Hauptmenü
Deutschland - Einkaufen und Shopping

Einkaufen als Freizeitbeschäftigung (Shopping)

Ausflugsziel Einkaufszentrum und Fußgängerzone:

Zu den beliebten Ausflugszielen und Freizeitbeschäftigungen gehört oft auch ein ausgiebiger Einkaufsbummel, und zwar nicht nur bei Frauen, sondern oft auch bei Männern. Hierfür sorgen gelegentlich - aber leider viel zu selten - auch die beeindruckenden Architekturen moderner Einkaufszentren und Kaufhäuser, wie das beispielsweise in dem vom Stararchitekten Massimiliano Fuksas entworfene Einkaufzentrum MyZeil in Frankfurt am Main, in der von Jean Nouvel projektierten Galeries Lafayette in der Berliner Friedrichstraße und im Forum Duisburg mit seiner vergoldeten Leiter der Fall ist. Hinzu kommen noch viele historische Einkaufszentren, unter denen die original erhaltenen Jugendstilpassagen in Leipzig und in Görlitz besonders erwähnenswert sind. Letzten Endes besitzt aber jede größer Stadt eine Fußgängerzone, in der auf angenehme Weise Shopping und Flanieren verbunden werden kann. Außerdem ist der Einkaufsbummel im Urlaub und in der Freizeit, neben dem Museumsbesuch, eine gute Alternative für einen Schlechtwettertag. Aber auch bei schönem Wetter macht Einkaufen Spaß. Dann kann die Shoppingtour außerdem mit weiteren Erlebnissen kombiniert werden. Das geht besonders gut am CentrO in Oberhausen, dem größten Einkaufs- und Freizeitzentrum in Deutschland. In unmittelbarer Nachbarschaft dieser großen Einkaufswelt mit 119.000 m² Verkaufsfläche gibt es noch ein Meeresaquarium mit Abenteuerpark, ein Schloss mit Schlosspark und Kunstmuseum, ein Spaß- und Freizeitbad, eine große Modelleisenbahnanlage und zahlreiche weitere Museen.

Reiseführer AmazonEvents Viagogo

Eine gute Übersicht zu den Einkaufszentren in Deutschland gibt es unter de.wikipedia.org/wiki/Einkaufszentrum#Deutschland, touristisch interessante Städte mit meist optimalen Einkaufsmöglichkeiten sind in unserer Auflistung der schönsten Städte zu finden und unter dem Punkt Öffnungszeiten geben wir weitere Hinweise für den Einkaufsbummel.

Laut der Webseite de.statista.com gehen übrigens 26 Prozent der Deutschen in ihrer Freizeit häufig shoppen und 65 Prozent tun dies ab und zu. Der Einkaufsbummel gehört somit zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen.

Anklickbare Bilder von interessanten Einkaufszentren und Shoppingmalls in Deutschland mit weiteren Informationen:

MyZeil in Frankfurt Specks Hof in Leipzig Goethegalerie in Jena Straßburg-Passage in Görlitz Flensburg Galerie Königsbau-Passagen Stuttgart Einkaufszentrum Ettlinger Tor in Karlsruhe Niki-de-Saint-Phalle-Promenade in Hannover

Oder einfach im Internet einkaufen, z.B. auf Amazon.

Hier können Hotels aus dem weltweiten Angebot von Booking.com gebucht werden.

Booking.com

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Unterkünfte gibt es auch unter www.tourist-online.de

An den folgenden Feiertagen haben die meisten Geschäfte geschlossen:

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Niemals sollte man der Firma Telefónica O2 eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) erteilen. So geht die Kündigung von O2-Verträgen.

Eine Regierung die jeder von uns wünscht hat es noch nie gegeben und wird es auch nie geben. Doch wähle nie eine Partei, die unbeliebten Menschen die Rechte nehmen will, weil dann auch jeder Kritiker seine Rechte verliert und am Ende du deine Freiheiten. Wir brauchen weder eine neue DDR noch ein neues Drittes Reich.