Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Städtereiseziele

Stendal - Roland am Markt

Auf dem Marktplatz, vor der gotischen Gerichtslaube, steht der 7,80 Meter hohe Roland. Wie in anderen mittelalterlichen Städten symbolisiert die 1525 aufgestellte Figur die Privilegien und Freiheiten der Stadt, die 1160 vom Brandenburger Markgrafen, Albrecht der Bär, das Marktrecht nach Magdeburger Stadtrecht verliehen bekam. Das beinhaltete zum Beispiel Zollfreiheit, eigene Gerichtsbarkeit und das Recht Münzen zu prägen. Dadurch konnte sich Stendal sogar besser entwickeln als die benachbarte ehemalige Residenzstadt Tangermünde.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Stendal:

Uenglinger Tor Winckelmann-Museum Stendaler Roland Dom Stendal Altmärkisches Museum Tangermünder Tor

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Stendal:

Weitere Informationen über Stendal im Internet:

Hotels in Stendal können hier online gebucht werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Tipps gegen Langeweile

Gendergerechtigkeit oder Volksverdummung?

Quermania als App

Die Schutzmacht der Kinderficker lässt Comedians alt aussehen: Die katholische Kirche hat bekannt gegeben, dass ab sofort die Vergewaltigung von Kindern eine Untat ist, die genauso hart bestraft werden muss wie die Abtreibung oder die Weihe einer Frau zur Priesterin.

weitere Kalauer