Sachsen-Anhalt - Städtereiseziele

Naumburg (Saale) - Haus zur Hohen Lilie mit Stadtmuseum

An der Nordseite des Marktplatzes steht das Haus zur Hohen Lilie (links). Es ist das älteste Haus von Naumburg. Ursprünglich war das Bauwerk ein als Kemenate bezeichneter Adelssitz, der bereits in der Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Heute befindet sich im Haus zur Hohen Lilie das Stadtmuseum mit einer Ausstellung über die spannende und ereignisreiche Geschichte der Stadt.

Öffnungszeiten des Stadtmuseums: Täglich 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Weitere Informationen unter www.mv-naumburg.de und unter Telefon: 03445-703503.

Bildergalerie zu Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Naumburg (Saale):

Salzstraße Rathaus Renaissancehäuser am Marktplatz Gaststätten am Marktplatz Haus zur Hohen Lilie mit Stadtmuseum Haus zum Güldener Harnisch in der Jakobsstraße Bischöfliche Vorstadt am Steinweg Renaissancehaus am Lindenring Oberlandesgericht Marientor Salzstraße Salztorhäuser Stadtkirche St. Wenzel Blütengrund und Steinernes Bilderbuch

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Naumburg (Saale):

Weitere Informationen über Naumburg im Internet:

Hotel Naumburg (Saale) hier buchen


Gran Canaria

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Die Sensation des Tages: Zwei Monate andauernder Ermittlungswille hat an der Ostseepipeline zutage gebracht, dass Sprengungen mit Sprengstoff durchgeführt werden.

weitere Kalauer