Bayern - Städtereiseziele

Nördlingen - Hallgebäude am Weinmarkt

Am Weinmarkt stehen mehrere herausgeputzte Renaissancehäuser. Dominiert wird der Platz allerdings vom riesigen Hallgebäude. Das 1545 fertig gestellte Bauwerk ist eines von mehreren großen Speicheranlagen, in denen die Stadt ihre Vorräte einlagerte. Wie der Name schon andeutet, wurde hier Salz gelagert, ebenso aber auch Wein und andere Güter.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Nördlingen:

Schäfflesmarkt mit Daniel Rathaus am Marktplatz Tanzhaus am Marktplatz Wintersches Haus in Nördlingen Hallgebäude am Weinmarkt Hafenmarkt und Klösterle Gerberviertel in Nördlingen Renaissancehäuser in Nördlingen Löpsinger Tor und Stadtmauermuseum Alte Kornschranne in Nördlingen Renaissancehäuser am Rübenmarkt Münzhaus und Stadtmauer Stadtmauer Nördlingen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Nördlingen:

Weitere Informationen über Nördlingen im Internet:

Hotel Nördlingen hier buchen


Parkanlagen
Flussromantik

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Sudel-Ede (Karl-Eduart von Schnitzler) ist wieder da! Selbsternannte "Menschenfreunde" verbreiten im Stil des Schwarzen Kanals auf einem deutschsprachigen und angeblich pazifistischen Sekten-Sender aus der Schweiz russische Kriegspropaganda.