Spaßbäder, Freizeitbäder und Badestrände

Lüneburg, Adendorf und Bardowick

Hier werden Bademöglichkeiten inklusive Spaßbädern, Freizeitbädern und Badeseen in Lüneburg, Adendorf und Bardowick mit der Umgebung als Tipps für Freizeit und Erholung vorgestellt. Es handelt sich hierbei sowohl um Hallen- und Erlebnisbäder, die zu jeder Zeit, also auch im Winter, besucht werden können, als auch um Freibäder und Badestrände für den Sommer. Die meisten Freizeit- und Hallenbäder in und um Lüneburg sind auch ideale Ausflugsziele für Kinder. Auf unseren Seiten zum Thema Baden sind aber gelegentlich auch Kur- und Wellnessbäder dabei, in die Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen dürfen.

Bademöglichkeiten mit Spaßbädern, Freizeitbädern und Badeseen bzw. Badestränden in Lüneburg, Adendorf und Bardowick mit der weiteren Umgebung:

Badestrand Inselsee Scharnebeck
Vor den Toren von Lüneburg kann neben dem Elbe-Seitenkanal ein beliebtes naturnahes Badeziel mit weißem Sandstrand besucht werden.

Links zu Bademöglichkeiten mit Spaßbädern, Freizeitbädern und Badeseen bzw. Badestränden in und um Lüneburg, Adendorf und Bardowick:

  • Freizeitbad Die Insel in Winsen (Luhe) - Neben einem Innenbecken und einem ganzjährig geöffneten Außenbecken gibt es noch ein Erlebnisbecken, eine Riesenrutsche, ein Kleinkindbecken und eine Saunalandschaft. Die Wassertemperaturen liegen um die 30 °C. Im Sommer kann außerdem die Liegewiese nebst weiteren Sportangeboten genutzt werden. Informationen unter www.freizeitbad-die-insel.de.
  • Stover Strand - Ein schöner Sandstrand lädt an der Elbe bei Stove hinter einem Campingplatz zum Baden ein. Lage des Badestrands an der Elbe bei Stove auf der Karte von OpenStreetMap.
  • Badestellen Reihersee - Die Netze fließt bei Lüdershausen durch einen Altarm der Elbe. Deshalb reihen sich hier mehrere Seen aneinander. An einem von ihnen, dem Reihersee, gibt es ein Erholungsgebiet mit einem unter der Aufsicht der DLRG stehenden Badestrand. Lage des Badestrands am Reihersee auf der Karte von OpenStreetMap.
  • Freibad Kuhgrund in Lauenburg - In den Sommermonaten öffnet das Lauenburger Freibad mit Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken und Wasserrutsche. Lage des Lauenburger Freibads auf der Karte von OpenStreetMap.
  • Salztherme SaLü in Lüneburg - In dem Salzwasser des Sole-Erlebnisbades bieten 4 Themenwelten Erholung, Spaß, Fitness und Vergnügen für die ganze Familie. Informationen unter www.kurzentrum.de.
  • Freibad Hagen in Lüneburg - In dem Freibad von Lüneburg gibt es ein Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmerbecken mit Breitrutsche und ein Kleinkindbecken. Hier ist das Freibad Hagen von Lüneburg auf der Karte von OpenStreetMap zu finden.
  • Freizeitbad Geesthacht - Direkt an der Elbe und neben dem Geesthachter Hafen liegt das Freibad von Geesthacht. Es gibt mehrere Becken, eine Rutschanlage und einen Sprungturm. Informationen unter www.freizeitbad-geesthacht.de.
  • Badestelle Müssen - Der ehemalige Kiessee am Ortsrand von Müssen ist mit seinem Sandstrand ein beliebter Badesee. Hier ist die Lage der Badestelle auf der Karte von OpenStreetMap zu finden.
  • Waldschwimmbad Büchen - Ein großes Becken mit Nichtschwimmerbereich, Sprungtürme, eine kleine und eine große Wasserrutsche sowie ein Kinderplanschbecken stehen den Badegästen im Waldschwimmbad Büchen zur Verfügung. Informationen unter www.waldschwimmbad-buechen.de.
  • Naturerlebnisbad Boizenburg/Elbe - 2.200 m² groß ist die Wasserfläche dieser im Ortsteil Schwartow liegenden Badeanlage, dessen Wasser in einem separaten Regenerationsbecken gereinigt wird. Neben Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich sowie Wasserrutsche und Sprungturm gibt es auch behindertengerechte Sanitär- und Umkleideräume. Die Lage ist auf der Karte von OpenStreetMap markiert.
  • Freibad Dahlenburg - In dem Freibad im Dorn gibt es ein 50-Meter-Becken, ein Sprungbecken und zahlreiche weitere Attraktionen mit Riesenrutsche und Kinderbeckenanlage. Hier ist das Freibad Dahlenburg auf der Karte von OpenStreetMap zu finden.
  • Freibad Stelle - Ein Schwimmbad mit modernen Freizeitangeboten, gepflegten Grünflächen und einer freundlichen Atmosphäre kann in den Sommermonaten in der Gemeinde Stelle besucht werden. Lage des Freibads von Stelle auf der Karte von OpenStreetMap.
  • Naturerlebnisbad AQUADIES in Egestorf - Bei Egestorf kann ein vollbiologisches Naturerlebnisbad in schöner Natur und eine moderne Wasserlandschaft mit familienfreundlichen Erlebnisbereichen besucht werden. Informationen unter www.aquadies.de.
  • Waldbad Salzhausen - In dem Freibad, dessen Wasser durch eine Biogasanlage auf 24 °C erwärmt wird, gibt es ein großes Becken mit Nichtschwimmer-, Schwimmer- und Sprungbereich. Hier ist das Waldbad Salzhausen auf der Karte von OpenStreetMap zu finden.
  • Waldbad Amelinghausen - Mit Wärme aus dem kommunalen Nahwärmenetz wird das Waldbad von Amelinghausen beheizt. Somit können die Badegäste im Sommerhalbjahr bei mindestens 23 °C baden. Neben Schwimmbecken, Lehrbecken und Kinderbecken gibt es hier auch eine Rutsche und einen Sprungturm. Hier wird die Lage des Waldbads auf der Karte von OpenStreetMap gezeigt.
  • Waldbad Bienenbüttel - In dem auf 23 °C beheizten Schwimm- und Nichtschwimmerbecken sowie einem Kinder- und Kleinkindbecken kann im Sommerhalbjahr Badespaß genossen werden. Außerdem gibt es eine 40 Meter Erlebnis-Rutsche, einen Sprungturm, Spiel- und Sportmöglichkeiten sowei ein Bistro. Hier wird die Lage des Waldbads auf der Karte von OpenStreetMap gezeigt.
  • Jod-Sole-Therme in Bad Bevensen - Beim das ganze Jahr möglichen Baden im Heilwasser der Jod-Sole-Therme stehen Ruhe, Entspannung und Gesundheit im Vordergrund. Zu der Badelandschaft mit seiner Wassertemperatur von 34 °C gehören zwei Innenbecken, ein Außenbecken und ein großzügiger Saunabereich. Informationen unter www.jod-sole-therme.eu.
  • Freizeitbad Reinbek - Ein vielfältiges Badevergnügen ist hier für die ganze Familie das komplette Jahr über drinnen und draußen möglich. Hierfür gibt es fünf Becken, Sprungtürme, eine 70 m Rutsche, Sauna, Solarium und gastronomische Versorgung. Informationen unter www.freizeitbad-reinbek.de.
  • Bademöglichkeiten in Seevetal - Seevetal ist zwar keine Stadt, dafür aber die bevölkerungsreichste Gemeinde Deutschlands. Mit dem Hallen- und Freibad in Hittfelde und dem Hallenbad Over sowie den Badestränden am Badeteich Ramelsloh, am See im Großen Moor und am See im Maschener Moor gibt es hier im Sommer und im Winter mehrere Bademöglichkeiten. Nähere Informationen sind über unseren Link zur Yahoo-Suche zu finden.
  • Freibad Jesteburg - Das Freibad der Gemeinde Jesteburg mit Sportbecken, Freizeitbecken, Liegewiese, Sportangeboten und Bistro ist unter www.freibad-jesteburg.de zu finden.
  • Informationen über das Waldbad in der Samtgemeinde Hanstedtgibt es unter www.waldbad-hanstedt.de.
  • Hier geht es zu allen weiteren Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in und um Lüneburg.

Gran Canaria

Hier geht es zu den Übersichten der Bademöglichkeiten in Spaß- und Erlebnissbädern in folgenden Bundesländern: Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

An vielen Badeseen liegen außerdem schöne Campingplätze.

Kompass zu den Nachbarregionen von Lüneburg, Adendorf und Bardowick:

N
W O
S

Zum Baden in und um Lüneburg, Adendorf und Bardowick gibt es viele Möglichkeiten, zu denen Spaßbäder, Freizeitbäder, Schwimmhallen, Schwimmbäder, Freibäder, Badeseen, Kurbäder und Wellnessbäder aber auch Saunawelten und Saunalandschaften gehören. Die aufgelisteten Badeseen und Badestrände bzw. Badestellen aber auch Hallenbäder in der Umgebung von Lüneburg, Adendorf und Bardowick als Tipps für Freizeit und Erholung sind allerdings nicht vollständig. Wir werden aber unsere Aufzählung Stück für Stück erweitern. Selbstverständlich können uns auch Bademöglichkeiten per E-Mail vorgeschlagen werden.

Diese Seite mit Bademöglichkeiten zeigt die Ergebnisse der Suche nach Freizeit- und Erlebnisbädern in Deutschland. Desweiteren gibt es noch Wellnessangebote für Lüneburg und ganz Deutschland. Interessant sind sicher auch die Informationen zu Campingplätzen.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Ein gerechter Schock für die Krise, mit 3000 Euro steuerfrei für die Gutverdiener und nichts für die Mindestlöhner und Selbstständigen.

weitere Kalauer