Ausflüge in Zoos und Tierparks

Düsseldorf

Alle AusflugszieleErlebnisse

Hier werden Ausflugsziele mit Tieren für Düsseldorf vorgestellt. Dazu gehören neben Zoos und Tierparks auch Aquarien, Greifvogelschauen sowie Wildparks. Viele dieser besonders als Kinderausflugsziele beliebten Einrichtungen können auch im Winter besucht werden.

Zooparks und Tierparks in Düsseldorf mit der weiteren Umgebung:

Aquazoo-Löbbecke Museum
Im Düsseldorfer Nordpark gibt es eine ungewöhnliche Kombination aus Naturkundemuseum und zoologischer Anlage, in der es um die Entwicklung des Lebens im Meer geht. Die museale Einrichtung gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen der Stadt.
Krefelder Zoo
Mit seinen gepflegten Außenanlagen und verschiedenen Tropenhäusern verfügt der Tierpark über außergewöhnliche Attraktionen, die einen Besuch der Anlage auch in der kalten Jahreszeit zu einem einmaligen Erlebnis werden lassen.
Grugapark in Essen
Mit seinen einheimischen und exotischen Pflanzen, zahlreichen Tieren aus aller Welt, leuchtenden Blütenteppichen und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten gehört der aus der Großen Ruhrländischen Gartenbauausstellung von 1929 hervorgegangene Grugapark zu den größten und schönsten Parkanlagen in Deutschland.
Zoo Duisburg
Mit dem Delfinarium, der Tropenhalle Rio Negro, dem Chinesischen Garten, dem Koalahaus und vielen weiteren Attraktionen ist der Duisburger Zoo ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie, in dem es ungewöhnlich viel zu sehen und erleben gibt.
Sea Life Aquarium Oberhausen
Großaquarien mit Fischen und Wassertieren aus der Region und mit exotischen Wesen aus der ganzen Welt. Die Sea Life Aquarien gibt es außerdem an weiteren Standorten in ganz Deutschland. Das am CentrO in der Neuen Mitte von Oberhausen liegende Sea Life wurde mit einem Freizeitpark kombiniert, der mit seinen rund 20 Attraktionen weitere Abwechslung und Spaß bietet.
Kölner Zoo
Mit seinen 7000 Tieren in 700 Arten gehört die 20 ha große Anlage im nördlichen Stadtteil Köln-Riehl zu den besonders großen und umfangreichen Tierparks in Deutschland.

Links zu Zooparks und Tierparks in und um Düsseldorf:

  • Märchenzoo Ratingen - Die am Blauen See liegende Parkanlage ist eine Kombination aus Tiergarten und Märchenpark. Informationen unter www.maerchenzoo.de.
  • Tiergehege in Velbert - Im Herminghauspark in Velbert gibt es ein kostenlos zu besichtigendes Tiergehege mit rund 150 einheimischen Tieren. Die Einrichtung hat im Sommer bis 18:00 Uhr und im Winter bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Lage des Herminghausparks in Velbert auf der virtuellen Landkarte von OpenStreetMap.
  • Zoologischer Garten Wuppertal - Die zoologische Anlage in einem 24 Hektar großen Park mit 5.000 Tieren in rund 500 Arten gehört zu den schönsten Tierparks in Deutschland. Informationen unter www.zoo-wuppertal.de.
  • Tiergarten Mönchengladbach - Im Stadtteil Odenkirchen tummeln sich auf einem 4,3 ha großen Gelände rund 500 Tiere, die aus Europa und anderen Kontinenten stammen. Informationen unter www.tiergarten-moenchengladbach.de.
  • Wildpark Reuschenberg in Leverkusen - Der kostenlos zu besichtigende, rund 5 ha große Tierpark beherbergt eine große Zahl heimischer Wild- und Haustierarten und ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Groß und Klein. Informationen unter www.wildpark-lev.de.
  • Tropenhaus Aquarium Duisburg-Hamborn - Im Botanischen Garten des Duisburger Stadtteils Hamborn befindet sich eine von engagierten Vereinsmitgliedern betriebene Aquarienanlage, die sogar kostenlos besichtigt werden kann. Informationen unter www.tropenhaus-aquarium.de.
  • Sealife - Ein Meeresaquarium mit exotischen Tieren und öffentlichen Fütterungen in Köln. Informationen unter www.sealife.de.
  • Für ganz Nordrhein-Westfalen werden hier die bekanntesten Tierparks vorgestellt.
  • Hier geht es zu weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Düsseldorf.
Kostenlose ReiseführerDB Tickets

Ausstellung „Wanderlust“ von Thomas Hoepker, Leica Galerie in Düsseldorf:

Vom 28.09.2021 10:00 Uhr bis 06.11.2022 19:00 Uhr. Bescheiden versteht sich Thomas Hoepker seit jeher als Auftragsfotograf. Als einer, der sich für nichts Geringeres interessiert als für die Wirklichkeit, für die Wahrhaftigkeit des Augenblicks. Bereits als 14-jähriger experimentierte er mit einer Glasplattenkamera, ab 1959 arbeitete er für Magazine und Jahrbücher, reiste für die Zeitschrift Kristall mehrere Monate durch die USA und realisierte 1966 seine legendäre Reportage Champ über Muhammad Ali. Ab 1964 war er fester Mitarbeiter des Stern, dessen Bildsprache er nachhaltig beeinflusste. Die Ausstellung „Wanderlust“ von Thomas Hoepker ist Montag bis Samstag von 10.00 bis 19.00 Uhr, in der Leica Galerie Düsseldorf in der KÖ Galerie (Königsallee 60) zu sehen. Der Eintritt ist frei. - Eintrittspreis: 00,00.

Veranstaltungshinweise Düsseldorf



Parkanlagen
Historische Städte

Selbstverständlich können uns auch Ausflugsziele mit Tieren per E-Mail vorgeschlagen werden.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Immer wenn die Verbrauchssteuern gesenkt werden, bleiben die Preise, wie sie sind. Das ist so bei der Mövenpick-Steuer, das war so bei der Märchensteuern und das ist so bei der Kraftlos-Stoffsteuer (Kraftlossteuer).

weitere Kalauer