Hauptmenü
Mecklenburg-Vorpommern - Ausflugsziele

Residenzstadt Ludwigslust

VeranstaltungenHotelsStadtplanUmgebungLudwigslust-Parchim

Galerie verschiebbare Bilder

Schloßstraße und Vorplatz des Schlosses mit Stadtkirche - weiter »

Unverkennbar ist auch heute noch, dass die Stadt Ludwigslust infolge der Errichtung des gleichnamigen Schlosses und der Wahl dieses Bauwerks als Hauptresidenz der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin entstanden ist. Der gesamte historische Teil der Innenstadt wurde nämlich nach den Erfordernissen der Residenz planmäßig angelegt. Hierzu gehört insbesondere der bis zur im klassizistischen Stil erbauten Stadtkirche (ehemalige Hofkirche) reichende Vorplatz des Schlosses. Dieser wird vorwiegend von einstöckigen kleinen Häusern eingerahmt, in denen einst die Bediensteten der Herzöge lebten. Ebenso auffällig ist aber auch die erst später angelegte Schloßstraße, die als gerade Achse bis zum Schlossplatz führt. Sie hat eine Breite, die schon fast mit der Champs-Élysées zu vergleichen ist. Im Unterschied zu dieser berühmten Pariser Allee sind die Häuser hier aber deutlich kleiner und älter.

Trotzdem ist die Stadt nicht so stark gewachsen. Deshalb geht zum Beispiel auch heute noch der riesige Schlosspark direkt in die umliegenden Wälder und Felder über. Zusammen mit dem Schloss gehört dieser Park zu den touristischen Hauptattraktionen in Mecklenburg-Vorpommern.

Reiseführer AmazonEvents ViagogoKostenlose Reiseführer

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Ludwigslust:

Schloss Ludwigslust

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Ludwigslust:

Weitere Informationen über Ludwigslust im Internet:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Ludwigslust eingetragen werden.


Hier können Hotels in Ludwigslust über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Ludwigslust über Amazon bestellt werden.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Müsste es nicht eigentlich die Frauentoilette, der Männerabort und das Kinderklo heißen? Als Mann kann man doch nun wirklich nicht auf "die" Toilette gehen!

weitere Kalauer