Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 30 km

Recklinghausen und Oer-Erkenschwick mit Umgebung

HotelsVeranstaltungen20 km40 km50 kmFür die Homepage

In Recklinghausen und in Oer-Erkenschwick einschließlich der Umgebung und des Umkreises gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen, Ausflugsziele und Museen, unter denen einige auch bei schlechtem Wetter besucht werden können, also auch bei Regenwetter und im Winter. Die Umkreissuche für die in Westdeutschland liegende Region von Recklinghausen und Oer-Erkenschwick kann zudem auf einen größeren Umfang erweitert werden (siehe obere Menüleiste). Ebenso interessant ist sicher auch eine Städtereise in Nordrhein-Westfalen.

Hier geht es zu Ausflugszielen im Winter für Recklinghausen sowie zu weiteren Winterausflugszielen in Nordrhein-Westfalen.

Für Ostern schon alles geplant? Die schönsten Ausflugs- und Urlaubsziele während der Osterfeiertage stellen wir in unserer Rubrik Ostern in Deutschland vor.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Recklinghausen und in Oer-Erkenschwick bzw. im Umkreis von rund 30 km (Hohe Mark):

Schloss Lembeck
Mit seinen original erhaltenen Prunkräumen und dem hier untergebrachten Heimatmuseum ist das in der Hohen Mark stehende Wasserschloss das ganze Jahr über ein lohnendes Ausflugsziel. Besonders reizvoll ist der Besuch im späten Frühjahr, wenn in dem dazugehörenden Park rund 80 verschiedene Rhododendronarten blühen.
Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen
Im Gelsenkirchener Zoo ist eine Reise durch drei authentisch gestaltete Regionen der Welt und einem westfälischen Bauernhof möglich, in denen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung und aus nächster Nähe zu beobachten sind. Hierzu gehören Eisbären in einer Felsenklamm von Alaska, spannende Bootsfahrten durch die afrikanische Savanne, Spaziergänge auf einem fünf Meter hohen Weg durch den asiatischen Dschungel und vieles mehr.
Schalke-Stadion mit Schalke-Museum
Im 2001 eröffneten Fußballstadion des FC Schalke 04 können Fans und andere Interessierte spannende Einblicke in die Geschichte dieses Traditionsvereins erhalten. Das Museum hat täglich außer montags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (18:00 Uhr) geöffnet. Außerdem wird das Stadion von Vielen als ein Gelsenkirchener Wahrzeichen angesehen.
Umspannwerk Recklinghausen mit Museum Strom und Leben
Aus einem Umspannwerk, das 1927/1928 erbaut wurde und immer noch betrieben wird, entstand in Recklinghausen das Museum Strom und Leben mit spannenden Einblicken zum Thema Elektrizität. Gezeigt wird außerdem, wie die Nutzung dieser Energie innerhalb kurzer Zeit den Arbeitsalltag und die Freizeit der Menschen grundlegend verändert hat.
Schloss Nordkirchen
In der Gemeinde Nordkirchen befindet sich eines der herausragendsten Schlösser von Nordrhein-Westfalen, das wegen seiner Größe und dem prunkvollen Französischen Garten auch als das "Westfälische Versailles" bezeichnet wird. Die vorwiegend aus Backsteinen errichtete Barockanlage ist von zwei Wasserringen umgeben und erinnert irgendwie auch an einige Schlösser an der Loire.
Lüdinghausen
Lüdinghausen
Eine romantische Kleinstadt mit viel Grün, in der die Burg Vischering, die Burg Lüdinghausen und die Burg Wolfsberg stehen. Die im Münsterland liegende Stadt Lüdinghausen wird deshalb auch als Dreiburgenstadt bezeichnet.
Wasserburg Vischering
Die Wasserburg Vischering ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Sie ist besonders ursprünglich erhalten, da sie trotz einiger Umbauten, in der Zeit der Renaissance, ihren mittelalterlichen Charakter bewahren konnte. In der Burg befindet sich das Münsterlandmuseum inklusive einer Ritterausstellung für Kinder.
Movie Park Germany (Moviworld)
Ein Abenteuer- und Erlebnispark in Bottrop-Kirchhellen (zwischen Dorsten und Gladbeck), der zahlreiche zum Teil atemberaubende Fahrattraktionen besitzt und die ganze Welt der Filme mit Action, Attraktionen und Specials zeigt.
Freizeitpark Schloss Beck
Ein ebenfalls in Bottrop-Kirchhellen stehendes barockes Wasserschloss mit Museum und Freizeitpark, das viele Erlebnisse für Menschen mit Fantasie bietet und bei Familien mit kleinen Kindern besonders beliebt ist.
Tetraeder in Bottrop
Auf der begrünten Halde Beckstraße in Bottrop-Batenbrock erhebt sich die 50 Meter hohe Skulptur eines Tetraeders. Sie wurde 1995 eingeweiht und kann bis zu einer Aussichtsplattform in 37 Meter Höhe kostenlos bestiegen werden. Die Halde wurde damit zu einer Landmarke und das Tetraeder zu einem Wahrzeichen von Bottrop.
Schloss Wittringen
Ein Wasserschloss in Gladbeck, das von Wald- und Parkanlagen umgeben ist. Neben einem Restaurant gehören auch das Museum der Stadt Gladbeck mit naturkundlichen, bergbau- und stadtgeschichtlichen Sammlungen sowie eine Vogelinsel mit Papageienvögeln und Kleinsäugern zum Schlossareal.
Zeche und Kokerei Zollverein in Essen
Die 1986 stillgelegte Zeche, die zugleich ein Wahrzeichen der Stadt Essen ist, und die dazu gehörende Kokerei sind zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende Industriedenkmäler. Sie wurden zu einem kreativen Zentrum der Industriekultur umgestaltet, mit Kunstmuseen, Architektur- und Industrieausstellungen sowie Erlebnis- und Sportangeboten für Groß und Klein.
Nordsternpark in Gelsenkirchen
Ein Landschaftspark, der zur Bundesgartenschau 1997 auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Nordstern angelegt wurde. Er ist eine gelungene Kombination aus Industriedenkmal, Kunst und Gartenbau. Zu den Besonderheiten des Parks gehören mehrere sehr verschiedenartig gebaute Brücken und das Herkulesdenkmal auf dem Nordsternturm, der oft auch als das Wahrzeichen des Ruhrgebiets bezeichnet wird.
Deutsches Bergbau-Museum Bochum
Das auf den ersten Blick wie ein richtiges Bergwerk wirkende Museum wird als das größte Bergbaumuseum der Welt bezeichnet. Es besitzt einen echten Förderturm, einen befahrbaren unterirdischen Stollen und 12.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche mit spannenden Exponaten. Außerdem ist der auch als Aussichtsturm genutzte Förderturm ein Wahrzeichen von Bochum.
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund
In dem seit 1966 stillgelegten Bergwerk können die harten Arbeits- und Lebensbedingungen der Bergleute nachvollzogen werden, aber auch der einstige Zeitgeist, als mit Investitionen im deutschen Steinkohlebergbau noch viel Geld verdient wurde. Die Ausstellung des an der Route der Industriekultur liegenden und zum Westfälischen Landesmuseum für Industriekultur gehörenden Museums bietet außerdem auch Kindern spannende Erlebnismöglichkeiten.
Reiseführer Amazoneinmalige-erlebnisse.de

Touristinformation Recklinghausen mit Stadt- und Erlebnisführungen in der Region sowie Übernachtungsmöglichkeiten. Möglich ist außerdem die Bestellung eines kostenlosen Reiseführers als Prospekt.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Recklinghausen und in Oer-Erkenschwick bzw. in der Umgebung von rund 30 km um Recklinghausen (Hohe Mark):

  • Tiergarten Recklinghausen - Ein Vogelhaus sowie mehrere Volieren und Gehege zeigen im Tierpark von Recklinghausen sowohl einheimische als auch exotische Tiere. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Tiergarten Recklinghausen.
  • Wildpark Granat - Wildpark mit Hirschen, Wildschweinen, Wölfen, Luchsen usw. Natur pur. Die Besucher gehen in großen Freigehegen mit den meisten Tieren spazieren und können diese auch füttern. Toll für Kinder! Informationen unter www.naturwildpark.de. Eingetragen von Naturwildpark Granat.
  • Ketteler Hof - Der Freizeit- und Badepark in Haltern am See ist ganz besonders für Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren ein absolutes Highlight. Informationen unter www.kettelerhof.de.
  • Prickings-Hof bei Haltern am See - Ein Erlebnisbauernhof, der nach bäuerlicher Tradition bewirtschaftet wird und in dem nicht nur viele Tiere zu sehen sind, sondern auch eine Ausstellung von restaurierten Maschinen, landwirtschaftlichen Geräten und Traktoren aber auch von alten Cadillacs. Um das Gehöft führt außerdem ein Rundwanderweg durch eine gepflegte Parkanlage. Informationen unter www.prickings-hof.de.
  • Halterner Stausee - Mit seinem einen Kilometer langen Sandstrand und der Möglichkeit zu Schiffsrundfahrten ist der von Wald und Natur umgebene See ein beliebtes Ausflugsziel. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Halterner Stausee.
  • Haus Lüttinghof - Am nördlichen Stadtrand von Gelsenkirchen steht ein aus einer mittelalterlichen Burg entstandenes Wasserschloss, das als das älteste Bauwerk von Gelsenkirchen gilt und in dem sich eine Gaststätte befindet. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Lüttinghof.
  • Tier- und Freizeitpark Gut Eversum - Westlich von Olfen gibt es einen kleinen Familienpark mit zahlreichen Attraktionen. Informationen unter www.gut-eversum.de.
  • Schloss Berge - Ursprünglich als Wasserburg erbaut, ist das im Gelsenkirchener Stadtteil Buer stehende Schloss mitsamt seinen Teichen, dem Französischen Garten und den umliegenden Parkanlagen ein lohnendes Ausflugsziel. Informationen unter www.schloss-berge.de.
  • Schloss Herten - Das Wasserschloss in der Innenstadt von Herten ist sehr sehenswert und von einem Englischen Park umgeben. Informationen unter www.herten.de in der Rubrik Stadtinfo & Touristik.
  • Wasserwelt Copa Ca Backum in Herten - In dem Freizeitbad von Herten lässt sich Urlaubsatmosphäre direkt vor der Haustür erleben. Die Badewelt bietet mit ihren unterschiedlichen Wasser- und Erlebnisbecken Badespaß und Freizeitvergnügen für die ganze Familie. Informationen unter www.copacabackum.de.
  • Ikonen-Museum Recklinghausen - Mit mehr als 1.000 Ikonen und vergleichbaren Kunstwerken aus Griechenland, Russland, Serbien, Bulgarien usw. beherbergt das Museum die größte und bedeutendste Ausstellung byzantinischer Kirchenkunst außerhalb der traditionellen orthodoxen Länder. Informationen unter www.kunst-in-recklinghausen.de.
  • Schloss Strünkede - Von einem ausgedehnten Schlossparks umgeben, ist das aus einer mittelalterlichen Burg entstandene Wasserschloss ein historisches Kleinod im Ruhrgebiet. Es steht in Herne-Baukau und beherbergt das Emschertal-Museum der Stadt Herne. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Strünkede.
  • Schleusenpark Waltrop am Schiffshebewerk Henrichenburg - Schleusen und Schiffshebewerke inklusive historischer Schiffe am Schiffshebewerk Henrichenburg - dem ältesten seiner Art in Deutschland - in Waltrop. Informationen unter www.hebewerk-henrichenburg.de.
  • Wildpark Frankenhof in Reken - Auf einem beschilderten Rundweg, in mehreren Freigehegen und im Streichelzoo können einheimische und aus anderen Kontinenten stammende Tiere fast wie in freier Natur beobachtet und hautnah erlebt werden. Informationen unter www.wildpark-frankenhof.de.
  • Wildpferdebahn in Dülmen - In einem rund 350 ha großen Naturschutzgebiet leben in freier Natur rund 300 Pferde, die deshalb auch als Wildpferde bzw. korrekt als Wildlinge bezeichnet werden. Sie sind trotzdem das Ergebnis einer Zucht und jedes Jahr werden zu diesem Zweck die einjährigen Hengste in einer als Fangbahn errichteten Wildpferdebahn aus der Herde herausgeholt. Die Anlage kann besichtigt werden und für größere Gruppen werden auch Führungen zu den frei lebenden Pferden angeboten. Informationen unter www.wildpferde.de.
  • Kloster Cappenberg - Die großzügig angelegte barocke Anlage wird oft auch als Schloss bezeichnet, da das in der Nähe von Selm liegende ehemalige Prämonstratenserkloster nach der Säkularisation von 1803 zu einem Schloss umgestaltet wurde. Im Kloster- bzw. Schlossmuseum werden wechselnde Kunstausstellungen gezeigt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Cappenberg.
  • Alpincenter in Bottrop - Das ganze Jahr über Skifahren (auch im Sommer) in einer eisgekühlten Halle. Informationen unter www.alpincenter.de.
  • Skydiving in Bottrop - Mit 286 Stundenkilometern bläst der Wind von unten aus dem Windkanal. Wie im freien Fall oder beim Fallschirmspringen fühlt es sich darüber an. Etwas Übung ist schon notwendig, doch letztlich ist es eine besonders sichere Art des Fliegens. Informationen unter www.indoor-skydiving.com.
  • Museum Quadrat Bottrop - Im Bottroper Stadtpark steht das 1976 als Heimatmuseum erbaute Quadrat mit verschiedenen Museen und Ausstellungen. Hierzu gehören das Josef-Albers-Museum, die Galerie der Moderne sowie in einer ehemaligen Villa die Abteilungen Natur- und Siedlungsgeschichte, Ortsgeschichte und Mineralien sowie eine sogenannte Eiszeithalle. Außerdem ist rund um die Museumsgebäude der Skulpturenpark Quadrat Bottrop zu besichtigen. Informationen unter www.quadrat-bottrop.de.
  • Markt- und Schaustellermuseum - In diesem Museum in Essen gibt es eine einmalige Sammlung mit Exponaten aus dem Markt- und Jahrmarktbereich. Informationen unter www.schaustellermuseum.de.
  • Museum Folkwang Essen - Sammlungen von Weltrang, mit Werken des Impressionismus, des Expressionismus, des Surrealismus und weiterer Stilrichtungen der Modernen Kunst. Informationen unter www.museum-folkwang.de.
  • Deutschland Express Gelsenkirchen - Vom Strandkorb an der Nordsee bis zum Bodensee und sogar noch weiter bis in die Schweiz führt die größte Märklin Modellbahnanlage der Welt quer durch Deutschland. Die Strecke passiert dabei das Ruhrgebiet und führt direkt am Rhein entlang, wo viele bekannte und detailgetreu nachgebaute Sehenswürdigkeiten zu bewundern sind. Informationen unter www.der-deutschlandexpress.de.
  • Künstlersiedlung Halfmannshof - Am südöstlichen Stadtrand von Gelsenkirchen gibt es auf dem Gelände eines alten Bauernhofes seit 1931 eine Künstlersiedlung. In regelmäßig stattfindenden Ausstellungen und bei Führungen durch die Siedlung können die Besucher zahlreiche Werke besichtigen und dabei auch viel über die Arbeit und das Leben der Künstler erfahren. Informationen unter www.kuenstlersiedlung.de.
  • Phänomania Erfahrungsfeld - Auf dem Gelände der stillgelegten Zeche Zollverein lädt am Schacht 3/7/10 die interaktive Ausstellung des Phänomania Erfahrungsfeldes mit ihrer Vielzahl an unterschiedlichsten Experimenten Groß und Klein zum Erforschen ein und stellt Ihre Sinne auf die Probe. Das Phänomania Erfahrungsfeld ist bei jedem Wetter einen Besuch wert, denn auch auf dem großzügigen Außengelände gibt es neben dem begehbaren Förderturm noch vieles mehr zu entdecken. Informationen unter www.erfahrungsfeld.de. Eingetragen von Phänomania Erfahrungsfeld.
  • AirHop Trampolinpark - AirHop steht für maximalen Sprung-Spaß für Jung und Alt mit atemberaubenden, actiongeladenen Aktivitäten. In der weitläufigen Essener Trampolin-Anlage stehen Euch aufregende Attraktionen zum Springen, Spaßhaben und Austoben zur Verfügung. Der AirHop Trampolinpark umfasst über 3.400 Quadratmeter Fläche und ist damit der größte Trampolinpark im Ruhrgebiet. In der mit High-End-Trampolinen des US-amerikanischen Trampolinbau-Marktführers ausgestatteten Halle können sich die Besucher an zahlreichen verschiedenen Stationen und Park-Features austoben, ihre Geschicklichkeit üben oder die Springer in angenehmer Atmosphäre im AirHop Café beobachten. Location: AirHop Trampolinpark - Am Zehnthof 194 - 45307 Essen Informationen unter www.airhoppark.de. Eingetragen von AirHop Trampolinpark Essen.
  • Sport und Spaß im Alma-Park - Im Herzen von Gelsenkirchen kann auf dem ehemaligen Gelände der Zechen Alma ein Sport- und Vergnügungspark besucht werden. Zu den spektakulären Angeboten und Spielen gehören Lasertage, Trampolinattraktionen, Paintball, Bubble Ball, Indoor Soccer und vieles mehr. Informationen unter Alma Park.
  • Tierpark und Fossilium Bochum - Einen besonderen Höhepunkt der zwar kleinen aber umfangreichen zoologischen Anlage mit Fossiliensammlung bildet das Aquarien- und Terrarienhaus mit seinem 170.000 Liter fassenden Korallenriffbecken für Schwarzspitzen-Riffhaie. Informationen unter www.tierpark-bochum.de.
  • Planetarium Bochum - Lassen Sie sich im Zeiss Planetarium in mehrere realistisch wirkende Sternenwelten entführen. Informationen und Veranstaltungsplan unter www.planetarium-bochum.de.
  • Gysenbergpark (Revierpark Gysenberg) in Herne - Über eine Fläche von 31 ha erstreckt sich dieser Freizeitpark, der aus einer Kombination von Parkanlage, Sportpark und Erlebnislandschaft besteht. Neben einem großen Spaßbad mit Saunalandschaft (LAGO) gibt es ein Freizeithaus, eine Veranstaltungs- und Eislaufhalle, ein Kinderspielhaus, eine Gokartbahn, einen Bootsverleih, einen Streichelzoo und viele weitere Attraktionen. Informationen unter www.gysenberg.de.
  • Revierpark Wischlingen in Dortmund - Am westlichen Stadtrand der Großstadt Dortmund gibt es rund um das ehemalige Rittergut Wischlingen einen großen Park mit See. Die Anlage ist sehr gepflegt, mit Wiesen, Bäumen und Kinderspielplätzen. Als beliebtes Naherholungsgebiet verfügt der Revierpark zudem über ein Solebad mit Sauna, einen Waldseilgarten, eine Eishalle, einen Minigolfplatz, Tennisplätze sowie weitere Spiel- und Sportangebote. Informationen unter www.wischlingen.de.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind in der erweiterten Umkreissuche für Recklinghausen und unter Tagesausflugsziele für Recklinghausen zu finden. Es kann aber auch ein Reiseführer für Recklinghausen bei Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit fehlende Ausflugstipps einzutragen. Hier geht es zu Ausflugszielen im Winter für Recklinghausen sowie zu weiteren Winterausflugszielen in Nordrhein-Westfalen.

Hotel oder Unterkunft in und um Recklinghausen gesucht?

Stadtplan RecklinghausenAdresssuche Recklinghausen

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung:

Auf mehrfachen Wunsch und nach langen Recherchen gibt es hier eine Auflistung von Ausflugszielen für Recklinghausen, die auch für den Besuch durch Menschen mit Behinderungen geeignet sind.

Kompass zu den Nachbarregionen von Recklinghausen und Oer-Erkenschwick:

N
W O
S

Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten im Gebiet bzw. in der Umgebung von Recklinghausen und Oer-Erkenschwick können in diesem Onlinereiseführer auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Bereich in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag nach entsprechender Prüfung auch in dieser Umkreissuche veröffentlichen. Außerdem ist das kostenlose Eintragen von Veranstaltungen möglich.

In Recklinghausen und Oer-Erkenschwick, insbesondere aber im Umkreis und in der Umgebung von Recklinghausen und Oer-Erkenschwick, gibt es eine Menge an Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Touristenattraktionen und Freizeitangeboten. Das gilt natürlich auch für ganz Westdeutschland, mit seinen vielen Urlaubs- und Ausflugsgebieten. Zu den Touristenattraktionen gehören Schlösser, Burgen, Städte, Kinderausflugsziele, Zooparks, Naturattraktionen, Wanderziele, Höhlen, Besucherbergwerke, Parkanlagen, Gartenausstellungen, Museen, Schauwerkstätten, Ausstellungen, Freilichtmuseen, Freizeitparks, Kindermuseen, Freizeitbäder, Spaßbäder, Badeseen, Kinos und vieles mehr, aber auch Ausflugsziele, die nicht nur im Sommer und bei Sonnenschein, sondern auch im Winter oder bei schlechtem Wetter, also bei Regenwetter oder bei Schneetreiben, besucht werden können. Je nach Saison kommen außerdem noch Ideen für Ostern, Pfingsten, Himmelfahrt, Tag der Arbeit, Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Allerheiligen, Schulferien (Sommerferien, Winterferien und Herbstferien), Weihnachtsmärkte Nordrhein-Westfalen, Wintersport, Silvester und Fasching hinzu, aber auch Veranstaltungshinweise und Volksfeste. Um die Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu finden, einfach die gesuchte Stadt, Gemeinde oder Region im Suchfeld eingegeben oder auf der Deutschlandkarte anklicken.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Internet verlassen