Nordrhein-Westfalen - Städtereiseziele

Paderborn - Theodorianum am Kamp

Auch wenn das Theodorianum "nur" ein Gymnasium ist, reicht die Geschichte dieser Bildungseinrichtung bis in das Jahr 799 zurück. Die Schule entstand im Verlauf der Jahrhunderte, nach mehreren Reformen und Gegenreformen, aus der karolingischen Domschule. 1612 wurde durch den Paderborner Fürstbischof, Dietrich von Fürstenberg, der Grundstein der heutigen Gebäude am Kamp gelegt, die mit ihren Renaissancefassaden seither die Innenstadt verschönern.

Weitere Informationen zum Theodorianum:

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Paderborn:

Rathaus Paderborn Markt mit Gaukirche Busdorfkirche Liboriusstatue am Posthof Theodorianum am Kamp Marktkirche Paderborn Heising'sches Haus Franziskanerkirche St. Joseph Königstraße Paderborn Kloster St. Michael Adam-und-Eva-Haus Paderborn Bartholomäuskapelle Dom Paderborn Schloss Neuhaus

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Paderborn:

Weitere Informationen über Paderborn im Internet:

Hotel Paderborn hier buchen


Bilder Download kostenlos

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Die 10 schönsten Städte

Bedeutung der Adelstitel

Quermania als App

Neulich im Kindergarten aufgeschnappt: "Wenn du mir verbietest, meinen Zaun durch deine Sandburg zu bauen, gibt es echt Ärger. Das meine ich ernst.".

weitere Kalauer