Sachsen-Anhalt - Städtereiseziele

Lutherstadt Wittenberg - Melanchthonhaus

Melanchthonhaus in Wittenberg

« zurück    Wittenberg    weiter »

Philipp Melanchthon, der Freund Martin Luthers und bedeutender Humanist, war ein weiterer berühmter Professor an der Wittenberger Universität. Im Jahr 1537 wurde für ihn und seine Familie das schöne Renaissancehaus in der heutigen Collegienstraße erbaut. Es dient heute als Museum und zeigt Bilder, Drucke und Handschriften von Melanchthon und seinen Zeitgenossen.

Im Hintergrund sieht man die Leucora der Melanchthonhaus.

Öffnungszeiten Museum: täglich außer Montag von 09:00 Uhr - 18:00 Uhr (im Winter von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr). Weitere Auskünfte unter Telefon: 03491-403279.

Anklickbare Bilder mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Wittenberg:

Schlosskirche Schlossstraße mit Turm der Schlosskirche Cranach-Hof in der Schlossstraße Wasserläufe Markt und Jüdenstraße Stadtkirche St. Marien Fronleichnamskapelle Holzmarkt mit Röhrenbrunnen Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Melanchthonhaus Augusteum und Predigerseminar Lutherhaus Hundertwasserschule Werkssiedlung Piesteritz

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Wittenberg:

Weitere Informationen über Wittenberg im Internet:

Hotel Wittenberg hier buchen


Recht auf die schönsten Ausflugsziele

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Quermania als App

Friedrich Fröbel hatte einst den Kindergarten erfunden. Wie in einem Garten werden hier die Kinder gehegt und gepflegt. Doch warum soll es nicht mehr so heißen? Ist es inzwischen eine Kindertagesverwahrstätte?

weitere Kalauer

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.