Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Erfurt - Freizeit- und Erholungspark Nordstrand

Badestrand Nordstrand Wasserrutsche im Naherholungsgebiet Nordstrand Strandbar am Nordstrand in Erfurt Wasserskianlage am Erfurter Nordstrand

Der Erfurter Nordstrand ist eine von vielen Kiesgruben, die rund um Erfurt seit den 1960er Jahren durch die Gewinnung dieses begehrten Baustoffs entstanden sind. Doch schon in den 1970er Jahren wurde der so entstandene See zu einem Bade- und Freizeitsee umgestaltet. Damit ist der Nordstrand das älteste an einem ehemaligen Baggersee liegende Naherholungsgebiet der Stadt.

Im Verlauf von Jahrzehnten entstand außerdem rund um den See aus ursprünglich nur angepflanzten kleinen Bäumchen eine echte natürliche Vegetation mit Schilfgürtel, ufernahen Gehölzen und kleinen Wäldchen, sodass sich heute der Nordstrand nicht von einem natürlich entstandenen See unterscheidet. Dazu trugen nach dem Ende der DDR auch der starke Rückgang des Badebetriebs und das Badeverbot in der östlichen Seehälfte bei.

Heute befinden sich am See mehrere Erholungs- und Sportbereiche. Hierzu gehört in erster Linie natürlich der mit Sand aufgeschüttete Badestrand. Außerdem gibt es einen separaten FKK-Bereich. Weitere Freizeitangebote gibt es mit der 1992 erbauten Wasserskianlage, der Tauchschule, dem Beach-Volleyball-Feld und der Beach-Soccer-Anlage. Und weil sich an einem Teil des Sees seit Jahrzehnten nur noch Angler betätigen, kann an dieser Stelle sogar ein kleiner Naturlehrpfad bewandert werden.

Weitere Informationen über die Freizeitangebote am Nordstrand:

Hotels in Erfurt:

Hotels in Erfurt
Hotels in der sehenswerten historischen Stadt Erfurt auf Hotel.de suchen und online buchen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Erfurt:

Krämerbrücke Dom und Severikirche Petersberg Erfurt Augustinerkloster Erfurt egapark Thüringer Zoopark Sackpfeifenmühle Bergstrom an der Langen Brücke Benediktsplatz Petersberg Statthalterei am Hirschgarten Anger Kirchgasse am Augustinerkloster Fischersand und Lange Brücke Breitstrom hinter der Krämerbrücke Kleine und Große Arche Fischmarkt mit Römer Haus zum Roten Ochsen Rathaus Collegium Maius Alte Synagoge Gedenkstätte Stasigefängnis Stadtmuseum Haus zum Stockfisch Mühlenmuseum Neue Mühle Angermuseum Neue Waage Volkskundemuseum Hospital Kressepark Freizeit- und Erholungspark Nordstrand

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Erfurt:

Weitere Informationen über Erfurt im Internet:


Lage des Erfurter Nordstrands:

Hier kann die Route zu diesem Bade- und Erholungziel vom aktuellen Standort aus berechnet werden. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.9971 und Longitude = 11.0528.

Der am östlichen Stadtrand von Erfurt liegende und über die Eugen-Richter-Straße zu erreichende Freizeit- und Erholungspark Nordstrand als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App