Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 40 km

Umgebung Seelow, Gusow-Platkow und Zechin (ohne Polen)

HotelsVeranstaltungen30 km50 km60 kmFür die Homepage

Hier werden Ideen zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten in Seelow, Gusow-Platkow und Zechin einschließlich der Umgebung (Oderbruch) vorgestellt, die mit dem Auto, mit der Bahn und zum Teil auch mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Bei den Ausflugs- und Freizeittipps in dieser Umkreissuche für Seelow und die benachbarten Orte handelt es sich zum Teil auch um romantische Plätze und historische Sehenswürdigkeiten.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Seelow, Gusow-Platkow und Zechin bzw. in der Umgebung von rund 40 km (Oderbruch) :

Schloss Gusow mit Zinnfigurenmuseum
Sowohl das von einem Wassergraben umgebene Schloss als auch der Schlosspark sind sehr sehenswert. Am interessantesten ist aber das Schlossmuseum, in dem unter anderem eine große Zinnfigurenausstellung gezeigt wird, mit Darstellungen aus der Geschichte von Brandenburg und Preußen.
Schloss Neuhardenberg
Zusammen mit seiner weitläufigen Parkanlage und dem gesamten Umfeld gehört das vorbildlich renovierte klassizistische Schloss der Grafen von Hardenberg zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Märkischen Schweiz. Schloss Neuhardenberg wird für Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt. In einigen Nebengebäuden befinden sich außerdem ein Hotel und mehrere Gaststätten.
Ausflug buchen

Hier stellen wir touristische Hauptattraktionen für Seelow und die gesamte Region vor. Kostenlose Reiseführer

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Seelow, Gusow-Platkow und Zechin bzw. in der Umgebung von rund 40 km um Seelow (Oderbruch) :

  • Fort Gorgast - Zwischen 1883 und 1889 wurde die Festung Küstrin erbaut. Hiervon blieb bei dem Dorf Gorgast noch ein Außenfort erhalten, das in den 1990er Jahren zu einem Festungsmuseum hergerichtet wurde. Nach Voranmeldung finden dort auch Führungen statt. Informationen unter www.fort-gorgast.de.
  • Woriner Wassermühle - Das im Jahr 1398 erstmals erwähnte Bauwerk zählt zu den wenigen noch erhaltenen Wassermühlen in Brandenburg. In dem heute als Mühlen- und Heimatmuseum umgestalteten Objekt lernt man die Lebens- und Arbeitsweise vergangener Zeiten kennen. Informationen unter www.woriner-wassermuehle.de.
  • Brecht-Weigel-Haus in Buckow - Das Künstlerehepaar Bertolt Brecht und Helene Weigel haben in den Sommermonaten immer in der Märkischen Schweiz gelebt. Ihr original eingerichtetes Wohnhaus in Buckow ist seit 1977 eine Gedenkstätte, in der es eine ständige Ausstellung gibt und regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Informationen unter www.brechtweigelhaus.de.
  • Buckower Kleinbahn (Märkische Schweiz) - Auf der vom Eisenbahnverein Märkische Schweiz e.V. betriebenen Strecke fährt regelmäßig zwischen Buckow und Müncheberg eine mit Elektro- und Dieselloks angetriebene Museumseisenbahn. Informationen unter www.bkb-info.de.
  • Fledermaus-Museum Julianenhof - In der Gemeinde Märkische Höhe wurde in einem ehemaligen Stall und einem ehemaligen Eiskeller ein einzigartiges Refugium für Fledermäuse eingerichtet. Das vom Naturschutzbund Deutschland betriebene Museum ist deshalb nicht nur ein Museum im klassischen Sinn, sondern auch ein Beitrag zum natürlichen Erhalt der europäischen Fledermausarten. Informationen unter www.fledermausmuseum-julianenhof.de.
  • Besucherzentrum "Drei Eichen" - Ein Bildungs- und Erlebniszentrum im Naturpark Märkische Schweiz, das Lernen, Spaß und Abenteuer auf eine einzigartige Weise miteinander verbindet. Informationen unter www.dreichen.de.
  • John-Heartfield-Haus Waldsieversdorf - Der Fotomontage Künstler John Heartfield hat 1957 ein Sommerhaus in Waldsieversdorf errichtet und dieses bis zu seinem Tode 1968 genutzt. 2010 wurde dieses Haus saniert und dient seitdem als Museum mit originaler Einrichtung und mit Informationen über Leben und Werk dieses großen Künstlers. Informationen unter www.heartfield.de.
  • Informationen über die Märkische Schweiz - Eine hügelige und idyllische Landschaft mit kleinen, klaren Seen, Bachläufen und seltenen Tier- und Pflanzenarten. Auf den gut ausgeschilderten Wander- und Radwegen wird der Urlaub zum erholsamen Naturerlebnis. Informationen unter www.maerkische-schweiz.de.
  • Naturkundlicher Tiergarten Müncheberg - Im Schützenhauspark der Stadt Müncheberg gibt es einen kleinen Zoo mit Tieren aus unserer Heimat, der kostenlos bzw. per Spendenkasse besichtigt werden kann.
  • Wildpark Frankfurt (Oder) - Im Stadtwald bei Rosengarten findet man den kleinen, aber feinen Wildpark mit vorrangig einheimischen Tierarten, aber auch Lamas und Präriehunde fühlen sich sauwohl. Apropos: Neben dem Streichelzoo warten auch die freilaufenden, gemütlichen Hängebauchschweine darauf, dass jemand ihre Borsten krault. Informationen unter www.wildpark-frankfurt-oder.de. Eingetragen von Bernd Thiel.
  • Brandenburgisches Freilichtmuseum Altranft - Sowohl ein Schloss als auch mehrere historische Bauernhäuser, eine alte Dorfschule und Wirtschaftsgebäude zeigen die Lebensweise vergangener Zeiten im Gebiet des Oderbruchs. Informationen unter www.freilichtmuseum-altranft.de.
  • Oderbruchzoo Altreetz - Jung und Alt können sich in dem aus einem Schulzoo entstandenen zoologischen Garten im Ortsteil Altreetz der Gemeinde Oderaue an einheimischen und exotischen Tieren erfreuen. Informationen unter www.oderbruchzoo.de.
  • Wildgehege in Wriezen - In großzügig angelegten Gehegen kann das ganze Jahr über Reh-, Dam-, Muffel- und Schwarzwild beobachtet werden. Aber auch einige Haustiere und Greifvögel sind zu sehen. Informationen unter Wildgehege Wriezen.
  • Schwimm- und Wasserparadies Schwapp in Fürstenwalde - Mit seiner Sauna- und Wellnessoase sowie einem als Drachenpalast gestalteten Spaßbad mit geheimnisvollen Räumen und Riesenrutschen besitzt das Freizeitbad viele unterschiedliche Attraktionen für Alt und Jung. Informationen unter www.schwapp.de.
  • Heimattiergarten Fürstenwalde - Hauptsächlich europäische bzw. in Europa heimisch gewordene Tiere aber auch einige aus anderen Regionen der Erde sind in dem Tierpark von Fürstenwalde zu sehen und zu beobachten. Daneben gibt es auch einen Kinderbauernhof mit Streichelgehege, einen Spielplatz und ein Café. Informationen unter www.heimattiergarten-fuerstenwalde.de.
  • Dom St. Marien zu Fürstenwalde - Es gibt nur zwei Dome im heutigen Land Brandenburg - den in der Stadt Brandenburg und eben den anderen: den in Fürstenwalde. Nach großen Zerstörungen im Jahre 1945 ist er mit großer Mühe von der Gemeinde wieder aufgebaut worden - nach 1990 mit vielfältiger öffentlicher Unterstützung und auch mit vielen Einzelspenden.
    Das Innere des Bauwerks zeigt eine gelungene Verbindung zwischen historischen und zeitgenössischen Anteilen, um eine Nutzung für die vielfältige Gemeindearbeit möglich zu machen.
    Fürstenwalde war bis zur Reformation Sitz des Bischofs des Bistums Lebus. Eingetragen von Martin Haupt.
  • Atombunker Harnekop - Die einst geheim gehaltene, versteckt im Wald liegende und aus drei Stockwerken bestehende Anlage gehört er zu den größten Bunkern auf dem Gebiet der ehemaligen DDR. Heute steht der an den Wochenenden zu besichtigende Komplex unter Denkmalschutz. Informationen unter www.atombunker-16-102.de.
  • Fahrt mit dem Heißluftballon ab Flughafen Strausberg - Es heißt tatsächlich Fahren und nicht Fliegen, wenn man mit dem Heißluftballon in die Lüfte aufsteigt. Der Start ist immer vom Wetter abhängig und es muss lange vorher gebucht werden. Doch wenn es so weit ist, dann ist das Ballonfahren ein sehr schönes und einmaliges Freizeiterlebnis, bei dem außerdem noch viel zu lernen ist. Für Erstfahrer gehört übrigens auch die Ballontaufe dazu, bei der man sogar einen Adelstitel erhält. Informationen unter www.ballon-tours.de.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind unter Tagesausflugsziele für Seelow, Gusow-Platkow und Zechin zu finden.

Für die Umgebung von Seelow, Gusow-Platkow und Zechin gibt es auch die Rubriken Ausflugsziele für Kinder und Museen. Möglich ist außerdem die Einbindung der hier vorgestellten Ausflugs- und Freizeitziele auf der eigenen Homepage, unter Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen, die beim Generieren des entsprechenden Quellcodes bestätigt werden müssen.

Hotel oder Unterkunft in und um Seelow gesucht?


Amazon Reiseführer Seelow

Kompass zu den Nachbarregionen von Seelow, Gusow-Platkow und Zechin (ohne Polen):

N
W O
S

Weitere Tipps und Ideen für die Freizeit in Deutschland:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten bzw. Tipps zum Thema Tourismus und Freizeit, zu denen auch Schlösser, Burgen und Klöster gehören und die mit dem Auto, mit der Bahn oder auch auf Fahrradwegen zu erreichen sind, in der Region von Seelow, Gusow-Platkow und Zechin können auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Teil der Seite in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag, wenn er zum Thema Tourismus und Freizeit passt, nach entsprechender Prüfung auch auf in dieser Umkreissuche veröffentlichen.

Mehr Informationen zu den Themen Freizeit, Ausflug und Tourismus in Seelow, Gusow-Platkow und Zechin gibt es unter Ausflugsziele Seelow, Gusow-Platkow und Zechin 50 km und unter Ausflugsziele Seelow, Gusow-Platkow und Zechin 60 km. Doch nicht nur in der Region von Seelow, Gusow-Platkow und Zechin gibt es abwechslungsreiche Angebote für den Urlaub und die Freizeit, sondern auch in der weiteren Umgebung von Seelow, Gusow-Platkow und Zechin. Außerdem lohnt sich ein Blick auf unsere Seite mit den schönsten Urlaubszielen in Deutschland und den Wahrzeichen in Deutschland.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Ausländerhass im Thüringer Lebensmittelüberwachungsamt: Ausländer bringen ein Rezept mit. Dann nehmen sie später daran kleine Änderungen vor und schon dürfen sie den von ihnen selbst eingeführten Namen für das Rezept nicht mehr verwenden. Aber blind sind wir auf dem rechten Auge nie und nimmer. Verantwortlich dafür ist die Linke Thüringer Sozialministerin Heike Werner. Da kann man nur noch sagen: Dreht den Dönerspieß um.