Nordrhein-Westfalen - Ausflugsziele

Mülheim an der Ruhr - Schloss Broich und Müga-Park


Galerie verschiebbare Bilder

« zurück    Mülheim an der Ruhr    weiter »

Auf dem ersten Blick macht das Schloss Broich mit seinen abweisenden Mauern eher einen durchschnittlichen Eindruck. Das liegt auch daran, dass es sich hierbei eher um eine Burg denn um ein Schloss handelt. Auch die große Straßenkreuzung vor dem Schloss trägt nicht unbedingt zu einem guten ersten Eindruck bei. Doch in Wirklichkeit gehört die Kombination aus Schloss und umliegenden Müga-Park (Mülheimer Gartenschau) sogar zu den schönsten und mit Sicherheit interessantesten Ausflugszielen in ganz NRW. Der erst 1992 zur Landesgartenschau eröffnete, hinter dem Schloss in mehrere Richtungen führende Müga-Park ist sogar ein wesentlicher Grund dafür, dass sich Mülheim an der Ruhr seit 1990 vom Aschenputtel zum Schneewittchen verwandelt hat.

Doch erst einmal ein kurzer Blick in die Geschichte: Bereits 883/884 wurde auf dem Schlossgelände ein Heerlager errichtet, um sich vor den Überfällen durch die Wikinger zu schützen. Hiervon zeugt noch eine Rundmauer im Hochschloss. Erst um 1100 wurde daraus schließlich eine Burg, die nach und nach zu einem Schloss ausgebaut wurde. Rund um das Schloss wurde das Gelände später industriell und als Bahnbetriebswerk genutzt, bis es schließlich verwahrloste und zum Teil als Schrottplatz endete.

Von alldem ist heute kaum noch etwas zu erkennen. Es entstand eine ungewöhnliche Grünoase, in der nur noch der heute als Veranstaltungs- und Ausstellungsort dienende ehemalige Lokschuppen und der eine Camera obscura beherbergende einstige Wasserturm existieren. Zusätzlich gehört auch der einst ebenfalls verwahrloste Bereich hinter der Stadthalle zum Müga-Park. Eine Fußgängerbrücke verbindet beide Teile. Aber das ist noch nicht alles. Insgesamt wurden nämlich vierzehn Brücken gebaut, denn auch in Richtung Süden führt von hier ein Spazierweg bis zum Kloster Saarn, ein weiterer Weg ab der Stadthalle am Ufer der Ruhr entlang über die Kassenbergbrücke bis zu den Anlegestellen der Weißen Flotte und ein Dritter in Richtung Norden bis zum Aquarius-Wassermuseum beim Schloss Styrum.

Der mit ungewöhnlich vielen Wasserspielen und einem Wasserspielplatz ausgestattete Müga-Park ist eines der besten Beispiele einer wirklich gelungenen städtebaulichen Umgestaltung. Er kann täglich kostenlos besucht werden. Lediglich nachts sind die Eingangstore verschlossen. Kostenpflichtig ist nur die Camera obscura. Das für Veranstaltungen genutzte Schloss Broich ist mit Ausnahme des nur mittels einer Führung zu besichtigenden Hochschlosses ebenfalls frei zugänglich.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Schloss Broich und den Müga-Park:

Hotels in Mülheim an der Ruhr:

Hotels in Mülheim an der Ruhr
Hotels in Mülheim an der Ruhr und im Ruhrgebiet auf Hotelseite suchen und online buchen.

Erlebnisse

Bilder von den Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in Mülheim an der Ruhr:

Müga-Park und Schloss Broich Wassermuseum Aquarius Schifffahrt auf der Ruhr

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Mülheim an der Ruhr:

Weitere Informationen über Mülheim an der Ruhr im Internet:

Hotel Mülheim an der Ruhr hier buchen


Urlaub im Süden

Lage des Schlosses und des Müga-Parks in Mülheim an der Ruhr:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.4271 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 6.8718.

Das Schloss Broich am Müga-Park in Mülheim an der Ruhr (Eingabe Navigationsgerät: Schloss Broichstraße Mülheim an der Ruhr) als Markierung und mit Parkplätzen auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Die Sensation des Tages: Zwei Monate andauernder Ermittlungswille hat an der Ostseepipeline zutage gebracht, dass Sprengungen mit Sprengstoff durchgeführt werden.

weitere Kalauer