Hauptmenü
Thüringen - Städtereiseziele

Sehenswürdigkeiten in Arnstadt

Hopfenbrunnen in Arnstadt Neideckturm in Arnstadt

Hopfenbrunnen unterhalb der Bachkirche und Neideckturm am Landratsamt - weiter »

rnstadt ist nicht nur die älteste Stadt Thüringens, sondern ganz Ostdeutschlands. Die urkundliche Ersterwähnung stammt aus dem Jahr 704 als der fränkische Herr Hedan seinen Gutshof Arnestati an den Missionar Willibrord verschenkte. Die Siedlung entwickelte sich schnell zu einem bedeutenden Anwesen in dem König Otto der Große sogar einen Reichstag abhielt. Durch das Aufblühen von Landwirtschaft, Handel und Handwerk wurde Arnstadt zur wichtigsten Stadt in der Grafschaft Schwarzburg und diente auch mehreren Grafen und Fürsten als Residenzstadt.

Zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Stadtgeschichte gehört Johann Sebastian Bach. Der Spross einer Musikerfamilie, die in Arnstadt vier Generationen lang lebte, hatte hier 1703, mit 22 Jahren, seine erste Stelle als Organist. Arnstadt ehrt die Person Johann Sebastian Bachs mit einem bronzenen Denkmal, das ihn als jungen Mann darstellt (zu sehen auf dem Markt). Außerdem wurde die Kirche, auf deren Orgel er gespielt hatte, nach ihm benannt.

Ein Rundgang in der vom 17. und 18. Jahrhundert geprägten Innenstadt führt an vielen historischen Bauwerken vorbei und wer möchte, kann sich die Stadt auch als historisches Modell (um 1740) im Gärtnerhaus nahe der Schlossruine Neideck anschauen.

Außerdem gilt Arnstadt als Tor zum Thüringer Wald, da sich das zwischen Bergen (Reinsberge und Höhenlinie bei Espenfeld) liegende Geratal hier öffnet. Aber auch das Jonastal beginnt hier. Deshalb gibt es mit dem Jungfernsprung und dem Alteburgturm nebst Rundwanderweg schon am Stadtrand lohnende Ausflugs- und Wanderziele.

Kostenlose ReiseführerEvents ViagogoDB Tickets

Bilder von Sehenswürdigkeiten in Arnstadt mit touristischen Informationen:

Rathaus Galerie am Markt Haus zum Palmbaum Rektorat (ehemalige Bachgedenkstätte) Papiermühle neben der Liebfrauenkirche Liebfrauenkirche kleine Häuser an der Stadtmauer Riedtor mit Turm und Jakobsturm Landratsamt und Schlossturm der Ruine Neideck Neptungrotte Arnstadt um 1740 als Modell Fischtor Johann-Sebastian-Bach-Kirche Puppenmuseum Schlossruine Neideck Jungfernsprung Jonastal

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Arnstadt:

Weitere Informationen über Arnstadt im Internet:

Tipps und Veranstaltungen für Silvester 2021 in Arnstadt

Hotels in Arnstadt auf Seiten von Hotelanbietern online buchen und Reiseführer für Arnstadt über Amazon bestellen.


Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:



Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte der Entstehung von Staaten

Gendergerechtigkeit oder Genderwahn?

Quermania als App

Was ist nicht ekelig, sondern igelig? Wenn man einen Arzt aufsucht und stattdessen an einen Verkäufer gerät.

weitere Kalauer