Bayern - Städtereiseziele

Weißenburg in Bayern - Speltergasse

Viele Gassen haben in der Altstadt von Weißenburg noch immer ein sehr mittelalterliches Aussehen. Hierzu gehört auch die Speltergasse. Ungewöhnlich viele der noch erhaltenen Wohnhäuser gehen sogar bis in das 14. Jahrhundert zurück. Diese sind meist giebelständig erbaut und besitzen oft nur eine Etage.

Im Vergleich zu anderen gut erhaltenen mittelalterlichen Städten ist das sehr ungewöhnlich. In der Regel stammen nämlich die ältesten erhaltenen Fachwerk- und Steinhäuser aus dem 16. Jahrhundert. Vorher war die Bauqualität unserer Vorfahren üblicherweise so schlecht, dass die Wohnhäuser nach 100 Jahren wieder abgerissen werden mussten. Den Rest erledigten die damals häufigen Stadtbrände. Meist sind deshalb aus älteren Zeiten nur die Keller erhalten.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Weißenburg in Bayern:

Ellinger Tor Rosenstraße: Blaues Haus Altstadtviertel "Am Hof" Scheibleinsturm und Schanzenmauer Schießgrabenmauer Seeweihermauer Speltergasse Spitaltor Goldener Stern Luitpoldstraße Römerkastell Weißenburg Festung Wülzburg

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Weißenburg in Bayern:

Weitere Informationen über Weißenburg in Bayern im Internet:

Hotels in Weißenburg in Bayern von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Das besondere Jubiläum: Am 05. Februar 2018 ist der Fall der Berliner Mauer genauso lange her wie deren vorhergehende Existenz.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.