Hessen - Städtereiseziele

Michelstadt - Synagoge mit Jüdischem Museum

Die 1791 in der Mauerstraße erbaute Synagoge gehört zu den wenigen jüdischen Gotteshäusern im Odenwald, die in der Zeit des Nationalsozialismus erhalten blieben. Seit 1979 dient das Bauwerk als Jüdisches Museum (Landesrabbiner Dr. I. E. Lichtigfeld-Museum) und in jüngster Zeit wird es wieder für Gottesdienste genutzt. Im Museum werden interessante Details zu den religiösen, sozialen und politischen Lebensbedingungen der Odenwälder Juden gezeigt.

Öffnungszeiten: In den Sommermonaten von Sonntag bis Donnerstag, jeweils von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr. Im Winter nur nach Vereinbarung. Weitere Informationen unter Telefon: 06061-706145.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Michelstadt:

Diebsturm in Michelstadt Kellereihof mit Odenwaldmuseum Nordseite des Kellereihofs Am Kirchplatz Löwenhof am Marktplatz Brunnen in der Großen Gasse Rathausgässchen mit Stadtmauer Synagoge Stadtgarten von Michelstadt Elfenbein Passage Weinkeller in der Mauerstraße Lindenplatz in Michelstadt Schloss Fürstenau Englischer Garten Eulbach

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Michelstadt:

Weitere Informationen über Michelstadt im Internet:

Hotel Michelstadt hier buchen


Neuseeländische Alpen

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn etwas über diese Links gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung unserer Arbeit an diesem Projekt, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.