Hauptmenü
Niedersachsen - Städtereiseziele

Northeim - Kirche St. Sixti

Schraubenförmig windet sich die Turmspitze der St.-Sixti-Kirche in die Höhe. Ob man im Mittelalter damit darstellen wollte, dass der Weg zu Gott nicht geradeaus führt oder dass die Entlohnung der Bauleute spiralförmig den Preisen hinterhinkte, haben wir nicht herausgefunden. Sicher dokumentiert sind hingegen zahlreiche Streitereien. Die in mehreren Bauphasen errichtete Kirche fusionierte nämlich im 13. Jahrhundert mit dem Kloster. Das hatte natürlich Synergieeffekte. Doch so etwas traf schon damals nur auf geteilte Meinungen, weshalb die Northeimer immer wieder gegen die Zugehörigkeit ihrer Kirche zum Kloster vorgingen. Ab und an hatten sie damit auch Erfolg, doch jedes Mal wurde die Trennung wieder rückgängig gemacht. Erst die Reformation führte zu einer dauerhaften Lösung.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Northeim:

Stadtmauer in Northeim Kloster St. Blasien Breite Straße Hagenstraße Zunftzeichen in der Kirchstraße Kirche St. Sixti Theater der Nacht Kassebeersches Haus Breite Straße Häuserstraße Rumannsches Haus am Entenmarkt Entenmarkt und Rathausgasse Markt mit Alter Wache

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Northeim:

Weitere Informationen über Northeim im Internet:

Hier können Hotels in Northeim über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Northeim über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App