Niedersachsen - Städtereiseziele

Celle - Lustschloss im Französischen Garten

Lustschloss im Französischen Garten in Celle

« zurück    Celle    weiter »

Südlich der Innenstadt liegt der Französische Garten. Er war einmal ein Barockgarten (deshalb diese Bezeichnung), der im 19. Jahrhundert in einen Landschaftspark umgestaltet wurde. Das kleine Fachwerkschlösschen wurde Anfang des 17. Jahrhunderts für Herzog Christian erbaut. Nur wenige Schritte weiter befindet sich das Landesinstitut für Bienenforschung. Der zugehörige Instituts- bzw. Bienengarten kann an Wochentagen ebenfalls besichtigt werden.

Der Park gehört zu den blühenden Parkanlagen, die schöne Motive für Bilder mit Blumen abgeben und machmal sogar zu den Traumgärten gehören.

Bilder von Celle mit Sehenswürdigkeiten und weiteren touristischen Informationen:

Lustschloss im Französischen Garten Rosengarten im Französischen Garten Bomann-Museum Oberlandesgericht Fachwerkhäuser Schuhstraße Zöllnerstraße Ältestes Fachwerkhaus Hoppener Haus Stechbahn Celler Hof Löwenapotheke Kalandgasse Herzogschloss Celle

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Celle:

Hier kann auch eine Veranstaltung für Celle eingetragen werden, ebenso für jede andere Stadt und Gemeinde.

Weitere Informationen über Celle im Internet:

Hotel Celle hier buchen


Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.