Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung

Oldenburg und Umgebung

Alle Ausflugsziele

Hier wird eine Auswahl von Ausflugszielen in und um Oldenburg (Region Oldenburger Land) vorgestellt, die auch von Menschen mit Behinderung besucht werden können.

Anzumerken ist, dass die Auflistung unvollständig ist und auch nicht jede Behinderung gleich ist. Das Thema ist ziemlich komplex. Außerdem ist die Recherche für einen gesunden Menschen nicht einfach. Man übersieht zu viel. Bitte vor dem Besuch der hier verlinkten Ausflugsziele nach weiteren Informationen suchen und/oder vorab dort anrufen.

Auf dieser Seite wird jede neue Information veröffentlicht. Darüber hinaus reichende Kenntnisse haben wir leider nicht. Weitere Tipps gibt es in der Anbieterliste für Reisende mit Behinderungen.

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung für Oldenburg und die weitere Umgebung:

Oldenburg
Die einstige Residenzstadt der Großherzöge von Oldenburg zeigt sich in einer gut erhaltenen klassizistisch geprägten Pracht des 18./19. Jahrhunderts. Zu sehen sind die Bauwerke der Hofhaltung, mehrere Museen, das Staatstheater und schöne Parkanlagen.
Oldenburger Schlossgarten
Mit seinen Blütenteppichen, Wasserachsen, Kunstwerken und dem großen Schlossteich gehört der Park zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Oldenburg.
Botanischer Garten in Oldenburg
In der das ganze Jahr über kostenlos besuchbaren Anlage kann eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen und Blumen aus der ganzen Welt bewundert werden. Exemplare aus wärmeren Regionen werden in zwei Pflanzenschauhäusern gezeigt und es sind auch einige Tiere zu sehen. Überdies gibt es Bildungsangebote für Schulklassen.
Park der Gärten
Eine Gartenausstellung in Bad Zwischenahn mit vielen Themengärten und unterschiedlich gestalteten Bereichen auf dem Gelände der ersten niedersächsischen Landesgartenschau. Hier blüht und grünt alles, was in unseren Breiten wachsen kann. Ein Aussichtsturm, Freizeitangebote für Groß und Klein sowie ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm sorgen für zusätzliche Abwechslung.

Links zu Ausflugszielen für Menschen mit Behinderungen in und um Oldenburg:



Städtereiseziele in Deutschland:

Potsdamer Platz in Berlin Nördlingen Tangermünde in der Altmark Überlingen am Bodensee

Städtereisen sind mehr oder weniger gut für Behinderte geeignet. Unter den schönsten Städten in Deutschland gibt es 10 Favoriten.

Links zu touristischen Informationen und Angeboten für Behinderte mit Hotels und Unterkünften:

In der nachfolgenden Auflistung werden Internetseiten mit Reiseangeboten, Übernachtungsmöglichkeiten und weiteren Ausflugszielen für Behinderte vorgestellt. Es handelt sich hierbei um Urlaubs- und Ausflugsmöglichkeiten in Deutschland, in Europa und in der ganzen Welt. Behindertengerechte Unterkünfte und Möglichkeiten für Aktivitäten von Rollstuhlfahrern und anderweitig behinderte Menschen sind bei den Angeboten die Schwerpunkte.

Hotels in Oldenburg

Es ist schwer passende Ausflugsziele für Menschen mit Behinderungen für Oldenburg zu finden. Außerdem können die Behinderungen sehr unterschiedlich sein. Es gibt ja nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch Sehbehinderte und Blinde sowie Menschen mit anderen Beeinträchtigungen. Deshalb können auch Ausflugsziele für Personen mit Behinderungen per E-Mail an falko.goethel@quermania.de vorgeschlagen werden. Anfragen, die über den Inhalt dieser Seite hinausgehen, können leider nicht beantwortet werden.

Gibt es stattdessen durch die Behinderung oder aus anderen Gründen auftretender Kummer oder Sorgen, so kann das Sorgentelefon (z.B. der Telefonseelsorge) angerufen werden.



Quermania als App

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.