Hauptmenü
Thüringen - Städtereiseziele

Eisenach - Wandelhallen

Die Wandelhallen wurden 1906 erbaut, um in Eisenach einen Kurbetrieb zu etablieren und den Fremdenverkehr zu fördern. Die beiden Weltkriege beendeten jedoch die Entwicklung des Kurbetriebes. Die Anlage verwahrloste. Seit 2001 gibt es die Wandelhalle Eisenach-Stiftung, welche im Sommer wieder Veranstaltungen durchführt. Zeitgleich wird das Bauwerk von der Stadt Eisenach saniert. Hinter den Wandelhallen befindet sich der sehenswerte Karthausgarten.

Weitere Informationen und der Veranstaltungsplan unter www.wandelhalle-eisenach.de.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Eisenach:

Markt mit Rathaus Stadtschloss Zum Rodensteiner Pfarrberg Martin-Luther-Gymnasium St. Anna Kirche Karlsplatz Schmalstes Haus Bachhaus und Bachmuseum Wandelhallen Karthausgarten Landeskirchenamt Wartburg Burschenschaftsdenkmal Drachenschlucht Naturschutzgebiet Eisenach Landgrafenschlucht Elfengrotte

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Eisenach:

Weitere Informationen über Eisenach im Internet:

Hotels in Eisenach auf Seiten von Hotelanbietern online buchen und Reiseführer für Eisenach über Amazon bestellen.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Geschichte der Entstehung von Staaten

Gendergerechtigkeit oder Genderwahn?

Quermania als App

Die Russen halten nichts von Toleranz und Opposition. Auch mit der Anerkennung ehemaliger sowjetischer Besitzungen als eigene Staaten hapert es. Die bösen Russen werden deshalb sanktioniert. Doch dass die Russen jetzt zurücksanktionieren, geht ja nun doch zu weit.

weitere Kalauer