Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Ausflugsziele

Rudelsburg an der Saale

Rudelsburg mit Blick zur Burg Saaleck Innenhof der Rudelsburg Rudelsburg auf einem Felsen über der Saale Saale und Rudelsburg

"An der Saale hellem Strande", dichtete im Jahr 1826 begeistert der Berliner Student Franz Kugler auf der Rudelsburg. Im 19. Jahrhundert war die Burgruine ein beliebtes Ausflugsziel der Studenten von Jena, Halle und Leipzig. Dadurch wurde sie auch zu einem Treffpunkt der studentischen Corps, die im Umfeld der Burg mehrere Denkmäler errichteten. In der DDR wurden die Studentenvereine allerdings verboten und die Denkmäler zerstört. Trotzdem konnten sich noch zu DDR-Zeiten unabhängige Studentenverbindungen bilden, die sich 1987 auf der Rudelsburg zur Rudelsburger Allianz zusammenschlossen.

Ursprünglich gehörte die Burg zu einer ganzen Reihe von Wehranlagen die im 11. Jahrhundert an der Saale als Grenzfesten gegen die slawischen Volkstämme errichtet wurden. Von diesen Befestigungen ist die Rudelsburg auf dem 85 m hohen Felsen über dem Fluss besonders beeindruckend. Im Dreißigjährigen Krieg gebrandschatzt war sie bis zu ihrer Entdeckung als Ausflugsziel unbewohnt.

Die Aussicht ins Saaletal und zur benachbarten Burg Saaleck lockt heutzutage jährlich viele tausend Wanderer auf die Burg, zumal sich im Innenhof der Burg ein romantischer Biergarten befindet. Besonders reizvoll ist auch eine Schiffsfahrt auf der Saale vom naheliegenden Bad Kösen aus. Die Studentendenkmäler, wie die Gefallenensäule, der Kaiser-Wilhelm-I.-Obelisk, das Bismarckdenkmal und das Löwendenkmal, wurden inzwischen wieder hergestellt.

Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr (im Winter Montags geschlossen).

Weitere Informationen über das Ausflugsziel Rudelsburg:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Bad Sulza:

Hotels in Bad Sulza
Hotels in Bad Sulza auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugstipps für die unmittelbare Umgebung der Rudelsburg:

Burg Saaleck
Auch die benachbarte Burg der Rudelsburg ist ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel. Sie steht ebenfalls auf einem Felsen und hat zwei auffällige Bergfriede.

Saline Bad Kösen
Durch sein hölzernes Kunstgestänge, das die Wasserkraft auf einen Berg übertrug, und durch sein riesiges Gradierwerk stellt die Saline ein einmaliges technisches Denkmal dar.

Landesschule Pforta
Die aus einem Zisterzienserkloster entstandene Schule bildet ein einmaliges architektonisches Ensemble. Als Knabenschule gehörte sie einst zu den bedeutendsten Bildungseinrichtungen Deutschlands.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Rudolsburg an der Saale, Region Bad Sulza und Großheringen:


Weg zur Rudelsburg:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 51.1092 und Longitude (Längengrad) = 11.7067.

Die Rudelsburg liegt zirka 10 km südöstlich von Naumburg in Richtung Weimar. Die Burg liegt neben der Saalburg oberhalb von Stendorf und ist vom Saaletal aus zu sehen. In Stenddorf zweigt eine ausgeschilderte kleine Straße zur Rudelsburg ab. Parkplätze sind vor der Burg vorhanden. Nachfolgend die Rudelsburg an der Saale auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wer immer nur macht, was er kann, bleibt immer nur der, der er ist.