Hauptmenü
Niedersachsen - Städtereiseziele

Celle - Ältestes Fachwerkhaus

Den eigenen
Türspion auf's Handy
schalten.



Ältestes Fachwerkhaus in Celle

« zurück    Celle    weiter »

Ebenfalls an der Ecke der Zöllnerstraße zur Straße "Am Heiligen Kreuz" steht das älteste erhaltene Fachwerkhaus der Stadt. Es wurde 1526 erbaut und besitzt einen dreifach vorkragenden Giebel, der in jeder Etage mit einem geschnitzten gotischen Treppenfries verziert ist.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Celle:

Lustschloss im Französischen Garten Rosengarten im Französischen Garten Bomann-Museum Oberlandesgericht Fachwerkhäuser Schuhstraße Zöllnerstraße Ältestes Fachwerkhaus Hoppener Haus Stechbahn Celler Hof Löwenapotheke Kalandgasse Herzogschloss Celle

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Celle:

Weitere Informationen über Celle im Internet:

Hier können Hotels in Celle über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Celle über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile - Bilder aus diesem Projekt bei Adobe kaufen