Hauptmenü
Urlaub und Ausflug in Deutschland

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Ostdeutschland (ehemalige DDR und ganz Berlin)

zur AbstimmungEvents ViagogoAusflugsziele auf Landkarte
Nikolaikirche in Wismar Schloss Wörlitz und Wörlitzer Park Festung Königstein Sächsische Schweiz Dornburger Schlösser an der Saale

Hier werden die schönsten und beliebtesten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote in Ostdeutschland vorgestellt. Hierzu gehören die fünf auf dem Gebiet der ehemaligen DDR liegenden Bundesländer und die Stadt Berlin, inklusive der Stadtbezirke in Westberlin. Nicht dabei ist die östliche Region von Bayern, die wir unter Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Bayern vorstellen.

Zur hier vorgestellten und per Abstimmung ermittelten Hitparade der Reiseziele in Ostdeutschland gehört auch die Region Mitteldeutschland. Außerdem kann man sich in Ostdeutschland in mehreren Museen und Ausstellungen über das Leben in der DDR informieren, zu denen zum Beispiel das DDR-Museum in Apolda gehört. Die Deutsche Demokratische Republik, so die einst offizielle Bezeichnung der DDR, ist darüber hinaus auch ein umfangreich behandeltes Thema im Haus der Geschichte in Bonn.

Eine Besonderheit in Ostdeutschland sind außerdem die Reste der ehemaligen DDR-Grenze, an die mehrere Grenzmuseen erinnern.

Hitparade der 62 schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in den Tourismusregionen von Ostdeutschland:

Dresden
Dresden (2068 mal gewählt)
Einst als Florenz an der Elbe weltberühmt, dann durch den Zweiten Weltkrieg zerstört, ist die ehemalige Hauptstadt des Kurfürstentums und Königreichs Sachsen nach ihrem Wiederaufbau ein Top-Reiseziel in Deutschland.
Frauenkirche
Dresdner Frauenkirche (758 mal gewählt)
Seit ihrem Wiederaufbau von 1994 bis 2005 gehört die 91 m hohe protestantische Kirche zu den Besuchermagneten der Stadt Dresden.
Dresdner Zwinger
Dresdner Zwinger (451 mal gewählt)
Im berühmtesten Bauwerk von Dresden gibt es neben den architektonisch besonders wertvollen Bauwerken auch die Gemäldegalerie Alte Meister und weitere herausragende Kunstsammlungen zu besichtigen.
Mühlhausen
Mühlhausen (233 mal gewählt)
Eine einst sehr mächtige freie Reichsstadt mit einem geschlossen erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern und mehreren noch stehenden Teilen der Stadtmauer.
Bastei Sächsische Schweiz
Bastei Sächsische Schweiz (118 mal gewählt)
Die berühmteste Felsengruppe der Sächsischen Schweiz, ein 194 m hoher Felsriff, ist seit 1851 mittels einer Sandsteinbrücke begehbar.
Stralsund
Stralsund (100 mal gewählt)
Viele ehemalige Patrizierhäuser, mittelalterliche Klosteranlagen und prunkvolle Sakralbauten gibt es in der gut erhaltenen Altstadt von Stralsund zu sehen, die wegen ihres historischen Erbes, insbesondere das aus der Zeit der Hanse, zusammen mit Wismar in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht.
Festung Königstein
Festung Königstein in Sachsen (63 mal gewählt)
Die über 750 Jahre alte Befestigung auf einem großen Tafelberg an der Elbe ist eine der größten und beeindruckendsten Bergfestungen Europas. Sie wurde nie erobert und gehört zu den schönsten Ausflugszielen in der Sächsischen Schweiz.
Schwerin
Schwerin (12 mal gewählt)
In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern sind nicht nur die meisten historischen Bauwerke vollständig erhalten, sondern mit ihnen auch der Prunk und die Pracht einer ehemaligen Residenzstadt. Diese wurde im 19. Jahrhundert im Stil des Klassizismus und des Historismus umgestaltet. Ganz besonders ziehen aber das Schloss und der Schlosspark jedes Jahr tausende Gäste in ihren Bann.
Ostseebad Warnemünde
Ostseebad Rostock-Warnemünde (11 mal gewählt)
Zweifellos zählt das ehemalige Fischerdorf Warnemünde zu den beliebtesten Urlaubs- und Ausflugszielen an der Ostsee. Der Grund dafür ist, dass es hier nicht nur einen großen Badestrand gibt, sondern ungewöhnlich viele weitere Touristenattraktionen, wie die historischen Straßenzüge mit ehemaligen Fischer- und Kapitänshäusern, der Alte Strom, der Leuchtturm der Rostocker Hafenausfahrt und der Teepott.
Wismar
Wismar (9 mal gewählt)
Wegen ihrer gut erhaltenen Altstadt ist die an der Ostsee liegende Hafenstadt unbedingt einen Besuch wert. Außerdem steht sie zusammen mit Stralsund auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Gotische Architekturen an Kirchen und zahlreichen historischen Häusern zeugen von der Zeit der Hanse, als Wismar einen großen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte.
Greifswald
Greifswald (9 mal gewählt)
In der am Greifswalder Bodden liegenden, gut erhaltenen historischen Universitäts- und Hansestadt können viele herausgeputzte Baudenkmäler und ein romantischer Hafen mit restaurierten alten Schiffen bewundert werden.
Fernsehturm
Berliner Fernsehturm (8 mal gewählt)
Im Zentrum von Berlin, in der Nähe des Alexanderplatzes, steht das höchste Bauwerk Deutschlands - mit einer Aussicht wie aus dem Flugzeug. Der Fernsehturm ist als bekannte Sehenswürdigkeit auch eines der Wahrzeichen von Berlin.
Potsdam Sanssouci
Schloss Sanssouci in Potsdam (7 mal gewählt)
Die Schlösser und Gärten der Hohenzollernresidenz Schloss Sanssouci sind von einmaliger Schönheit und als "preußisches Versailles" weltberühmt, weshalb sie auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Außerdem gibt es in den Schlössern und Bauwerken dieser weiträumigen Anlage auch mehrere Ausstellungen und Museen, wie z.B. die verschiedenen Schlossmuseen, die Bildergalerie und die Römischen Bäder.
Erfurter Gartenbauausstellung
egapark in Erfurt (7 mal gewählt)
Das ganze Jahr zeigt die Erfurter Gartenbauausstellung auf einem 36 Hektar großen Parkgelände Blumen und Attraktionen so weit das Auge reicht.
Königsstuhl
Königsstuhl und Kreideküste auf Rügen (6 mal gewählt)
Mit einer Höhe von 118 m ist der weiße Felsen an der Kreideküste der Insel Rügen der berühmteste Teil im teilweise zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörenden Nationalpark Jasmund. Zusammen mit der Dauerausstellung "Erlebniswelt Kreideküste" gehört der Königsstuhl deshalb auch zu den beliebtesten Ausflugszielen.
Görlitz
Görlitz (6 mal gewählt)
Die seit 1945 zum Teil zu Polen gehörende sächsische Stadt ist mit ihren Baudenkmälern im Stil der Gotik, der Renaissance, des Barock und des Jugendstils eine der am besten erhaltenen historischen Städte in Deutschland.
Weltkulturerbe Quedlinburg
Quedlinburg (5 mal gewählt)
Quedlinburg ist mit der romanischen Stiftskirche, dem Schloss, dem Renaissance-Rathaus sowie über 1200 Fachwerkhäusern Deutschlands größtes Flächendenkmal und Welterbestätte der UNESCO.
Reichstagsgebäude
Reichstagsgebäude Berlin (4 mal gewählt)
Vor allem durch die begehbare Glaskuppel, oberhalb des Plenarsaals des Bundestages, gehört das umgebaute historische Bauwerk zu den Hauptattraktionen von Berlin.
Wörlitzer Park
Wörlitzer Park (4 mal gewählt)
Der ausnehmend exotisch gestaltete Wörlitzer Park, an der Elbe bei Dessau, gehört mit seiner Wasserlandschaft zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist einer der berühmtesten und schönsten Landschaftsparks Europas.
Erfurter Altstadt
Erfurt (4 mal gewählt)
Gewaltige, auf einem Berg erbaute gotische Sakralbauten (Dom und Severikirche) beherrschen das Zentrum der Thüringer Landeshauptstadt, die eines der größten und am besten erhaltenen Altstadtgebiete Deutschlands besitzt.
Weimar
Weimar (4 mal gewählt)
Die im Herzen von Thüringen liegende Goethe- und Schillerstadt gilt als Hauptstadt der deutschen Klassik und besitzt spannende Museen, prunkvolle Schlösser sowie herrliche Parkanlagen.
Schloss Güstrow
Schloss Güstrow (4 mal gewählt)
Die einstige Residenz mecklenburgischer Herzöge ist das schönste Renaissanceschloss in Mecklenburg-Vorpommern und eines der bedeutendsten Baudenkmäler aus dieser Zeit in ganz Norddeutschland.
Museumsinsel
Museumsinsel Berlin (3 mal gewählt)
Mit fünf Museen befindet sich auf der Spreeinsel im Zentrum Berlins ein weltweit einzigartiges bauliches und kulturelles Ensemble, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Berlin gehört.
Wartburg in Eisenach
Wartburg in Eisenach (3 mal gewählt)
Ein romanischer Palas, Martin Luthers Versteck und die Wartburgsammlung sind die Hauptattraktionen, weshalb sich der Besuch auf dieser weltberühmten und zum Weltkulturerbe gehörenden Burg in Thüringen jederzeit lohnt.
Schweriner Schloss
Schweriner Schloss (3 mal gewählt)
Fürwahr ein märchenhaftes Aussehen haben sowohl das auf einer Insel stehende Schloss als auch der dazu gehörende Schlosspark auf dem Festland. Besucher und Spaziergänger können hier zahlreiche Juwelen der Architektur, der Kunst und des Gartenbaus entdecken und bewundern.
Burgberg in Meißen mit Dom und Albrechtsburg
Burgberg in Meißen mit Dom und Albrechtsburg (3 mal gewählt)
Durch seine beeindruckende historische Bebauung wird der Burgberg in Meißen manchmal auch als die Akropolis von Sachsen bezeichnet. Neben dem Dom ist besonders die Albrechtsburg erwähnenswert. Sie wurde ab 1470 durch den Baumeister Arnold von Westfalen für die sächsischen Herzöge erbaut und ist das erste auf deutschem Boden erbaute Schloss sowie das einzige, das vollständig im Stil der Gotik errichtet wurde. Es ist komplett erhalten und ein einmaliges Baudenkmal.
Bad Langensalza
Bad Langensalza (3 mal gewählt)
Sowohl wegen mehreren umfangreichen und excelenten Garten- und Parkanlagen als auch auf Grund der sehr gut erhaltene Altstadt ist Bad Langensalza immer ein lohnendes Ausflugsziel.
Teufelsmauer
Teufelsmauer im Harzvorland (3 mal gewählt)
Nach alten Sagen von der Hand des Teufels geschaffen, führt eine 20 km lange Felsenformation durch das nördliche Vorland des Harzes.
Modelleisenbahn Wiehe
Modellbahnausstellung Wiehe (3 mal gewählt)
Modelleisenbahnanlagen, die Groß und Klein zum Staunen bringen, in der weltweit größten Ausstellung dieser Art.
Europa-Rosarium in Sangerhausen
Europa-Rosarium in Sangerhausen (3 mal gewählt)
Ursprünglich 1903 von Rosenfreunden aus ganz Deutschland gegründet, besitzt die 15 ha umfassende blühende Parkanlage heute die größte Rosensammlung der Welt.
Ostdeutscher Rosengarten Forst
Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz) (3 mal gewählt)
Eine attraktive und hervorragend gepflegte Parkanlage, die aus einer Rosen- und Gartenbauausstellung von 1913 hervorging. Sie ist 17 ha groß und gehört zu den besonders beliebten Ausflugszielen in Brandenburg und zu den schönsten Garten- und Parkanlagen in Deutschland.
Historisch-technisches Informationszentrum Peenemünde
Raketenmuseum Peenemünde (3 mal gewählt)
Die einstige Heeresversuchsanstalt, in der 1942 die erste Fernrakete der Welt erfolgreich gestartet wurde, dient heute als Historisch-technisches Informationszentrum und ist zugleich das größte Technikmuseum in Mecklenburg-Vorpommern.
Gärten der Welt
Gärten der Welt im Erholungspark Berlin-Marzahn (2 mal gewählt)
Mit dem Chinesischen Garten (größter Europas), dem Japanischen Garten, dem Balischen Garten, dem Orientalischen Garten und dem Seouler Garten ist der Erholungspark Marzahn ein einmaliges Objekt der internationalen Gartenbaukunst.
Schloss Ludwigslust
Schloss Ludwigslust (2 mal gewählt)
Da das Schloss einst als Residenz der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin diente, wurde es besonders prachtvoll ausgebaut. Es ist sehr gut erhalten und bildet zusammen mit der Hofkirche und dem mit mehreren Wasserspielen ausgestatteten Schlosspark eines der schönsten barocken Ensembles in Deutschlands Norden.
Tierpark Schloss Berlin-Friedrichsfelde
Tierpark Berlin-Friedrichsfelde (2 mal gewählt)
Aus dem einstigen Park von Schloss Friedrichsfelde entstand in den 1950'er Jahren der größte Landschaftstiergarten Europas, der zugleich zu den beliebtesten Ausflugszielen in Berlin gehört.
Brandenburger Tor in Berlin
Brandenburger Tor Berlin (2 mal gewählt)
Einst Symbol der Deutschen Teilung, heute wieder im pulsierenden Herzen der Stadt stehend, ist das wichtigste Wahrzeichen von Berlin eine weltweit bekannte Sehenswürdigkeit.
Tropical Islands
Tropical Islands (2 mal gewählt)
Eine tropische Bade- und Erlebniswelt in der größten freitragenden Halle der Welt, in der ganz nebenbei ein riesiger Regenwald heranwächst.
Schloss und Park von Fürst Pückler in Bad Muskau
Schloss und Park von Fürst Pückler (2 mal gewählt)
Auf einer Fläche von 545 ha gestaltete Hermann Fürst von Pückler-Muskau in Bad Muskau einen Schlosspark, der durch seine einmalige Ausstattung und Strukturierung auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht.
Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Völkerschlachtdenkmal in Leipzig (2 mal gewählt)
Das mit 91 Metern Höhe größte Denkmal Europas erinnert an die berühmte Völkerschlacht im Jahr 1813 bei Leipzig, die mit dem Sieg der vereinigten Heere über Napoleon Bonaparte endete.
Potsdam
Potsdam (2 mal gewählt)
Wegen ihren historischen Stadtvierteln, ihres europäisch geprägten Aussehens (Holländisches Viertel und Russische Kolonie) und der riesigen umliegenden Parklandschaft, in der sich allein rund 150 Prachtbauten befinden, ist die Landeshauptstadt von Brandenburg ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt.
Urlaubsziel Spreewald
Spreewald (2 mal gewählt)
Die aus einem dichten Netz von Kanälen bestehende sorbische Kulturlandschaft ist mit ihren reetgedeckten Holzbohlenhäusern, Streuobstwiesen und urwüchsigen Auenwäldern einzigartig. Die Kahnfahrten im Spreewald gehören deshalb zu den beliebtesten Urlaubserlebnissen in Brandenburg.
Schloss Friedenstein
Schloss Friedenstein (2 mal gewählt)
Die frühere Residenz der Herzöge von Sachsen-Coburg-Gotha überragt die Altstadt von Gotha und besitzt mit dem Schlossmuseum eines der größten Museen in Thüringen.
Schloss Rheinsberg
Schloss Rheinsberg (2 mal gewählt)
Das im Stil des Rokoko und des Klassizismus erbaute Schloss liegt malerisch am Grienericksee. Es wurde hervorragend restauriert und besitzt einen wunderschönen Schlosspark. Friedrich der Große verbrachte als Kronprinz hier vier Jahre seiner Jugend.
Brocken im Harz
Brocken im Harz (2 mal gewählt)
Eine grandiose Aussicht, raues Hochgebirgsklima, alpine Vegetation und Erinnerungen an alte Zeiten lassen den Besuch auf dem höchsten Berg Norddeutschlands unvergesslich werden.
Berliner Mauer - East Side Gallery
East Side Gallery an der Berliner Mauer (2 mal gewählt)
Mit einer Länge von 1316 m ist das von internationalen Künstlern bemalte Teilstück der Berliner Mauer heute der größte erhaltene Abschnitt der ehemaligen DDR-Grenzanlagen.
Checkpoint Charlie und Mauermuseum
Checkpoint Charlie und Mauermuseum Berlin (2 mal gewählt)
Der Nachbau des bekanntesten Grenzüberganges an der Berliner Mauer ist mit dem benachbarten Mauermuseum eine gern besuchte Attraktion von Touristen aus aller Welt.
Harzer Schmalspurbahnen
Harzer Schmalspurbahnen (2 mal gewählt)
Dampflokfahrten quer durch das gesamte Mittelgebirge inklusive dem Nationalpark Hochharz bis hinauf zum Brocken.
Bautzen
Bautzen (2 mal gewählt)
Fast ein Jahrhundert lang war die sächsische Stadt für ihr Gefängnis berüchtigt. Dass die Stadt, die auch das politische und kulturelle Zentrum der Sorben ist, ebenfalls ein sehr sehenswertes altes Stadtzentrum besitzt, ist dagegen weniger bekannt.
Schloss Hartenfels in Torgau
Schloss Hartenfels in Torgau (2 mal gewählt)
In der kleinen Stadt an der Elbe steht das bedeutendste und am besten erhaltene Schloss der Frührenaissance in Deutschland. Es war Sitz der Sächsischen Kurfürsten. Zur Anlage gehört außerdem der erste protestantische Kirchenneubau, der sogar von Martin Luther persönlich geweiht wurde.
Dornburger Schlösser und Gärten
Dornburger Schlösser in Thüringen (2 mal gewählt)
Die drei auf einem steilen Hang hoch über der Saale stehenden und von einer blühenden Parkanlage umgebenen Schlösser gehören zu den schönsten historischen Bauensembles in Thüringen. Ein Museum und mehrere Gaststätten laden zudem zur Kurzweil ein.
Schloss Charlottenburg
Schloss Charlottenburg in Berlin (1 mal gewählt)
Die von einem riesigen Garten umgebene barocke Schlossanlage in Berlin-Charlottenburg ist das beeindruckendste Bauwerk der preußischen Könige im Stadtgebiet von Berlin. Die in Westberlin liegende Anlage gehört nicht zu den Sehenswürdigkeiten in der ehemaligen DDR.
Zoologischer Garten
Zoologischer Garten Berlin (1 mal gewählt)
Im Herzen von Berlin befindet sich der älteste Zoo Deutschlands, der mit seiner Mischung aus Tieren und exotischen Baudenkmälern eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist.
Gendarmenmarkt
Berliner Gendarmenmarkt (1 mal gewählt)
Für viele Besucher und Einheimische ist der Gendarmenmarkt mit seinen klassizistischen Bauwerken der schönste Platz im historischen Teil Berlins.
Fürst-Pückler-Park Branitz
Fürst-Pückler-Park Branitz (1 mal gewählt)
Neben dem gleichnamigen Park am Schloss Muskau in Sachsen ist der am Stadtrand von Cottbus liegende Branitzer Park eine der beeindruckendsten Schöpfungen des berühmten deutschen Gartengestalters Hermann Fürst von Pückler-Muskau.
Ozeaneum Stralsund
Ozeaneum in Stralsund (1 mal gewählt)
Mit lebensgroßen Walmodellen und Großaquarien inklusive Tunnel und Gezeitenbecken ist die zum Deutschen Meeresmuseum in Stralsund gehörende Ausstellungswelt die derzeit spektakulärste deutsche Exposition zum Thema Meer.
Deutsches Meeresmuseum Stralsund
Deutsches Meeresmuseum in Stralsund (1 mal gewählt)
Dank der spannenden Informationen zur Meeresnutzung und Forschung inklusive den rund 50 Aquarien mit Meerestieren und Wasserpflanzen aus aller Welt ist diese Einrichtung das meistbesuchte Museum Norddeutschlands.
Filmpark Babelsberg
Filmpark Potsdam-Babelsberg (1 mal gewählt)
Auf dem Gelände der Film- und Fernsehstudios von Potsdam-Babelsberg befindet sich ein ungewöhnlicher Filmerlebnispark, in dem man hinter die Kulissen der Filmproduktionen schauen kann. Außerdem sorgen weitere Attraktionen, wie Stuntshows, 4D-Kino und simulierte U-Boot-Fahrten, für bleibende Erinnerungen.
Kyffhäuser Denkmal und Burgen
Kyffhäuser Denkmal in Thüringen (1 mal gewählt)
Monument zur Erinnerung an Wilhelm I. (Kaiser der Deutschen Einheit) und die Ruinen der Burg des sagenhaften Kaiser Barbarossa.
Insel Hiddensee
Insel Hiddensee (1 mal gewählt)
Die ursprünglich erhaltene, autofreie Insel, auf der wie vor hundert Jahren Pferdefuhrwerke verkehren, ist ein Eldorado für Naturliebhaber, Künstler und Kunstfreunde.
Lindenau-Museum Altenburg
Lindenau-Museum Altenburg (1 mal gewählt)
In dem Museumsbauwerk von 1876 kann eine wertvolle Sammlung von frühitalienischen Tafelbildern, antiken Keramiken, Gipsabgüssen und weiteren Kunstwerken bewundert werden. Die Sammlung wurde von dem 1779 im Altenburg geborenen Wissenschaftler, Politiker und Kunstsammler Bernhard von Lindenau begründet, weshalb zum Museum auch seine umfangreiche Bibliothek gehört.
Lutherstadt Wittenberg
Lutherstadt Wittenberg (0 mal gewählt)
Die Altstadt der Lutherstadt Wittenberg, mit der weltberühmten Thesentür an der Schlosskirche, hat sein historisches Aussehen bis zum heutigen Tag bewahrt und ist damit wie ein einzigartiges Freilichtmuseum.
Deutsches Historisches Museum Berlin
Deutsches Historisches Museum Berlin (0 mal gewählt)
Im ehemaligen Berliner Zeughaus, in der berühmten Straße Unter den Linden, befindet sich eines der meistbesuchten und beliebtesten Museen unseres Landes. Es zeigt anhand zahlreicher Exponate die Geschichte Deutschlands: vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
zur AbstimmungReiseführer Amazon

Hotels und Unterkünfte in Ostdeutschland:

Bei der Abstimmung vorgeschlagene Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Städte in Ostdeutschland:

Gnadau - Goethe Haus


Die schönsten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten in Ostdeutschland nach Bundesländern:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Deutschland nach Rubriken:

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Niemals sollte man der Firma Telefónica O2 eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) erteilen. So geht die Kündigung von O2-Verträgen.

Eine Regierung die jeder von uns wünscht hat es noch nie gegeben und wird es auch nie geben. Doch wähle nie eine Partei, die unbeliebten Menschen die Rechte nehmen will, weil dann auch jeder Kritiker seine Rechte verliert und am Ende du deine Freiheiten. Wir brauchen weder eine neue DDR noch ein neues Drittes Reich.