Hauptmenü
Schleswig-Holstein - Städtereiseziele

Lübeck - Kirche St. Marien

Den eigenen
Türspion auf's Handy
schalten.



Die im Mittelpunkt der Altstadt, neben dem Rathaus stehende Marienkirche (St. Marien) ist das bedeutendste Bauwerk der norddeutschen Backsteingotik. Sie war die erste Kirche im Ostseeraum, die nach dem Vorbild der damals hochmodernen französischen Kirchen erbaute wurde - im Unterschied zu diesen aber nur aus Ziegelsteinen. Es musste extra dafür eine eigene Statik entwickelt werden, die danach beim Bau von zirka 70 weiteren norddeutschen Backsteinkirchen ebenfalls Anwendung fand.

Ansporn für die Errichtung der Kirche gab das gestiegene Selbstbewusstsein der Lübecker Kaufleute, die mit einem eigenen Gotteshaus ihre erfolgreiche Politik gegen die Interessen des Lübecker Bischofs symbolisierten. Dieser musste seine politische Macht über die Stadt bereits im 13. Jahrhundert vollständig abgeben. Das die Marienkirche wesentlich größer als der Dom, und damit die Hauptkirche von Lübeck ist, zeigt auch heute noch wer damals in der prosperierenden Stadt das Sagen hatte.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Lübeck:

Stadt-Trave Salzspeicher An der Obertrave Dankwartsbrücke im Malerwinkel Mühlenteich mit Dom Schloss Rantzau Kirche St. Marien Alter Markt mit Rathaus Doktor-Julius-Leber-Straße Heiligen-Geist-Hospital Kirchenhalle des Heiligen-Geist-Hospitals Burgtorbrücke Europäisches Hansemuseum Travemünde

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Lübeck:

Weitere Informationen über Lübeck im Internet:

Hier können Hotels in Lübeck über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Lübeck über Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es auf alleziele.de kostenlose Reiseführer für die Ostsee.





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile - Bilder aus diesem Projekt bei Adobe kaufen