Hauptmenü
Niedersachsen - Ausflugsziele

Gifhorn - Schloss

Schloss und Schlossgraben Gifhorn Schlossportal Gifhorn Schlosshof Schloss Gifhorn Schloss Gifhorn

Das im Stil der Weserrenaissance erbaute Schloss ist ein bedeutendes Baudenkmal in Gifhorn. Es wurde zwischen 1525 und 1581 für den Herzog von Braunschweig und seinen Bruder Otto erbaut. Später kam es noch zu einer Erweiterung als Festung, von der heute noch der mit Wasser gefüllte Festungsgraben und Reste der Bastionen zeugen.

Die Besichtigung von außen ist sehr interessant, da viele unterschiedliche Bauteile von der Geschichte der Anlage zeugen. Außerdem kann ein Museum besucht werden, das als Historisches Museum und Kreisheimatmuseum Sammlungen über die einstigen Bevölkerungs- und Berufsgruppen der Region aber über auch Tiere und Landschaften rund um Gifhorn zeigt.

Öffnungszeiten Schloss- und Kreisheimatmuseum: dienstags - freitags von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr und an den Wochenenden sowie Feiertagen von 11:00 Uhr - 17:00 Uhr.

Weitere Informationen über das Schloss Gifhorn:

Hotels in Gifhorn:

Hotels in Gifhorn
Hotels in Gifhorn auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis des Schlosss in Gifhorn:

Hotels in Gifhorn können hier online gebucht werden.


Lage des Schlosses in Gifhorn:

Das Schloss in Gifhorn als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Wer nichts wird, wird Wirt. Wer gar nichts wird, wird Bahnhofswirt. Wem beides nicht gelungen, der macht in Versicherungen. Und wer bei allem total versagt, der wird einfach Bürokrat.

weitere Kalauer