Hauptmenü
Deutschland - Ausflug und Urlaub

Urlaub auf dem Land

Ganz häufig wird der Urlaub auf dem Land assoziiert mit alten Bauernhäusern, die beinahe ein wenig heruntergekommen wirken. Das, was den Kindern gefällt – viel Platz im Grünen, Tiere und ein Spielplatz wirkt oftmals stiefmütterlich behandelt. Wer diese Annahme vom Urlaub auf dem Land hat, der unterliegt einer Fehleinschätzung, die so manchen Urlaubstrip im Vorfeld zunichtemachen könnte.

Muss ländlich immer altbacken sein?

Was vom eingangs gezeichneten Bild der Wahrheit entspricht, ist mancherorts noch das alte Bauernhaus. Verkommen sind aber nur die wenigsten. Stattdessen werden ihre Vorzüge betont: Holzvertäfelungen in Kombination mit strahlen weißen Fassaden und tiefgezogene Dächer, die in den oberen Etagen für heimelige Momente unter der Dachschräge sorgen. Die Stuben, in denen im Erdgeschoss das Frühstücks und der Mitternachtstrunk serviert werden, strahlen Gemütlichkeit aus. Diese Beschreibung passt auf traditionell eingerichtete Bauernhäuser.

Moderner heller Landhausstil

Abbildung 1: Helles Holz in Kombination mit hellen Fronten - das ist die moderne Form des Landhausstils - ohne romantischen Touch. Mittlerweile wird auch der Modern-Country-Style immer beliebter und dabei sind durchaus auch farbige Elemente erlaubt.

Darüber hinaus gibt es Orte, an denen Tradition auf Moderne trifft. Was daraus einrichtungstechnisch entsteht, wird in der Möbelindustrie als "Modern Country" bezeichnet. Welches die Kennzeichen dieses Einrichtungsstils sind wird in diesem wohnen.de Artikel so beschrieben:

  • Material. Neben den Möbeln im sogenannten Modern-Country-Style wirken auch die Materialien des Raumes, die die Möbelstücke erst richtig in Szene setzen, sehr natürlich. Keramik, Stein, Ton sowie Holz und Rattan dominieren diesen Einrichtungsstil. Besonders beliebt ist die Gestaltung einer Wand mit Steinverblendern, die dem Raum eine rustikale Optik geben. Darüber hinaus sorgen Teppiche, Kissen, Decken, Leder, Fell und Leinen für kuschlige Momente.
  • Farbe. Ein eindeutiges Indiz, welches den Landhausstil vom Modern-Country-Style unterscheidet ist die Farbe. Zu den natürlichen Farbtönen, die den Landhausstil prägen – beispielsweise Braun, Weiß und Beige, gesellen sich beim Modern-Country-Style bunte Farben. Erlaubt ist Unifarbenes nach individuellen Vorlieben – sowohl leichte Pastelltöne als auch kräftiges Gelb und Rot. Speziell bei der Wandgestaltung darf es auch ein Muster geben.
  • Stilbruch. Um den Modern-Country-Style zum Leben zu erwecken, braucht es einen „Störer“ im Gesamtbild, sprich: Der Stilbruch ist hier wirklich gewünscht. Was gut passt, ist das klare Mobiliar des Industrial Designs mit romantischen Landhausmöbeln zu kombinieren. Auch Shabby Chic und Vintage sind beliebte Stilrichtungen, die für den Dynamik bringenden Stilbruch sorgen. Selbst die Kombination mit den nordischen Möbeln im Skandinavien-Stil ist erlaubt.
Auf dem Land in den USA

Abbildung 2: So wird der Modern-Country-Style in den USA umgesetzt: Freiliegende Holzbalken verraten, wie die Holzkonstruktion beschaffen ist. Der Kamin ist mit Steinklinkern eingefasst. Sessel und Couch sorgen für Gemütlichkeit.

Modern-Country-Style im Urlaub? Dort ist er zu finden

Da es sich im Grunde genommen um einen Einrichtungsstil handelt, lässt sich dieser natürlich deutschlandweit umsetzen – zumindest im Inneren der Pensionen und Hotels. Ins Gesamtambiente und in die traditionell-moderne Landschaft passen diese Möbel allerdings nicht überall. Wer diesen Mix aus Tradition und Moderne im Urlaub erleben möchte, sollte diese Ziele anvisieren:

Die bayerischen Alpen beispielsweise bieten für den Modern-Country-Style die perfekte Kulisse. Besucher werden vor der Kulisse ur-bayerischer Architektur die bayerische Lebensart und den Dialekt erleben, der vielerorts wie aus einer anderen Welt anmutet. Ein Mix aus Naturphänomenen, Ausflugszielen und Outdoor-Zielen, die zum Wandern und Radeln einladen, erwarten die Besucher hier. Hinter den traditionell gehaltenen Mauern der Unterkünfte ist dann nicht selten das zu finden: Ein Mix aus Tradition und Moderne, Modern-Country-Style eben. Tipp: Wer seinen Urlaub in einem Nationalpark verbringen möchte, ist hier richtig und kann in der Region viel erleben, wie unter nationalpark-berchtesgaden.bayern.de beschrieben ist. Seit 1978 hält die Region rund um Berchtesgaden die Auszeichnung als Nationalpark. Architektonische Kunstwerke, Bergmassive und Bergseen ergänzen die künstlerische Szene rund um Maler und andere Künstler der Region.

Hotel in den Alpen

Abbildung 3: Hotelbauten wie diese sind in den Urlaubsregionen in den Alpen und im Allgäu zu finden. Hinter der Fassade ist nicht selten ein moderner Einrichtungsstil anzutreffen - mit ländlichen Details.

Recht nah an den bayerischen Alpen liegt das Allgäu, wo das Wandeln auf traditionellen Wegen ebenfalls möglich ist. Am Bodensee beginnend dehnt sich diese Urlaubsregion bis in die Voralpen aus. Wer ins Allgäu reist, wird mit einer Kraft und Ruhe spendenden landschaftlichen Kulisse für die Reise belohnt. Hotels und Pensionen sind oft freistehend und von satten, grünen Wiesen umgegeben. Hinter den Balkonen, an denen Geranien zum dunklen Holz der weißen Hausfassade für einen Farbtupfer sorgen, verbergen sich modern renovierte Gästezimmer in hellen Farben mit bunten Akzenten und klassischen Country-Möbeln.

Fachwerkhaus spiegelt sich in Pfütze

Weiter nördlich als die bayerischen Alpen und das Allgäu liegt der Schwarzwald, der sich naturräumlich in Berge und Täler gliedert und damit Wanderern auch oftmals den Blick auf Schluchten und Wasserfälle beschert. Besonders sehenswert sind die Wutachschlucht, die Lotenbachklamm, die Gauchachschlucht sowie die Wasserfälle in Triberg und Todtnau. Ein typisches Merkmal der Pensionen und Hotels dort wird auf den ersten Blick deutlich: Statt weißer Hausfassaden mit Balkonen und Fensterrahmen aus dunklem Holz, ist hier die Region des Fachwerks zu finden, die auch im Blogbeitrag unter burgturm.de beschrieben ist. Auch der Kontraste-Mix dieser Holzbalken zur weißen Fassade lässt sich im Inneren der Unterkünfte bestens wieder aufgreifen: Auf einem dunklen Fußboden wirken helle Möbel besonders edel.



Fotos 1, 2 und 4 von pixabay.com: Skitterphoto, shadowfirearts, Quermania und MICHOFF - CC0



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Jeder, der nur laut genug schreit, bekommt sein Gesetz. Der Geisteszustand des Schreienden wird nicht überprüft. Wie auch? Das findet ja noch nicht einmal bei den mächtigsten Männern der Welt statt. (Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde dieser Text genitivisiert)

weitere Kalauer