Hauptmenü
Bayern - Städtereiseziele

Wasserburg am Inn - Friedhofsportal an der Stadtmauer

Die Bruchsteinmauer neben dem Roten Turm war einmal die mittelalterliche Stadtmauer von Wasserburg. Auffällig ist hier das große Portal aus Ziegelsteinen. Auf dem ersten Blick scheint es aus der romanischen Zeit zu stammen. Tatsächlich wurde dieser Durchgang durch die Stadtmauer erst 1855 hochgemauert, damit der hier seit dem 16. Jahrhundert existierende Friedhof besser zu erreichen ist. Beim Bau dieses Portals wurden alte Grabplatten als Schmuckelemente eingefügt.

Anklickbare Bilder mit weiteren Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Wasserburg am Inn:

Frauenkirche und Rathaus Herrengasse Hofstatt Friedhofsportal an der Stadtmauer Herzogsschloss Brucktor

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Wasserburg am Inn:

Weitere Informationen über Wasserburg am Inn im Internet:

Hier können Hotels in Wasserburg am Inn über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Wasserburg am Inn über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Als ich neulich in meinem handlichen und schlauen Funkfon blätterte, wurde ich gemobbt. Und weil ich nicht weiß wo der Ausschalter ist, mobbt es mich noch immer.

weitere Kalauer