Hauptmenü
Rheinland-Pfalz - Städtereiseziele

Neustadt an der Weinstraße - Casimirianum

Weil die Universität in Heidelberg in der Mitte des 16. Jahrhunderts unter den reformierten Glaubensrichtungen nur noch die lutherische Variante anerkannte, eröffnete im Jahr 1578 Pfalzgraf Johann Casimir in Neustadt eine calvinistsich-theologische Hochschule. Doch bereits 1583 wurde Casimir auch Administrator über die Kurpfalz und damit auch Herr über die Heidelberger Universität, wodurch seine Hochschule in Neustadt wenige Jahre nach ihrer Eröffnung nicht mehr benötigt und geschlossen wurde.

Das ehemalige, im Stil der Spätgotik und Frührenaissance erbaute Hochschulgebäude ist heute ein Baudenkmal der Stadt. Es wird nach seinem Bauherrn als Casimirianum bzw. von den Neustädtern auch als "Casi" bezeichnet.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Neustadt an der Weinstraße:

Casimirianum Steinhäuser Hof Renaissancehof am Marktplatz Rathaus Metzgergasse und Stiftskirche Hintergasse Hambacher Schloss

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Neustadt an der Weinstraße:

Weitere Informationen über Neustadt an der Weinstraße im Internet:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Neustadt an der Weinstraße eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Hotels in Neustadt an der Weinstraße können hier online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Nun rettet doch endlich den Planeten und stoppt die chinesische Seidenstraße. Sie gefährdet den Krieg im Nahen Osten.

weitere Kalauer