Hauptmenü
Niedersachsen - Ausflugsziele

Bad Pyrmont - Schloss und Festung

Wassergraben, Festungstor und Schloss in Bad Pyrmont Barockes Torhaus in der Mitte der Festung Pyrmont Festungswall am Schloss mit Blick zum Wassergraben

Wohl kaum ein weiteres Schloss besitzt ein so ungewöhnliches Aussehen, wie das Schloss in Bad Pyrmont. Genau genommen handelt es sich hierbei um eine Kombination aus einer Wasserfestung und einem später inmitten der Festung errichteten Barockschloss. Über eine Brücke gelangt man über den breiten Wassergraben (Schlossgraft) durch das Festungstor und einen langen unterirdischen Gang hindurch in den von Bastionen umgebenen Innenhof. Dieser ist durch ein weiteres Torhaus in zwei Teile gegliedert. Das Schloss selbst steht unmittelbar an der vorderen Bastion, die zu einer über dem Eingang liegenden Schlossterrasse umgestaltet wurde. Mehrere unterirdische, in den Bastionen liegende Gänge geben der Anlage einen faszinierenden Charakter. Beim Bau des Schlosses wurden an der ursprünglichen, von 1526 – 1562 erbauten Festung nur wenige Veränderungen vorgenommen. Ein Rundweg führt auf den Wällen der viereckigen Anlage entlang. Er besitzt herrliche Aussichtspunkte zum, um die Schlossgraft verlaufenden, Kurpark mit seinem Palmengarten.

Das Schloss selbst dient heute als Stadtmuseum, das sich der Stadt- und Badgeschichte widmet, beginnend mit der Ur- und Frühgeschichte bis ins 20.Jahrhundert. Sehenswert ist auch die Gemäldegalerie der einstigen Fürsten von Waldeck und Pyrmont.

Öffnungszeiten: Die Außenanlagen sind täglich von 09:00 Uhr - 21:45 Uhr (am Wochenende bis 20:00 Uhr) frei zugänglich. Das Museum im Schloss hat täglich außer Montag von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr geöffnet. Weitere Auskünfte unter Telefon: 05281-949248.

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss und Festung Pyrmont:

Anklickbare Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bad Pyrmont:

Wasserlauf "Untere Hauptallee" Brunnen an der Hauptallee Blick auf den Kurpark Bäderarchitektur in der Heiligenangerstraße Wandelhalle Bad Pyrmont Brunnenplatz Hotel Fürstenhof Hotel Goethe Haus Stadtkirche Brunnenstraße Kohlendioxid-Austrittstellen Dunsthöhle Kurpark Bad Pyrmont Kurpark Brandenburger Tor Palmengarten Kurpark von Bad Pyrmont Pergola im Kurpark Palmengarten mit Barockelementen Springbrunnen im Palmengarten Pergola an der Schlossgraft Schlossgraft und Landschaftspark Malerblick im Kurpark Borkenhäuschen im Kurpark Goldfischteich Kunstwerke vor dem Erdbeertempel Lesesaal Kurpark Bad Pyrmont Schloss Bad Pyrmont

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Bad Pyrmont:

Weitere Informationen über Bad Pyrmont im Internet:

Hier können Hotels in Bad Pyrmont über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Bad Pyrmont über Amazon bestellt werden.


Lage des Schlosses in Bad Pyrmont:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.98418 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 9.24805.

Das Schloss und die Festung in Bad Pyrmont, am Schlossplatz, mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf dem nichtkommerziellen Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile