Hauptmenü
Niedersachsen - Emsland

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Tourismusregion Emsland

Das Emsland, die Region am Mittellauf der Ems, gehört aus touristischer Sicht zu den führenden Regionen in Niedersachsen. Durch die flache Landschaft ist das Emsland das ideale Urlaubsgebiet für Radwanderer. Neben den riesigen Moorgebieten (das berühmteste ist das an der Grenze zu den Niederlanden liegende Bourtanger Moor) gibt es auch viele historische Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote, die dafür sorgen, dass der Urlaub an der Ems nie langweilig wird.

Ausflugsziele, Freizeitattraktionen und Sehenswürdigkeiten in der Tourismusregion Emsland:

Dino Zoo Metelen
Sowohl Skulpturen von Sauriern und Urzeittieren und als auch heute lebende Tiere können in diesem bei Familien und Kindern besonders beliebten Freizeitpark bewundert werden.
Burg Bentheim
Auf einem felsigen Berg oberhalb der Stadt Bad Bentheim steht eine der größten Burganlagen Norddeutschlands. Die weit sichtbare Befestigung wurde um 1050 erstmals erwähnt. Sie ist sehr gut erhalten und das Wahrzeichen der Stadt. Außerdem wurde im 19. und 20. Jahrhundert der ehemalige Palas zu einem Schloss umgebaut.
Rheine
Rheine entstand ab dem 9. Jahrhundert aus einem karolingischen Königshof. Besonders sehenswert sind die spätgotische Dionysius-Kirche, der Falkenhof und einige alte Giebelhäuser am Markt.
Naturzoo Rheine
Beim Besuch dieses Tierparks befindet man sich inmitten natürlich gestalteter Lebensräume vieler Tierarten. Hierzu gehören auch der älteste Affenwald Deutschlands, Naturlehrpfade und ein Streichelzoo.
Schloss und Kloster Bentlage in Rheine
Als Schloss und als Kloster wird die Anlage bezeichnet, da das ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert stammende Kloster nach 1806 zu einem Schloss umgebaut wurde. Das sehenswerte dreiflügelige Bauwerk beherbergt ein Museum, in dem die Kunst- und Kulturgeschichte Westfalens vom Mittelalter bis zur Gegenwart dokumentiert wird.
Saline Gottesgabe in Rheine
Eine rekonstruierte Saline, die in unmittelbarer Nachbarschaft zum Naturzoo und in der Nähe vom Schloss bzw. Kloster Bentlage steht. Die drei Touristenziele sind deshalb über die Route des Bentlager Dreiklangs miteinander verbunden.
Lingen (Ems)
Rund um den Marktplatz mit seinen vielen Giebelhäusern und dem als Wahrzeichen der Stadt geltenden Rathaus von 1555 kann eine sehenswerte Altstadt besichtigt werden, in der historische Spuren aus den letzten vier Jahrhunderten zu bewundern sind.
Schloss Dankern
Das außerhalb von Haren (Ems) im Stil des flämischen Hochbarocks erbaute Wasserschloss kann per Führung besichtigt werden. Gleichzeitig ist es Mittelpunkt eines Freizeitzentrums mit Wassersportmöglichkeiten, Kletterpark, Indoorspielplatz und weiteren Angeboten, die sich besonders auch an Familien mit Kindern richten.
www.clemenswerth.de
Das Jagdschloss Clemenswerth mit seinem Museum für Geschichte ist eines der reizvollsten kulturgeschichtlichen Denkmäler des Spätbarocks in Niedersachsen.

Reiseführer Amazoneinmalige-erlebnisse.de

Links zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen und Museen in der Tourismusregion Emsland:

  • HeinrichNeuyBauhausMuseum - Das in Steinfurt-Borghorst befindliche Museum zeigt Arbeiten von Heinrich Neuy und anderen Bauhausschülern und Bauhauslehrern in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen. Das Museum fühlt sich der Gestaltungslehre des Bauhauses verpflichtet. Gezeigt werden daher Entwürfe und Arbeiten aus den Bereichen Kunst, Design und Architektur. Informationen unter www.hnbm.de. Eingetragen von HNBM.
  • Tierpark Nordhorn - Der 1949 gegründete, heute 10 ha große Tierpark mit rund 1000 Tieren gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Grafschaft Bentheim. Informationen unter www.tierpark-nordhorn.de.
  • Wasserwelten im Linus Lingen - Mit Freibad und überdachtem Freizeitbad besitzt die als Linus bezeichnete Badewelt in der Stadt Lingen besonders im Sommer aber auch im Winter vielfältige Bade-, Sport- und Spaßangebote, zu denen auch eine 100 m lange Black-Hole-Rutsche und ein 10-Meter-Sprungturm gehören. Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter www.linus-lingen.de.
  • Emsland Moormuseum in Geeste - Vor 6000 bis 2000 Jahren vermoorte die gesamte Küste zwischen Weser und Ems. Interessant ist, dass dabei auch "schwimmende Moore" entstanden. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der in den Mooren entstandene Torf zu Heizzwecken verwendet. Das Moormuseum informiert über die Moorentstehung und den Torfabbau. Informationen unter www.moormuseum.de.
  • Erdöl-Erdgas Museum Twist – Die Gemeinde Twist liegt inmitten der flächenmäßig größten Erdölfelder Deutschlands. Deshalb wurde hier ein Museum eingerichtet, in dem große Anlagenteile aus dem Erdöl-Erdgas-Betrieb zu besichtigen sind. Informationen unter unter www.erdoel-erdgas-museum-twist.de.
  • Meppen - 1.200 Jahre Geschichte haben in der zwischen der Ems und dem Dortmund-Ems-Kanal liegenden Stadt ihre Spuren hinterlassen. Hierzu gehören der noch erhaltene Gegenwall der ehemaligen Festungsanlage, die Residenz der Jesuiten, die Kirche St. Vitus, das Zeughaus von 1752, eine Schleuse aus dem 19. Jahrhundert und mehrere historische Wohnbauten. Am berühmtesten ist allerdings das Rathaus, welches auch das Wahrzeichen der Stadt ist. Weitere Informationen unter www.meppen.de.
  • Berentzenhof Haselünne – Geführte Rundgänge durch das Brennereimuseum der Firma Berentzen mit anschaulichen Informationen zur Geschichte und Gegenwart der Kornbrennerei inklusive anschließender Verkostung. Informationen unter unter www.berentzen-hof.de.
  • Baggerpark Emsland bei Haren – Bei diesem idealen Ausflugsziel für Familien und Kinder ist das Betreten der Baustelle ausdrücklich erlaubt – und sogar kostenlos. Darüber hinaus können die großen und kleinen Besucher unter fachkundiger Anleitung echte Bagger mieten und dabei sogar das sogenannte Baggerdiplom erwerben. Außerdem gibt es einen großen Abenteuerspielplatz und die Möglichkeit Quads auszuleihen. Informationen unter unter www.bagger-park.de.
  • Borkener Paradies - Am nördlichen Stadtrand von Meppen liegt eine Hutelandschaft, die als Folge von jahrhundertelanger Überweidung in ihrem Kern nur noch aus Magerrasen und dürren Buschwerk besteht. Die Heidelandschaft, durch die ein ausgeschilderter Rundweg führt, ist heute ein vollständig unter Schutz stehendes Natureldorado. Weitere Informationen unter www.borkener-paradies.de.
  • Hüvener Mühle - Wie eine Schöpfung aus der Phantasiewelt eines Märchenerzählers zeigt sich die Hüvener Mühle dem Betrachter. Das Bauwerk sieht aus, als wenn jemand eine Windmühle einfach so auf eine Wassermühle gestellt hat. Tatsächlich ist das Denkmal aber eine der letzten komplett erhalten gebliebenen kombinierten Wind- und Wassermühlen Europas. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Hüvener Mühle.
  • Freizeit- und Erholungsgebiet Surwolds Wald - Mit Waldmuseum, Märchenpark, Sommerrodelbahn, Kletterparcour, Aussichtsturm, Waldfreibad, Segelflugplatz und zahlreichen weiteren Angeboten besitzt das Erholungsgebiet der Gemeinde Surwold im Ortsteil Börgerwald zahlreiche interessante Freizeitattraktionen. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Surwolds Wald.
  • Gedenkstätte Esterwegen – In der Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen KZ Esterwegen wird an die 15 Emslandlager erinnert, die von der SS errichtet wurden und in denen bis 1945 rund 80.000 KZ-Häftlinge und Strafgefangene sowie mehr als 100.000 Kriegsgefangene eingesperrt waren. Informationen unter unter www.gedenkstaette-esterwegen.de.
  • Meyerwerft Papenburg - Die Meyerwerft in Papenburg gehört zu den modernsten Werften der Welt. Nach Voranmeldung kann man den Schiffsbauern beim Bau riesiger Kreuzfahrtschiffe zuschauen und den gesamten Ablauf auf der Werft kennenlernen. Informationen unter www.meyerwerft.de.
  • Kauf- und Lesetipps: Reiseführer Emsland bei Amazon.

Weitere Urlaubstipps:

Urlaub in Niedersachsen - Urlaub in Nordrhein-Westfalen - Reiseführer deutsche Bundesländer - Urlaubsregionen in Deutschland - Urlaubsorte in Deutschland


Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App