Mecklenburg-Vorpommern - Städtereiseziele

Sehenswürdigkeiten in Neustrelitz


Bilder werden geladen

Markt mit Stadtkirche, Orangerie und Schloßstraße mit Kavaliershaus - weiter »

Als ehemalige Residenzstadt der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz besitzt Neustrelitz viele Sehenswürdigkeiten. Hierunter ragt besonders der Schlosspark heraus. Er ist heute die Hauptattraktion im einstigen Residenzviertel. Mit seinen Tempeln, Putten und Parkarchitekturen sowie seinen blühenden Gehölzen hat er ein sehr reizvolles Aussehen. An diesem Gartenparadies angrenzend stehen noch die Orangerie, der Marstall und die prunkvolle Schlosskirche, während das ursprüngliche Schloss allerdings nicht mehr existiert, weil es 1945 abbrannte.

Im nicht weit davon entfernt liegenden Stadtzentrum sind der viereckige Marktplatz mit seiner runden Mitte erwähnenswert. Acht Straßen führen von hier aus sternförmig aus dem Stadtzentrum heraus. Am Marktplatz stehen auch die auf dem ersten Bild abgebildete klassizistische Stadtkirche und das im gleichen Stil erbaute Rathaus.

Bei der Besichtigung der Stadt ist erkennbar, dass Neustrelitz planmäßig angelegt wurde. Die ersten Entwürfe entstanden 1731. Deshalb wird Neustrelitz auch oft als Barockstadt bezeichnet. In Wirklichkeit wird hingegen das Stadtbild von Bauwerken im Stil von Klassizismus und Historismus sowie aus der Gründerzeit geprägt, während das einstige barocke Schloss ja nicht mehr existiert.

Sehr reizvoll ist aber auch die Umgebung der Stadt. Neustrelitz liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte mit dem an den Stadträndern beginnenden Müritz Nationalpark. Mehrere Seen liegen auch im Stadtgebiet. Die Gewässer sind mit ihrem zum Teil glasklaren Wasser, ihren Badestränden und den Wassersportmöglichkeiten sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Urlaubern sehr beliebt. Der bedeutendste See unter ihnen ist der hinter dem Schlossgarten beginnende Zierker See. Am Ufer kann dort das als archäologisches Freilichtmuseum nachgebaute Slavendorf besichtigt werden (allerdings nur wochentags bis 16:00 Uhr).

Auf der anderen Seite des Schlossplatzes gelangt man außerdem noch durch das Hirschtor in den ehemaligen Tiergarten. Ein Teil des Geländes ist heute eine zoologische Anlage mit besucherfreundlichen Öffnungszeiten.

Kostenlose BilderErlebnisseKostenlose Reiseführer

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Neustrelitz:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Neustrelitz eingetragen werden.

Weitere Informationen über Neustrelitz im Internet:

Hotel Neustrelitz hier buchen


Süddeutschland
Berliner City

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Neulich im Kindergarten aufgeschnappt: "Wenn du mir verbietest, meinen Zaun durch deine Sandburg zu bauen, gibt es echt Ärger. Das meine ich ernst.".

weitere Kalauer