Hauptmenü
Sachsen - Ausflugsziele

Sehenswerte Burg Mildenstein


Galerie verschiebbare Bilder

Bereits seit rund 1.000 Jahren ragt über der Freiberger Mulde, nördlich des heutigen Leisniger Stadtzentrums, die links und rechts von steilen Abhängen geschützte Burg Mildenstein empor. Sie wurde im 10. Jahrhundert erbaut, um die Macht der Kaiser und Könige in den von slawischen Stämmen bewohnten Marken zu sichern, die unter Kaiser Otto I. verstärkt in das Heilige Römische Reich eingebunden wurden. Ein Burgward herrschte deshalb von hier über ein größeres Territorium. Im 14. Jahrhundert übernahmen dann die aus dem Hause Wettin stammenden Markgrafen von Meißen die Befestigungsanlage, die in der Folge erweitert und zu einem Schloss ausgebaut wurde.

Da die Burg Mildenstein nie ernsthafte Zerstörungen erleiden musste und durchgängig bewohnt war bzw. genutzt wurde, zuletzt von Gefängnisinsassen und Amtspersonen, gehört sie nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den am besten erhaltenen Burgen in Sachsen. Wie in alten Zeiten gelangen die Besucher deshalb durch ein Burgtor und durch ein mächtiges Torhaus in die Anlage, um sich dort auf eine Spurensuche durch die Jahrhunderte zu begeben. Es gibt sowohl an der Architektur als auch in den verschiedenen Ausstellungsbereichen des Burgmuseums viel zu entdecken und über den Werdegang der Burg zu erfahren. Hierzu gehören die seit dem 12. Jahrhundert existierende Burgkapelle, der besteigbare Bergfried mit seinen viereinhalb Meter breiten Grundmauern, die Amtsküche aus dem 17. Jahrhundert, das ehemalige Gefängnis mit einer Ausstellung zur Geschichte der Folter und des Strafvollzugs sowie viele weitere spannende Dinge.

Die Informationen in den Ausstellungen werden dabei unter modernen Gesichtspunkten und zum Teil interaktiv gezeigt, wobei auch die Interessen der Kinder ihre Berücksichtigung finden. Sehenswert ist außerdem der vor der Burg liegende Landschaftspark mit künstlicher Ruine und Felsentunnel.

Vervollständigt werden die touristischen Angebote auf Burg Mildenstein durch ein breites Spektrum an Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden und zu denen Erlebnisführungen, Vorträge in altehrwürdigen Rittersälen und historisches Spektakel auf dem gesamten Burggelände gehören.

Reiseführer AmazonEvents Viagogo

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Burg Mildenstein:

Hotels in der Nähe der Burg Mildenstein:

Hotels in Leisnig
Hotels in Leisnig auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Burg Mildenstein, Region Leisnig:


Lage der Burg Mildenstein in Leisnig:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 51.1635 und Longitude (Längengrad) = 12.9251.

Die Position der Burg Mildenstein in Leisnig auf der zoombaren Straßenkarte von:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte wiederholt sich doch

Englisch in Erfurt kostenlos lernen

Quermania als App

Nun rettet doch endlich den Planeten und stoppt die chinesische Seidenstraße. Sie gefährdet den Krieg im Nahen Osten.

weitere Kalauer