Hauptmenü
Sachsen - Ausflugsziele

Markkleeberg - agra-Park

Teich im agra-Park Markkleeberg Weißes Haus im agra-Park Markkleeberg Parkgaststätte im agra-Park Markkleeberg Deutsches Fotomuseum agra-Park Markkleeberg

Direkt im Zentrum der am Rand von Leipzig liegenden Stadt Markkleeberg lädt der agra-Park zur Erholung und Entspannung ein. Ursprünglich handelte es sich im Kern der Anlage aber um einen Privatbesitz, den sich der Industrielle Paul Herfurth am Ende des 19. Jahrhunderts wie die Residenz eines Adeligen ausbauen ließ. Erst nach 1945, dem Jahr der Enteignung der Familie Herfurth, entstand daraus ein öffentlicher Park. Dieser wurde durch die Einbeziehung angrenzender Waldgebiete stark vergrößert. Außerdem war der Park Bestandteil des angrenzenden Messegeländes, das für die als agra bezeichnete Landwirtschaftsausstellung und für die Leipziger Messe genutzt wurde.

Inzwischen findet die Landwirtschaftsausstellung auf der Neuen Messe in Leipzig statt. Das Markkleeberger Gelände hat aber seinen alten Namen behalten, obwohl der ursprüngliche Teil des Parks auch Herfurther Park genannt wird.

Dieser ältere Parkteil ist besonders sehenswert, weil hier mit der als Weißes Haus bezeichneten Fabrikantenvilla sowie mehreren antik gestalteten Gartentempeln und Skulpturen eine fantasievolle Parklandschaft geschaffen wurde. Außerhalb dieses Bereiches hat der Park eher Waldcharakter. Hier den Ausschilderungen zu folgen lohnt sich aber. So führt ein Wanderweg zum 1672 erbauten Torhaus am Rittergut Dölitz und ein anderer zum Torhaus am Schloss Markkleeberg. Ebenso sehenswert ist aber auch die Wassermühle in Dölitz.

Zur Attraktivität des Parks tragen auch einige idyllisch liegende Gaststätten und mehreren Museen bei: So können im Umspannwerk eine elektrotechnische Sammlung, im Dölitzer Tor das Zinnmuseum mit einem Diorama zur Völkerschlacht und im Torhaus Markkleeberg das Völkerschlachtmuseum besichtigt werden. Über diese auch auf dem Gelände des heutigen agra-Parks stattgefundene Entscheidungsschlacht gegen Napoleon informieren zudem viele Hinweistafeln.

Seit 2013 kann im Park auch das Deutsche Fotomuseum besucht werden. Es entstand aus der Sammlung des Fotografen Peter Langer, die vorher in einem Haus in Mölkau zu sehen war.

Irritierend ist allerdings, dass mitten durch den Park die zu einem Kanal begradigte Pleiße und die hier aufgeständerte Bundesstraße 2 führen. Außerdem handelt es sich bei dem agra-Park nicht um ein in sich geschlossenes und eindeutig definiertes Gelände. Wohnhäuser, Sportstätten, Kleingärten und Pferdehöfe splitten es auf.

Weitere Informationen über den agra-Park in Markkleeberg mit Öffnungszeiten der Museen:

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels bei Leipzig:

Hotels in Leipzig
Hotels in Leipzig und im Leipziger Umland auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote im Umkreis des agra-Parks in Markkleeberg:

Hier können Hotels in Markkleeberg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Markkleeberg über Amazon bestellt werden.


Lage des agra-Parks in Markkleeberg:

Hier kann die Route zur agra-Park berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 51.2841 und Longitude = 12.3780.

Das Weiße Haus im agra-Park Markkleeberg (Zugang über Raschwitzer Straße) als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App