Hauptmenü
Mecklenburg-Vorpommern - Ausflugsziele

Die schönsten und beliebtesten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

AbstimmungReiseführer Mecklenburg-Vorpommern
Darßer Ort Schwerin Schloss Ludwigslust Stadtmauer Neubrandenburg

Im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern mit seiner Ostseeküste, seiner Boddenlandschaft und der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es viele attraktive Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, von denen wir hier die schönsten und beliebtesten vorstellen. Hierzu gehören insbesondere mehrere Schlösser und Museen, zahlreiche Städte sowie einige Naturattraktionen.

Unter dem Punkt Abstimmung kann außerdem eine Stimme für die Bewertung des Ausflugsziels bzw. der Sehenswürdigkeit und damit für die Position in der angezeigten Auflistung zu den Touristenattraktionen in Mecklenburg-Vorpommern vergeben werden.

Darüber hinaus gibt es auch eine Übersicht zu den schönsten Touristenzielen in ganz Norddeutschland.

Außerdem ist auf unseren Seiten die Buchung eines passenden Hotels für eine Reise zu dieser im Nordosten von Deutschland liegenden Urlaubs- und Ferienregion möglich.

Die 30 schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Mecklenburg-Vorpommern:

Schweriner Schloss
Schweriner Schloss (62 mal gewählt)
Fürwahr ein märchenhaftes Aussehen haben sowohl das auf einer Insel stehende Schloss als auch der dazu gehörende Schlosspark auf dem Festland. Besucher und Spaziergänger können hier zahlreiche Juwelen der Architektur, der Kunst und des Gartenbaus entdecken und bewundern.
Schwerin
Schwerin (60 mal gewählt)
In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern sind nicht nur die meisten historischen Bauwerke vollständig erhalten, sondern mit ihnen auch der Prunk und die Pracht einer ehemaligen Residenzstadt. Diese wurde im 19. Jahrhundert im Stil des Klassizismus und des Historismus umgestaltet. Ganz besonders ziehen aber das Schloss und der Schlosspark jedes Jahr tausende Gäste in ihren Bann.
Darßer Ort
Darßer Ort (56 mal gewählt)
Ursprüngliche Natur an der Nordspitze des Darß, einem Ort, an dem die Kraft des Meeres stetig den Küstenverlauf der Ostsee verändert. Das Gebiet gehört deshalb zu den Kernbereichen des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.
Ahlbeck (Seebrücke)
Ahlbeck (51 mal gewählt)
Mit seiner 1899 erbauten Seebrücke und der prunkvollen Bäderarchitektur - besonders entlang der Strandpromenade - besitzt das östlichste der drei so genannten Kaiserbäder auf der Insel Usedom ein besonders elegantes Aussehen.
Ostseebad Warnemünde
Ostseebad Warnemünde (44 mal gewählt)
Zweifellos zählt das ehemalige Fischerdorf Warnemünde zu den beliebtesten Urlaubs- und Ausflugszielen an der Ostsee. Der Grund dafür ist, dass es hier nicht nur einen großen Badestrand gibt, sondern ungewöhnlich viele weitere Touristenattraktionen, wie die historischen Straßenzüge mit ehemaligen Fischer- und Kapitänshäusern, der Alte Strom, der Leuchtturm der Rostocker Hafenausfahrt und der Teepott.
Königsstuhl
Königsstuhl und Kreideküste auf Rügen (41 mal gewählt)
Mit einer Höhe von 118 m ist der weiße Felsen an der Kreideküste der Insel Rügen der berühmteste Teil im teilweise zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Nationalpark Jasmund. Zusammen mit der Dauerausstellung "Erlebniswelt Kreideküste" gehört der Königsstuhl deshalb auch zu den beliebtesten Ausflugszielen.
Stralsund
Stralsund (39 mal gewählt)
Viele ehemalige Patrizierhäuser, mittelalterliche Klosteranlagen und prunkvolle Sakralbauten gibt es in der gut erhaltenen Altstadt von Stralsund zu sehen, die wegen ihres historischen Erbes, insbesondere das aus der Zeit der Hanse, zusammen mit Wismar in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht.
Rostock
Rostock (39 mal gewählt)
Das Erscheinungsbild der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns wird durch ihre Lage am Meer mit dem bedeutendsten Hafen dieses Bundeslandes geprägt. Rostock besitzt ein großes Erbe aus der Zeit der Backsteingotik und der Hanse.
Schloss Güstrow
Schloss Güstrow (36 mal gewählt)
Die einstige Residenz mecklenburgischer Herzöge ist das schönste Renaissanceschloss in Mecklenburg-Vorpommern und eines der bedeutendsten Baudenkmäler aus dieser Zeit in ganz Norddeutschland.
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust (29 mal gewählt)
Da das Schloss einst als Residenz der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin diente, wurde es besonders prachtvoll ausgebaut. Es ist sehr gut erhalten und gehört zusammen mit dem traumhaft schönen Schlosspark zu den schönsten Anlagen dieser Art in Deutschlands Norden.
Wismar
Wismar (20 mal gewählt)
Wegen ihrer gut erhaltenen Altstadt ist die an der Ostsee liegende Hafenstadt unbedingt einen Besuch wert. Außerdem steht sie zusammen mit Stralsund auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Gotische Architekturen an Kirchen und zahlreichen historischen Häusern zeugen von der Zeit der Hanse, als Wismar einen großen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte.
Greifswald
Greifswald (17 mal gewählt)
In der am Greifswalder Bodden liegenden, gut erhaltenen historischen Universitäts- und Hansestadt können viele herausgeputzte Baudenkmäler und ein romantischer Hafen mit restaurierten alten Schiffen bewundert werden.
Schloss Bothmer
Schloss Bothmer (10 mal gewählt)
Nur wenige Kilometer vom Ostseebad Boltenhagen entfernt kann eine der größten Barockanlagen in Mecklenburg-Vorpommern besichtigt werden. Erbaut wurde das Schloss für den Reichsgrafen Hans Caspar von Bothmer, der im Dienst des aus dem Hause Hannover stammenden König Georg I. von Großbritannien stand.
Ozeaneum Stralsund
Ozeaneum in Stralsund (9 mal gewählt)
Mit lebensgroßen Walmodellen und Großaquarien inklusive Tunnel und Gezeitenbecken ist die zum Deutschen Meeresmuseum in Stralsund gehörende Ausstellungswelt die derzeit spektakulärste deutsche Exposition zum Thema Meer.
Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden
Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden (6 mal gewählt)
Das bei Sternberg liegende Freilichtmuseum zeigt die Rekonstruktion einer zum Teil mit Wällen und Palisaden befestigten slawischen Siedlung aus dem 9. und 10. Jahrhundert, die anhand der Befunde umfangreicher Ausgrabungen wieder aufgebaut wurde.
Vogelpark Marlow
Vogelpark Marlow (5 mal gewählt)
Eine sehr schön angelegte Parkanlage mit begehbaren Gehegen zeigt die Vielfalt der Vogelwelt auf unserer Erde, vom afrikanischen Strauß bis zum Zebrafinken. Zu sehen sind auch Flugschauen und Tierfütterungen. Außerdem können weitere Tierarten aus nächster Nähe beobachtet werden.
Botanischer Garten Christiansberg
Botanischer Garten Christiansberg (5 mal gewählt)
Inmitten der Ueckermünder Heide kann ein privat entstandenes Gartenparadies bewundert werden. Die ganzjährig besuchbare Anlage ist traumhaft schön und hat zu jeder Jahreszeit besondere Reize.
Bansin
Ostseebad Bansin (5 mal gewählt)
Bansin bildet das westliche Ende der auch als die drei Kaiserbäder bezeichneten Gemeinde Heringsdorf. Neben der historischen Bäderarchitektur sorgen der Schloonsee und die Nähe zur Steilküste am Langen Berg für weitere Reize.
Stadtmauer Neubrandenburg
Stadtmauer Neubrandenburg (4 mal gewählt)
Mit der aus dem Mittelalter stammenden, vollständig erhaltenen Stadtmauer kann in Neubrandenburg ein beeindruckendes Bauensemble besichtigt werden. Typisch sind die Wiekhäuser und die im Stil der Norddeutschen Backsteingotik erbauten Stadttore.
Insel Hiddensee
Insel Hiddensee (3 mal gewählt)
Die ursprünglich erhaltene, autofreie Insel, auf der wie vor hundert Jahren Pferdefuhrwerke verkehren, ist ein Eldorado für Naturliebhaber, Künstler und Kunstfreunde.
Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Raketenmuseum Peenemünde (3 mal gewählt)
Auf dem Gelände der einstigen Heeresversuchsanstalt, in der 1942 die erste Fernrakete der Welt erfolgreich gestartet wurde, informiert heute das Historisch-Technische Museum Peenemünde über die Geschichte dieser Anlage und der Entwicklung der Raketen und der Raumfahrt bis in die Gegenwart.
Deutsches Meeresmuseum Stralsund
Deutsches Meeresmuseum in Stralsund (3 mal gewählt)
Dank der spannenden Informationen zur Meeresnutzung und Forschung inklusive den rund 50 Aquarien mit Meerestieren und Wasserpflanzen aus aller Welt ist diese Einrichtung das meistbesuchte Museum Norddeutschlands.
Botanischer Garten Rostock
Botanischer Garten Rostock (3 mal gewählt)
Durch die Kombination aus künstlichen Berglandschaften, Feuchtgebieten und verschiedenen Themenbereichen gehört der Botanische Garten der Universität Rostock zu den schönsten Parkanlagen in Norddeutschland. Die blühende Grünoase, zu der auch eine Gewächshausanlage mit tropischen und subtropischen Pflanzen gehört, kann das ganze Jahr über kostenlos besichtigt werden.
Waren (Müritz)
Waren (Müritz) (3 mal gewählt)
Da die Stadt mit ihren historischen Baudenkmälern direkt am zweitgrößten See Deutschlands liegt, gehört Waren zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorten in der Mecklenburgischen Seenplatte.
Schlossgarten Neustrelitz
Schlossgarten Neustrelitz (3 mal gewählt)
Zwar steht das Neustrelitzer Schloss nicht mehr, aber umso sehenswerter ist heute der Schlossgarten mit seinen Skulpturen, Brunnenanlagen und antiken Tempeln. Kern der Anlage ist eine zum Zierker See hinabführende barocke Achse.
Festung Dömitz
Festung Dömitz (2 mal gewählt)
Unmittelbar an der Elbe steht die in den Jahren 1559 bis 1565 erbaute, sehr gut erhaltene größte Festung Mecklenburgs. Neben Bastionen und Kurtinen können hier die Kasematten, das Kommandantenhaus und mehrere Ausstellungen zur Geschichte in Augenschein genommen werden.
Burg Stargard
Burg Stargard (2 mal gewählt)
In der südlich von Neubrandenburg liegenden kleinen Stadt Burg Stargard befindet sich die nördlichste Höhenburg Deutschlands. Die seit dem 13. Jahrhundert auf einem 50 Meter hohen Berg errichtete Anlage ist heute ein romantischer Backsteinkomplex.
Schloss Wiligrad
Schloss Wiligrad (2 mal gewählt)
Am Schweriner See, zwischen Lübstorf und Bad Kleinen, steht eines der letzten erbauten Schlösser von Mecklenburg-Vorpommern. Die für Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg und seiner Frau Elisabeth errichtete Anlage ist von einem reizvollen Park umgeben und beherbergt eine Galerie mit wechselnden Kunstausstellungen.
Ostseebad Heringsdorf
Ostseebad Heringsdorf (1 mal gewählt)
Heringsdorf ist das älteste und größte der seit 2005 zusammengehörenden drei Kaiserbäder. An Schlösser erinnernde Villen, die 508 Meter lange Seebrücke und der weiße Sandstrand der Ostsee prägen das Aussehen dieses Urlaubsortes. Am schönsten ist aber die alle drei Ortschaften verbindende Strandpromenade. Sie ist 12 km lang und führt sogar bis nach Świnoujście in Polen.
Ostseebad Zinnowitz
Ostseebad Zinnowitz (1 mal gewählt)
1851 wurde in Zinnowitz der Badebetrieb eröffnet. In den nachfolgenden Jahrzehnten entstanden deshalb viele Villen im Stil der Bäderarchitektur. Zusammen mit der Strandpromenade und gepflegten Grünanlagen sorgen sie für das attraktive Aussehen dieses Urlaubsortes.
zur AbstimmungReiseführer Mecklenburg-VorpommernEvents Viagogo

Silvesterfeuerwerk
Silvester 2021 in Mecklenburg-Vorpommern
Für Silvester 2021 schon alles geplant? Wenn nicht, dann gibt es hier eine Auswahl von Tipps und Veranstaltungen für Silvester in Mecklenburg-Vorpommern, die auch kostenlos eingetragen werden können.

Bei der Abstimmung vorgeschlagene Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Mecklenburg-Vorpommern:

Feldberger Seenlandschaft - Plauer see - uckermark - Bootstouren - bothmer - bothmer schloss - Jagdmuseum

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Touristenattrakionen und Freizeitangebote in Mecklenburg-Vorpommern nach Rubriken:

Städte - Schlösser - Burgen - Museen, Freilichtmuseen und Schauwerkstätten - Ausflugsziele für Kindern - Zoos und Tiergärten - Freizeit- und Spaßbäder - Ostdeutschland - Norddeutschland


Hier kann ein Reiseführer über Mecklenburg-Vorpommern als Buch erworben werden.



Geschichte wiederholt sich doch

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Nun rettet doch endlich den Planeten und stoppt die chinesische Seidenstraße. Sie gefährdet den Krieg im Nahen Osten.

weitere Kalauer