Hauptmenü
Niedersachsen - Städtereiseziele

Oldenburg - Kunstmuseum Augusteum

Unmittelbar am Schlossgarten befindet sich in dem 1856/57 erbauten Augusteum das älteste Kunstmuseum Oldenburgs. Das Bauwerk gehört zum Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg und beherbergt die Großherzogliche Gemäldesammlung mit vorwiegend italienischen und niederländischen Gemälden.

Gegenüber des Augusteums steht das ehemalige Prinzenpalais. Auch dieses Gebäude gehört zum Landesmuseum. In ihm wird die Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts gezeigt.

Öffnungszeiten der Objekte des Oldenburger Landesmuseums: Täglich außer Montag von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr. Weitere Informationen unter Telefon: 0441-2207300 und unter www.landesmuseum-ol.de.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Oldenburg:

Schlosswache Augusteum Am Heiligengeistwall Ehemaliges Peter Friedrich Ludwig Hospital Lappan Wallstraße Oldenburgisches Staatstheater Bergstraße Bergstraße Horst-Janssen-Museum Hunte mit altem Kran und Hafenpromenade Cäcilienbrücke Schlossgarten

Folgendes kann in Oldenburg ebenfalls besucht werden:

  • Residenzort Rastede - Der Schlosspark am Sommerschloss der Oldenburger Herzöge, das Erbprinzenpalais und das Bauernmuseum "Jan Pastor sin Hus" sind die Highlights der vornehmen Ortschaft bei Oldenburg. Informationen unter www.residenzort-rastede.de, www.palais-rastede.de und www.bauernmuseum-rastede.de.
  • Landesmuseum für Natur und Mensch in Oldenburg - Mit den Abteilungen Archäologie, Naturkunde und Völkerkunde besitzt das 1836 von Großherzog Paul Friedrich August als Naturhistorisches Museum Oldenburg eröffnete Museum gleich mehrere hoch interessante Abteilungen. Informationen unter www.naturundmensch.de.
  • Olantis Huntebad in Oldenburg - In dem aus Erlebniswelt, Saunaareal und Wellnessbereich bestehenden Freizeitbad gibt es das ganze Jahr über alles was das Herz begehrt (Großrutschen, Strömungskanäle, Kinderplanschbecken usw.). Außerdem lädt im Sommer unmittelbar neben dem Erholungs- und Erlebnisbad ein einzigartiges Naturflussbad mit Strand und Erholungsinsel zum Badevergnügen ein. Informationen unter Olantis Huntebad.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Oldenburg:

Weitere Informationen über Oldenburg im Internet:

Hier können Hotels in Oldenburg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Oldenburg über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.