Hauptmenü
Thüringen - Ausflugsziele

Erfurt - Krämerbrücke


Galerie verschiebbare Bilder

« zurück    Erfurt    weiter »

Die Krämerbrücke ist ein besonders außergewöhnliches Baudenkmal und deshalb eines der Wahrzeichen der romantischen Stadt Erfurt. Inmitten des historischen Zentrums liegend, ist das Bauwerk zugleich der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung der umliegenden winkligen Gassen mit ihren uralten Häusern, gotischen Kirchen und prunkvollen Renaissancebauwerken. Straßencafés und Biergärten, von denen allein mehr als 50 in der unmittelbaren Umgebung der Brücke liegen, geben dem gesamten Areal eine sehr anheimelnde und einladende Ausstrahlung.

Nachweislich ab dem 12. Jahrhundert querte hier der bedeutende von Frankfurt nach Leipzig führende Handelsweg "Via Regia" die durch Erfurt fließende Gera. Zunächst als Holzbrücke ausgeführt wurde die heutige Krämerbrücke 1325 aus Stein errichtet. Im Mittelalter war sie die zentrale Verbindung innerhalb der Stadt, auf der man trockenen Fußes von einem Ufer zum anderen gehen konnte. Da folglich jeder über die Krämerbrücke musste, war hier der ideale Ort um Waren feilzubieten. Es entstanden kleine Krämerbuden auf der Brücke, die sich bald zu richtigen Häusern entwickelten. Ende des 15. Jahrhunderts zählten die Stadtväter 62 Häuser, die im Durchschnitt gerade mal 2,55 Meter breit waren. Im Laufe der Zeit wurden diese Häuser durch größere ersetzt, so dass es nunmehr auf der Krämerbrücke 32 Hausnummern gibt.

Das Bauwerk wird oft, im Vergleich mit der Ponte Vecchio in Florenz, als einzige mit Häusern bebaute Brücke nördlich der Alpen bezeichnet. Das stimmt aber nicht so ganz, da es in Bad Kreuznach, Esslingen, Bamberg und Amberg ebenfalls mit Häusern bebaute Brücken gibt. Zumindest ist die Erfurter Version jedoch die einzige lückenlos mit Häusern bebaute Brücke.

Die Krämerbrücke wird ihren Namen bis zum heutigen Tag gerecht, auch wenn in den Läden inzwischen vorzugsweise Antiquitäten-, Kunst- und Souvenirhändler ihre Waren anbieten.

Ursprünglich stand jeweils an jedem Ende der Brücke eine Kirche. Tore führten hier als Zugang zur Brücke hindurch. Hiervon ist aber nur noch die Ägidienkirche am Wenigemarkt vorhanden.

Reiseführer AmazonMietwagen Preisvergleich Hotel-Gutschein

Krämerbrückenfest:

Krämerbrückenfest
Mit mehr als 100.000 Besuchern gehört das riesige Altstadtfest mit Livemusik und Vorführungen auf mehreren Bühnen zu den beliebtesten Veranstaltungen in Thüringen.

Ferienwohnungen in Erfurt:

Ferienwohnung bzw. Monteurwohnung bei Erfurt
Vor den Toren der Stadt Erfurt in ruhiger ländlicher Umgebung gelegene möblierte Wohnung im historischen Bauernhof für zwei Personen + eine mögliche Aufbettung. Die Wohnung liegt nicht weit vom Erfurter Kreuz entfernt. Preis ab 28,00 Euro pro Nacht.

Auswahl anderer Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Erfurt:

Citadelle Petersberg
Gewaltige Festungsanlage aus der Barockzeit in der Innenstadt, auf dem Berg des ehemaligen Petersklosters.
Augustinerkloster
Großes, gotisches Kloster mit mehreren Innenhöfen, hier studierte Martin Luther die Bibel.
Dom und Severikirche
In der Altstadt führt eine große Freitreppe zu einem der großartigsten Bauensembles der Gotik in Deutschland.
ega
Das ganze Jahr zeigt die Erfurter Gartenbauaustellung auf einem 36 Hektar großen Parkgelände Blumen und Attraktionen so weit das Auge reicht.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit weiteren touristischen Informationen über Erfurt:

Krämerbrücke Dom und Severikirche Petersberg Erfurt Augustinerkloster Erfurt egapark Thüringer Zoopark Sackpfeifenmühle Bergstrom an der Langen Brücke Benediktsplatz Statthalterei am Hirschgarten Anger Kirchgasse am Augustinerkloster Fischersand und Lange Brücke Breitstrom hinter der Krämerbrücke Kleine und Große Arche Rathaus Collegium Maius Alte Synagoge Gedenkstätte Stasigefängnis Stadtmuseum Haus zum Stockfisch Mühlenmuseum Neue Mühle Angermuseum Neue Waage Volkskundemuseum Hospital Freizeit- und Erholungspark Nordstrand

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Erfurt:

Weitere Informationen über Erfurt im Internet:

Hier können Hotels in Erfurt über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Erfurt über Amazon bestellt werden.


Weg zur Krämerbrücke in Erfurt: 

Hier kann die Route zu dieser Sehenswürdigkeit vom aktuellen Standort aus berechnet werden. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.9789 und Longitude = 11.0310.

Die Krämerbrücke liegt im Stadtzentrum der Thüringer Landeshauptstadt. Innnerhalb der Innenstadt ist der Weg zur Krämerbrücke ausgeschildert. Ideale Parkmöglichkeiten gibt es in den Parkhäusern Domplatz, Forum und Anger 1. In der Nähe der Krämerbrücke befinden sich nur wenige Parkplätze. Hier die Krämerbrücke in Erfurt auf der Landkarte bzw. dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Was ist eine Schweinemästerei? Massentierhaltung. Und was ist das Verbot von Verhütung und Abtreibung? Massenmenschhaltung.

mehr davon