Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Ausflugsziele

Ballenstedt - Schloss Roseburg mit Schlossgarten


Galerie verschiebbare Bilder

Unmittelbar an der Straße von Ballenstedt nach Gernrode fällt eine Mauer mit zwei historischen Wachtürmen ins Auge. Steht hier eine mittelalterliche Burg- oder Klosteranlage? Doch schon der zweite Blick sagt, "etwas stimmt hier nicht". In den Bruchsteinbauten fallen nämlich auch Zinnen und Mauerkronen auf, die deutlich sichtbar aus Beton gegossen wurden. Das liegt daran, dass die als Schloss bezeichnete Burg erst 1908 fertiggestellt wurde und möglicherweise beim Bau das Geld etwas knapp wurde.

Wer die aus einem Wohnturm mit Nebengelassen und großem Garten bestehende Anlage betritt, findet sich in einer Fantasiewelt wieder, die es so ähnlich wohl nirgendwo anders gibt. Zwar hat sich der Bauherr bei den Bauwerken an den ursprünglich im 11. und 12. Jahrhundert üblichen Stil der Romanik und bei Teilen der Gartengestaltung an den barocken Stil gehalten, doch im Detail stimmt mit den historischen Vorbildern schlicht und ergreifend nichts überein. Ein bizarrer Mix von Bauteilen und Schmuckelementen aus allen möglichen Zeiten und in allen möglichen Stilen wurde hier in Szene gesetzt: Wehrmauern mit Rundbögen, ein Wachturm mit Mausoleum und Kamin, eine ummauerte Brunnen- und Wasserachse, Skulpturen und Putten, römische Säulen, ägyptische Sphinxe, Obelisken und ruinös wirkende Bruchsteinmauern - alles in allem ein verwunschenes Märchenschloss in einem romantisch wirkenden Garten.

Errichtet wurde die Roseburg durch den Architekten Bernhard Sehring. Dieser erlangte mit seinen Bauwerken im Stil des Historismus eine gewisse Berühmtheit, wobei bei seinen Werken immer auch ein Hang zum Eklektizismus, also zum Vermischen verschiedener Baustile, erkennbar ist. An der Roseburg, die er bis 1941 als Sommerhaus nutzte, trieb er diese Vermischung aber an die Spitze. Das lag wohl auch an seiner Sammelleidenschaft. Er erwarb nämlich zahlreiche originale historische Skulpturen und Bauteile, insbesondere aus Italien, die natürlich in seinem Gartenreich auch irgendwie aufgestellt und vermauert werden mussten.

Übrigens stand im Mittelalter auf dem Gelände der Roseburg tatsächlich einmal eine Burg. Von dieser wurden aber nur noch einige Grundmauern gefunden. Und wer den nachgemachten romanischen Baustil mit dem originalen Baustil des 10. Jahrhunderts vergleichen möchte, der kann noch die Stiftskirche St. Cyriacus im benachbarten Gernrode besichtigen, während in Ballenstedt das schönste Barockschloss der Harzregion zu bewundern ist.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über das Ausflugsziel Schloss Roseburg:

Reiseführer AmazonMietwagen PreisvergleichKaffee rösten

Hotels in Ballenstedt:

Hotels in Ballenstedt
Hotels in Ballenstedt und im umliegenden Mansfelder Bergland auf Hotel.de suchen und online buchen, oder auch in Quedlinburg.

Hier kann auch eine Veranstaltung für Ballenstedt eingetragen werden, ebenso für alle weiteren Städte und Gemeinden.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote in und im Umkreis von Ballenstedt:


Hier können Hotels in Ballenstedt über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Ballenstedt über Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es auf alleziele.de kostenlose Reiseführer für den Harz.

Lage der Roseburg:

Hier kann die Route zum Schloss Roseburg vom aktuellen Standort aus berechnet werden. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 51.7271 und Longitude = 11.1952.

Am Schloss Roseburg gibt es zwei Parkplätze, einer an der Burgmauer unmittelbar an der Landstraße und ein weiterer, der über zwei schmale nach oben führende Straßen zu erreichen ist. Nachfolgend das Schloss Roseburg als Markierung auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Kürzlich geborene: Spen Jahn, der Sieger in der Schlacht bei Covidius. John Beiderseits, der Präsident der amerikanisch-amerikanischen Freundschaft. Flad Pludimier, der Kanzler der sowjetischen Wiedervereinigung. André Schreuer, der Vorsitzende im Verein zur Abschaffung der Parkgebühren. Sarkus Möder, der Erneuerer des bayerischen Kabaretts.

zum Geburtsregister