Hauptmenü
Niedersachsen - Ausflugsziele

Lüneburg - Kalkberg

Wassergraben am Kalkberg Felsen am Kalkberg Historischer Gipsbrennofen am Kalkberg

Ein Naturschutzgebiet mitten in der Stadt! Wo gibt es das schon? Der Lüneburger Kalkberg stellt damit eine besondere Rarität dar. Die aus felsigen Hängen und Feuchtbiotopen bestehende Naturoase hat aber noch viel mehr zu bieten. Der Kalkberg blickt nämlich auf eine lange Geschichte zurück. Bereits im frühen Mittelalter befand sich eine Burg auf seiner Spitze. Später gehörte diese Befestigung den Lüneburger Herzögen, bis die Lüneburger Bürger sie schließlich als Zeichen der Unabhängigkeit im Jahr 1371 zerstörten.

Jahrhunderte lang wurde hier das Material für die Bauwerke der Stadt abgebaut. Als Bruchstein und gebrannten Gips fand es vielseitige Verwendung. Später geriet das Gelände in Vergessenheit. Die Natur holte sich den Steinbruch wieder zurück und eine wunderschöne Landschaft entstand. Seit 1932 steht sie unter Naturschutz. Mehr als 300 Pflanzenarten, von denen über 50 auf der Roten Liste bedrohter Arten stehen, sind hier zu finden und ebenso auch viele seltene Tiere.

Außerhalb des Naturschutzgebietes informiert ein rekonstruierter Gipsofen von 1819 über die einstige bergbauliche Nutzung des Kalkberges und auf dem Berg selber kann man die Aussicht auf die Stadt genießen.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Lüneburg:

Lüneburger Rathaus Kirche St. Johannis Kalkberg Lüneburg Abtswasserkunst und Lüner Mühle Alter Kran am ehemaligen Hafen Am Stintmarkt Prunkvolles Renaissancewohnhaus Alte Ratsapotheke Herzogliches Stadtschloss Am Berge Am Sande in Lüneburg Backsteinarchitektur Obere Schrangenstraße Obere Ohlingerstraße Auf dem Meere Ostpreußisches Landesmuseum

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Lüneburg

Weitere Informationen über Lüneburg im Internet:

Hier können Hotels in Lüneburg über Hotel.de online gebucht werden.


Lage des Lüneburger Kalkbergs: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 53.2491 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.3961.

Position des Kalkbergs am Rande der Lüneburger Innenstadt auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage 2018 und 2019

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App



Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Niedersachsen