Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Ausflugsziele

Havelberg - Dom mit Prignitz-Museum

Havelberger Dom

« zurück    Havelberg

Foto: Christiane Hergl - www.pixelio.de

Bereits 1170 wurde auf einem Hügel oberhalb der Havel der Havelberger Dom geweiht. Damit gehört das Bauwerk in Sachsen-Anhalt zu den ältesten seiner Art. Der fachkundige Besucher sieht das der Kirche auch sofort an, denn zu großen Teilen besitzt der Dom noch sein ursprüngliches Aussehen mit romanischen Bögen und frühgotischen Fenstern. Aber auch der Laie steht staunend davor, besonders vor dem wuchtigen Westbau, der als fensterloser Block einen kolossalen Eindruck hinterlässt. Er ist ein architektonisch ungewöhnlicher Baukörper, der in dieser Art nur in den einstigen sächsischen Landesteilen erbaut wurde. Einige Jahrhunderte demonstrierten die Havelberger Bischöfe mit dieser Kirche ihre Macht, die sie politisch allerdings nie auf die unter dem Domberg liegende Inselstadt ausdehnen konnten.

In den zum Dom gehörenden Klostergebäuden befindet sich außerdem das 1904 gegründete Prignitz-Museum. Es zeigt Sammlungen zur Geschichte der Prignitz, der Altmark und des Havelwinkels sowie zur Bistums- und Stadtgeschichte, wobei die Entstehung des Doms einen besonderen Schwerpunkt bildet.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über den Havelberger Dom und das Prignitz-Museum:

Hotels in Havelberg:

Hotels in Havelberg
Hotels in Havelberg an der Havel in der Prignitz auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis des Havelberger Doms:

Hier können Hotels in Havelberg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Havelberg über Amazon bestellt werden.


Lage des Havelberger Doms mit dem Prignitz-Museum:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 52.8267 und Longitude (Längengrad) = 12.0788.

Der Dom in Havelberg als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.