Sachsen - Städtereiseziele

Torgau - Rathaus am Markt

Neben dem Schloss Hartenfels ist auch das Rathaus von Torgau ein beeindruckendes Baudenkmal der Renaissance. Im Unterschied zum Schloss wurde es erst zwischen 1563 und 1578 erbaut, als Torgau infolge der Niederlage von Kurfürst Johann Friedrich I. im Schmalkaldischen Krieg gar keine Residenzstadt mehr war. Das Rathaus symbolisiert daher die gestiegene wirtschaftliche Macht und das damit einhergehende gewachsene Selbstbewusstsein der Torgauer Bürgerschaft.

Übrigens erhielt das Haus erst in jüngerer Zeit wieder eine dem ursprünglichen Aussehen nahe kommende Fassade. Die äußere Gestalt wurde nämlich 1874 stark verändert. Das führte allerdings zu Bauschäden, was weitere Umbauten zur Folge hatte und schließlich im kompletten Rückbau endete. Ungewöhnlich ist auch die Rückseite des Hauses. Hier stand einst die Nikolaikirche, an deren Außenwand das Rathaus angebaut wurde, sodass heute ein Teil der Rückwand aus einem gotischen Kirchenfenster besteht.

Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Torgau:

Torgauer Rathaus Königliches Land- und Kreisgericht Schloßstraße Zeughaus Stadtmauer und Marienkirche Brückenstumpf an der Elbe Schloss Hartenfels Torgau

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Torgau:

Weitere Informationen über Torgau im Internet:

Hotel Torgau hier buchen


Historische Städte
Wat Pho in Bangkok

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Jeder Mensch muss sterben. Doch Soldaten tun uns den Gefallen, indem sie nur fallen.

weitere Kalauer