Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Vogelschutzwarte Schloss Seebach

Vogelschutzwarte Schloss Seebach Park mit Teich am Schloss Seeberg Nistkästen Vogelschutzwarte Seeberg

Vogelliebhaber, aufgepasst! Hier kommt ein Ausflugstipp, der nicht nur ein idyllisch gelegenes Schloss zu bieten hat, sondern auch viel zum Thema Vogelschutz. Wir besuchten das Anwesen im April. Der Boden im Park war über und über mit Frühblühern bedeckt und überall hörte man Vögel zwitschern. Ab Mai geht es noch munterer zu im Gelände, wenn die Zugvögel wiederkommen. Denn bei den vielen angelegten Nistmöglichkeiten findet sicher jeder ein Plätzchen.

Mit dem Bau von Nistplätzen hatte einst Hans Freiherr von Berlepsch begonnen. Der Vogelkundler ließ über hundert Nistgelegenheiten im Park aufstellen und in den Schlossmauern einfügen. Bereits 1908 wurde seine "Versuchs- und Musterstation für Vogelschutz" staatlich anerkannt und erhielt 1936 die Bezeichnung "Vogelschutzwarte Seebach". Damit ist sie die älteste Vogelschutzwarte Deutschlands. Heute beschäftigt sich die staatliche Vogelschutzwarte mit dem Artenschutz und der Roten Liste der bedrohten Vögel, verwundete und beschlagnahmte Vögel werden betreut und wenn möglich wieder ausgewildert. Es werden Führungen durch die Ausstellungen in Schloss und Park angeboten; hierfür sollte man sich vorher anmelden. Auch für Schulklassen ein lohneswerter Ausflug und eine tolle Ergänzung zum Unterricht.

Das Schloss liegt zwischen Mühlhausen und Bad Langensalza. Um 1200 ursprünglich als Wasserburg erbaut ging es 1523 in den Besitz der Familie von Berlepsch über. Schon die fünf verzierten Sittiche in dem Familiewappen weisen auf die lange Tradition herrschaftlicher Vogelhaltung hin.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr und Freitag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr (An der Tür klingeln!). Besichtigungen für Gruppen auch außerhalb dieser Zeiten möglich nach Anmeldung unter Telefon: 03601/440565.

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Vogelschutzwarte Schloss Seebach:

Hotels in der Nähe von Schloss Seebach:

Hotels in Weberstedt
Hotels in Weberstedt auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Vogelschutzwarte Schloss Seebach (Niederdorla und Weberstedt):

Alle Tierparks und zoologische Anlagen in Thüringen:


Weg zur Vogelschutzwarte Schloss Seebach:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.1638 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.5119.

Das Schloss und der gleichnamige Ort liegen im Unstrut-Hainich-Kreis, auf halber Strecke von Bad Langensalza und Mühlhausen an der Bundesstraße 247. Innerhalb des Ortes ist der Weg zum Schloss ausgeschildert. Parkmöglichkeiten befinden sich in der Umgebung des Schlosses. Nachfolgend die Vogelschutzwarte Schloss Seebach auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App