Museen und Ausstellungen

Museen in und um Oldenburg

Auf dieser Seite werden Museen, Ausstellungen und Freilichtmuseen in und um Oldenburg vorgestellt. Hierzu gehören Miniaturparks, Kunstausstellungen, Museen in Schlössern und Burgen, Skulpturengärten, Schauwerkstätten und technische Denkmäler aber auch einige Kirchen und Klöster sowie Museumsbergwerke. Wir erweitern diese Auflistung ständig, haben aber längst nicht alle Museen dieser Region erfasst, aber zumindest die schönsten und beliebtesten. Weitere Museen und Ausstellungen sind darüber hinaus unter den Ausflugszielen im vergrößerten Umland und in unserer Übersicht zu den Museen und Ausstellungen in Deutschland zu finden.

Museen, Ausstellungen und Freilichtmuseen in und um Oldenburg:

Schloss Oldenburg
In der ehemaligen Residenz der Großherzöge von Oldenburg können die historischen Prunkräume und viele Kunstwerke bewundert werden, die von den Herrschern gesammelt wurden. Das Schloss ist außerdem das Wahrzeichen der Stadt.
Kunstmuseum Augusteum in Oldenburg
Bereits 1856/57 wurde das Augusteum erbaut. Es zeigt die Kunst und Kulturgeschichte Oldenburgs, beginnend mit der großherzoglichen Gemäldesammlung. Außerdem steht gegenüber des Augusteums das ehemalige Prinzenpalais, in dem Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert zu sehen ist.
Horst-Janssen-Museum in Oldenburg
In dem modernen Bauwerk sind viele Werke des 1995 verstorbenen Zeichners und Grafikers Horst Janssen zu sehen.
Freilichtmuseum in Bad Zwischenahn
Direkt am Kurpark von Bad Zwischenahn angrenzend, zeigen rund um eine Holländermühle mehrere reetgedeckte Bauernhöfe mit Ställen, Scheunen und Gärten, wie es einmal in der umliegenden Region des Ammerlandes aussah. Kern der Anlage ist das 1910 eröffnete Ammerländer Bauernhaus.
Museumsdorf Cloppenburg
Im größten Freilichtmuseum Niedersachsens können nicht nur die Unterschiede zwischen einem niederdeutschen Fachhallenhaus und einem ostfriesischen Gulfhaus studiert werden, sondern auch Kuriositäten aus dem Alltag seiner einstigen Bewohner. Die im Herzen der Kreisstadt Cloppenburg liegende museale Einrichtung zeigt die ländlichen Lebens- und Arbeitsbedingungen vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
Kramermarkt in Oldenburg

Links zu Museen, Ausstellungen und Freilichtmuseen in und um Oldenburg:

  • Landesmuseum für Natur und Mensch in Oldenburg - Mit den Abteilungen Archäologie, Naturkunde und Völkerkunde besitzt das 1836 von Großherzog Paul Friedrich August als Naturhistorisches Museum Oldenburg eröffnete Museum gleich mehrere hoch interessante Abteilungen. Informationen unter www.naturundmensch.de.
  • Residenzort Rastede - Der Schlosspark am Sommerschloss der Oldenburger Herzöge, das Erbprinzenpalais und das Bauernmuseum "Jan Pastor sin Hus" sind die Highlights der vornehmen Ortschaft bei Oldenburg. Informationen unter www.residenzort-rastede.de, www.palais-rastede.de und www.bauernmuseum-rastede.de.
  • Dr. Cornelius Modellbahnverein e.V. - In der Märklin-Anlage der Baugröße H0 in der Gemarkung Großenmeer in Ovelgönne kommen Groß und Klein ins Staunen. Informationen unter www.modellbahnverein.de.
  • Künstlerkolonie Dötlingen - Die als Dötlinger GartenKultour bezeichnetet Initiative knüpft an die einstige Tradition in der malerisch gelegenen historischen Künstlerkolonie Dötlingen an. Informationen unter www.doetlinger-gartenkultour.de.
  • Schiffahrtsmuseum Unterweser in Brake - Die Seefahrtsgeschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts im Großherzogtum und späteren Freistaat Oldenburg ist der Schwerpunkt dieser Ausstellung, die im 1846 errichteten Telegraphen und im Haus Borgstede & Becker zu sehen ist. Außerdem befindet sich noch eine Außenstelle des Museums in Elsfleth. Informationen unter www.schiffahrtsmuseum-brake.de.
  • Naturpark Wildeshauser Geest - Eine unter Schutz stehende Natur- und Kulturlandschaft mit Heideflächen, Sanddünen, historischen Baudenkmälern, Museen, Wasserwanderrouten und vielen mehr. Informationen unter www.naturparkwildeshausergeest.de.
  • Spijöök Museum am Vareler Hafen - Das Spijöök ist das erste Museum für Kuriositäten und Seemannslegenden, direkt am Vareler Hafen. Seemännisch bewandertes Personal nimmt die Gäste mit auf eine Reise in die bisweilen komische Vergangenheit der Frisischen Küste. Die spannenden Führungen sind im Eintrittspreis enthalten. Informationen unter xn--spijk-muaa.de. Eingetragen von Spijöök.
  • Schulschiff Deutschland - Das 1927 erbaute Segelschiff liegt in Bremen-Vegesack und ist als maritimes Denkmal zu besichtigen. Außerdem kann man auf dem Schiff übernachten. Informationen unter www.schulschiff-deutschland.de.
  • Schloss Schönebeck - In einem aufgestauten Teich stehend, ist das Wasserschloss eine Attraktion im Bremer Stadtteil Vegesack. Es beherbergt ein Museum mit Ausstellungen zur Segelschifffahrt, zur Dampfschifffahrt, zu den Heringsloggern, zum Walfang, über die Anfänge der Seenotrettung, zu den Reisen des Afrikaforschers Gerhard Rohlfs und zur Geschichte der ehemaligen Hafenstadt Vegesack. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Schönebeck.
  • Moor- und Fehnmuseum bei Barßel - In einem Kanalwärterhaus aus dem Jahre 1896, einem Fehnhaus und einem anschließenden Freigelände gibt es in Elisabethfehn eine umfangreiche Ausstellung über Moor, Fehn und Torf. Informationen unter www.fehnmuseum.de.

Die beliebtesten Museen in Deutschland:

Miniatur-Wunderland Hamburg Berliner Mauer Bernauer Straße Fahrzeugmuseum Suhl Freilichtmuseum Hessenpark

Hier gibt es eine Auswahl der beliebtesten Museen in Deutschland.


Recht auf die schönsten Ausflugsziele

Weitere Museen, Schauwerkstätten und Ausstellungen in Niedersachsen:

Die interessantesten, spannendsten und meistbesuchten Museen und Ausstellungen siehe auch unter beliebteste Museen in Deutschland.

Deutsche Museen und Ausstellungen nach Rubriken:

Hier können Eintrittskarten für beliebte Sehenswürdigkeiten und Museen im Internet erworben werden, um Warteschlangen zu vermeiden, sowie Bücher über Museen in Deutschland von Amazon.de.

Kompass zu den Nachbarregionen von Oldenburg:

N
W O
S

Ob die Besichtigung von Kunstausstellungen, von Schloss- und Burgmuseen, von Skulpturengärten, von Naturausstellungen, von Schauwerkstätten, von technischen Denkmälern oder von prunkvoll ausgestatteten Kirchen und Klöstern mit ihren wertvollen Kunstgegenständen, ein Besuch der Museen und Ausstellungen in und um Oldenburg lohnt sich immer, egal in welcher Jahreszeit.

Zu den Museen und Ausstellungen in Deutschland gehören außerdem Miniaturausstellungen, Nationalparkhäuser, Kinder- und Erlebnismuseen, Kunstwanderwege sowie Mitmachausstellungen. Einige Tipps zu befristeten Ausstellungen gibt es auch in unserem Veranstaltungskalender.

Diese Seite mit Museen und Daueraustellungen zeigt die Ergebnisse der Suche nach Museen und Ausstellungen in Deutschland.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Quermania als App

Auf einigen Seiten dieses Projektes sind Affiliate-Angebote integriert. Wenn etwas darüber gebucht oder gekauft wird, ist das eine Unterstützung, ohne dass sich dadurch der Preis ändert.