Hauptmenü
Mecklenburg-Vorpommern - Ausflugsziele

Schloss Bothmer in Klütz bei Boltenhagen

VeranstaltungenHotelsStadtplanUmgebungKreis NordwestmecklenburgOstsee

Galerie verschiebbare Bilder

Auch in früheren Zeiten konnte man dank besonderer Fähigkeiten und mittels großen Ehrgeizes gesellschaftlich aufsteigen. So gelang das auch den einfachen Diplomaten Hans Caspar von Bothmer, der im Dienst des Kurfürsten aus dem Hause Hannover stand und 1714 maßgeblich an dessen Krönung zum König Georg I. von Großbritannien beteiligt war. Der nun als Diplomat hauptsächlich in London lebende Hans Hans Caspar von Bothmer stieg damit zum Reichsgrafen auf.

Er gehörte nun zum hohen Adel. Aber es fehlte noch das passende Anwesen. Dieses ließ er sich vor der heutigen Kleinstadt Klütz im Klützer Winkel erbauen. Und weil Hans Caspar von Bothmer in London lebte und bei der Architektur des Schlosses niederländischer und englischer Einfluss eine Rolle spielen soll, gilt das Schloss Bothmer als ein Stück England in Mecklenburg. Tatsächlich zog der Bauherr selber allerdings nie in sein Schloss ein, weil er vor der Fertigstellung starb. Außerdem erinnert die Architektur eher an Bauwerke am Niederrhein und im Münsterland (siehe Schloss Nordkirchen), denn an die in der damaligen Zeit im Stil des klassizistischen Barocks errichten Bauwerke in England.

Die Nachfahren des Bauherrn lebten schließlich bis 1945 im Schloss, bis es erst von den Engländern und später von der Sowjetarmee besetzt wurde. Es folgte die in der DDR übliche Umnutzung. Ein Altenheim und die misslungene Privatisierung nach dem Ende der DDR setzten der Bausubstanz und dem Schlosspark stark zu. Doch seit 2015 gehört das Schloss Bothmer zu den lohenden Ausflugszielen in Mecklenburg-Vorpommern. Der als Englischer Park gestaltete und von einer Gräfte umgebene Schlosspark hat wieder ein gepflegtes Aussehen und im Schloss selber können die noch erhaltenen Reste der Innenarchitektur bewundert werden. Eine Ausstellung informiert hier über die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner.

Erwähnenswert sind auch die beiden Lindenalleen vor dem Schloss. Eine von ihnen bildet eine Sichtachse auf das Corps de Logis, also das Hauptgebäude des Schlosses. Diese in jüngerer Zeit erneuerte Allee wird auch als Festonallee bezeichnet.

Nach der Besichtigung des Schlosses und des Schlossparks lohnt sich noch ein kurzer Abstecher zur Marienkirche im Stadtzentrum von Klütz (letztes Bild).

Reiseführer AmazonMietwagen PreisvergleichKostenlose Reiseführer

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Bothmer:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Klütz und Boltenhagen:

Hotels in Klütz
Hotels in Klütz, im Klützer Winkel und in Boltenhagen an der Ostsee auf Hotel.de suchen und online buchen.

Hier kann auch eine Veranstaltung für Klütz eingetragen werden.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Klütz und Boltenhagen:


Hier können Hotels in Klütz über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Klütz über Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es auf alleziele.de kostenlose Reiseführer für die Ostsee.

Lage von Schloss Bothmer in Klütz:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 53.9591 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 11.1597.

Das Schloss Bothmer (Eingabe Navigationsgerät: Am Park in 23948 Klütz) als Markierung und mit Parkplätzen auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Warum schon Platon eine Kugelform prophezeit hat, ist nicht bekannt. Doch jeder weiß, die Bullaugen der Raumschiffe verzerren den Blick auf die Erde so stark, dass sie eben wie eine Kugel aussieht. Die Konstruktion von Raumfahrzeugen sollte dringend überarbeitet werden. Wir wollen doch nachts nicht runterfallen.

weitere Kalauer