischen Kaiserreich zählten. Anders ist es nämlich nicht erklärbar, dass die Anlage zu den ältesten aus Stein errichteten Burgen in Deutschland gehört. Bereits nach 1091 wurde mit dem Bau des rechts neben dem Burgeingang stehenden Sinzenhofer Turmes begonnen. Nur wenig später wurden dann der imposante Rundturm in der Mitte der Anlage und eine erste Ummauerung hochgezogen. Das alles geschah in einer Zeit, als die meisten Burgen in Deutschland lediglich aus Erdwällen und Palisaden bestanden.

Besonders eng ist die Geschichte der Burg Lengenfeld aber auch mit der Geschichte Bayerns verknüpft. Der letzte Graf von Lengenfeld starb nämlich 1119 oder 1120 ohne Nachfahren. Danach gelangte die Herrschaft an das Geschlecht der Wittelsbacher, die anfangs als Pfalzgrafen, von 1180 an als Herzöge und von 1806 bis 1918 als Könige die Geschicke Bayern lenkten. Doch die Burg wurde mit der Zeit immer unbedeutender. 1806 wurde sie schließlich verkauft und zum Abriss freigegeben. Von den meisten Bauwerken sind deshalb nur noch Grundmauern vorhanden. Andere wurden hingegen unter Verwendung des alten Mauerwerks neu errichtet, weshalb auf der Burg nicht alles so historisch aussieht.

Die ungewöhnlich große Burganlage beherbergt ein heilpädagogisches Zentrum, in dem junge Menschen psychiatrisch betreut werden. Werkstätten und sogar Gewächshäuser stehen auf dem Gelände. Zugleich wird sich aber auch intensiv mit der Burgengeschichte beschäftigt. Das ist überall erkennbar. So wurden zum Beispiel an jedem Bauwerk und an vielen Mauerresten Schilder mit Informationen zur Bauzeit und der ursprünglichen Funktion angebracht. Das erleichtert natürlich die Besichtigung der jederzeit frei zugänglichen Anlage, denn ein Burgmuseum oder Ähnliches gibt es nicht. Im Sommer finden hingegen in unregelmäßigen Abständen Führungen statt, deren Zeiten allerdings nur am Burgtor veröffentlicht werden (Stand 2017).

Informationen zur Burg in Burglengenfeld:

Events ViagogoDB ReiseauskunftFerienwohnungen

Burgen, Schlösser, Ritter, Herzöge und Könige:

Informationen zur Stadt Burglengenfeld:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen im Umkreis von Burglengenfeld:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Burglengenfeld eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Hotels in Burglengenfeld können hier online gebucht werden.


Lage der Burg in Burglengenfeld:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 49.20863 und Longitude = 12.04590.

Die Burg in Burglengenfeld (Straße: Auf der Burg) als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Sehen Sie auch hinter jeder Ecke ausländisch sprechende Vergewaltiger? Kommen Ihnen diese nicht spanisch, sondern arabisch vor? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Arzt, ihre AfD oder Ihren Verfassungsschutz.

weitere Kalauer