Hauptmenü
Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 30 km

Frontenhausen und Gangkofen mit Umgebung

HotelsVeranstaltungen20 km40 km50 kmFür die Homepage

In Frontenhausen und in Gangkofen einschließlich der Umgebung und des Umkreises gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen, Ausflugsziele und Museen, unter denen einige auch bei schlechtem Wetter besucht werden können, also auch bei Regenwetter und im Winter. Die Umkreissuche für die in Süddeutschland liegende Region von Frontenhausen und Gangkofen kann zudem auf einen größeren Umfang erweitert werden.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Frontenhausen und in Gangkofen bzw. im Umkreis von rund 30 km:

Bayern-Park
Ein großer bei Reisbach südlich der Isar liegender Freizeitpark für alle Altersgruppen mit kindgerechter Ausstattung. Neben vielen Fahrgeschäften liegt ein zweiter Schwerpunkt bei dem Erleben der Natur.
Freilichtmuseum Massing
In dem bereits seit 1969 bestehenden Museumsdorf in Massing bei Gankofen wird anschaulich die Geschichte des dörflichen Lebens in Niederbayern gezeigt. Hierzu gehört auch, dass Handwerker ihr Können zeigen und für einen Bauernhof typische Tiere auf dem Gelände leben.
Reiseführer Amazon

Touristinformation Frontenhausen mit Stadt- und Erlebnisführungen in der Region sowie Übernachtungsmöglichkeiten. Möglich ist außerdem die Bestellung eines kostenlosen Reiseführers als Prospekt.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Frontenhausen und in Gangkofen bzw. in der Umgebung von rund 30 km um Frontenhausen :

  • Erlebnisbad Caprima Dingolfing - Als Insel der unbegrenzten Badefreuden wirbt die aus Hallenbad und Freibad bestehende Anlage mit vielen unterschiedlichen Wasserbecken. Hierzu gehören auch Wasserrutschen und ein Kindererlebnisbereich. Die Hauptattraktionen im Innenbereich sind das Wellenbad und das Heißwasserbecken mit Massagedüsen und Wasserpilz. Informationen unter www.caprima.de.
  • Museum Dingolfing - In der Herzogsburg, einem mittelalterlichen Gebäudekomplex mit historischer Stadtmauer und Stadtturm, wird anhand zahlreicher Exponate die Geschichte der Stadt von den Anfängen bis hin zur Gegenwart gezeigt. Informationen unter www.museum-dingolfing.de.
  • Wachsender Felsen - In Usterling bei Landau an der Isar gibt es eine sehr seltene Karsterscheinung. Durch Sinterbildung ist im Verlauf von 5.000 Jahren an einer kalkhaltigen Quelle eine Felsendamm entstanden, auf dem, wie auf einem Aquädukt, das Wasser fließt, um dann über eine Felsnase in ein natürliches Wasserbecken zu fallen. Die Steinerne Rinne gehört zu den 100 schönsten Geotopen in Bayern und wurde sogar von der Akademie der Geowissenschaften zu Hannover zu einem "Nationalen Geotop" erklärt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wachsender Felsen.
  • Kastenhof Landau - Das Museum für Steinzeit und Gegenwart - Der Jungsteinzeit, der bislang größten Umbruchphase der Menschheitsgeschichte, widmet sich die Dauerausstellung im Kastenhof Landau. Schon die ersten Bauern Deutschlands schätzten die fruchtbaren Böden der Region. Modern in Szene gesetzt, illustrieren originale Objekte die Kulturen der Jungsteinzeit. Die Vergangenheit wird zum Leben erweckt, durch eindrucksvolle Bilder, Nachbildungen zum Anfassen und anschauliche Parallelen zu unserem täglichen Leben. Ein besonderes Highlight ist Lisar, die lebensechte Nachbildung einer Frau aus der Jungsteinzeit, die vor über 7000 Jahren gelebt hat. Wir begleiten sie durch einen Tag im Leben der ersten Bauern. Das Museum ist ein Abenteuer für die ganze Familie, hier wartet die Steinzeit zum Anfassen und Staunen, zum Erforschen und Entdecken. Informationen unter www.steinzeit-museum.de/. Eingetragen von Kastenhof Landau.
  • Wasserschloss Schönau - In der Gemeinde Schönau steht ein ursprünglich aus dem Spätmittelalter stammendes Schloss, das durch Umbauten im Stil des Historismus ein märchenhaftes Aussehen besitzt. Zwar kann das Schloss selber nicht besichtigt werden, dafür ist aber der über 20 ha große Schlosspark jederzeit frei zugänglich. Er ist in Niederbayern einzigartig. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wasserschloss Schönau.
  • Automuseum Adlkofen - In der großen Ausstellung gibt es 70 historische Automobile, 110 Motorräder, 200 Motoren und weitere Exponate aus der Geschichte der Autos und Motorräder zu bewundern. Darunter sind auch einige berühmte Rennwagen und Rennmaschinen. Das Museum kann das ganze Jahr über besichtigt werden, allerdings nur zu eingeschränkten Öffnungszeiten oder nach Voranmeldung. Informationen unter www.automuseum-adlkofen.de.
  • Karting-Paradies Vilsbiburg - Auf der Go-Kartbahn gibt es eine 1 km lange Indoor- und Outdoorstrecke mit Steilwand, Steilkurven, Tunneln und weiteren Extras, bei denen das fahrerische Können unter Beweis gestellt werden kann. Informationen unter www.karting-paradies.de.
  • Kloster Zangberg - Einst eine Burg, später ein Schloss, ist die sehenswerte mehrflügelige Anlage seit dem 19. Jahrhundert ein Kloster der Schwestern der Heimsuchung Mariä. Informationen unter www.kloster-zangberg.de.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind in der erweiterten Umkreissuche für Frontenhausen und unter Tagesausflugsziele für Frontenhausen zu finden. Es kann aber auch ein Reiseführer für Frontenhausen bei Amazon bestellt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit fehlende Ausflugstipps einzutragen.

Hotel oder Unterkunft in und um Frontenhausen gesucht?

Stadtplan FrontenhausenAdresssuche Frontenhausen

Ausflugsziele für Menschen mit Behinderung:

Auf mehrfachen Wunsch und nach langen Recherchen gibt es hier eine Auflistung von Ausflugszielen für Frontenhausen, die auch für den Besuch durch Menschen mit Behinderungen geeignet sind.

Kompass zu den Nachbarregionen von Frontenhausen und Gangkofen:

N
W O
S

Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten im Gebiet bzw. in der Umgebung von Frontenhausen und Gangkofen können in diesem Onlinereiseführer auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Bereich in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag nach entsprechender Prüfung auch in dieser Umkreissuche veröffentlichen. Außerdem ist das kostenlose Eintragen von Veranstaltungen möglich.

In Frontenhausen und Gangkofen, insbesondere aber im Umkreis und in der Umgebung von Frontenhausen und Gangkofen, gibt es eine Menge an Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Touristenattraktionen und Freizeitangeboten. Das gilt natürlich auch für ganz Süddeutschland, mit seinen vielen Urlaubs- und Ausflugsgebieten. Zu den Touristenattraktionen gehören Schlösser, Burgen, Städte, Kinderausflugsziele, Zooparks, Naturattraktionen, Wanderziele, Höhlen, Besucherbergwerke, Parkanlagen, Gartenausstellungen, Museen, Schauwerkstätten, Ausstellungen, Freilichtmuseen, Freizeitparks, Kindermuseen, Freizeitbäder, Spaßbäder, Badeseen, Kinos und vieles mehr, aber auch Ausflugsziele, die nicht nur im Sommer und bei Sonnenschein, sondern auch im Winter oder bei schlechtem Wetter, also bei Regenwetter oder bei Schneetreiben, besucht werden können. Je nach Saison kommen außerdem noch Ideen für Ostern, Pfingsten, Himmelfahrt, Tag der Arbeit, Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Allerheiligen, Schulferien (Sommerferien, Winterferien und Herbstferien), Weihnachtsmärkte Bayern, Wintersportmöglichkeiten, Silvester und Fasching hinzu, aber auch Veranstaltungshinweise und Volksfeste. Um die Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu finden, einfach die gesuchte Stadt, Gemeinde oder Region im Suchfeld eingegeben oder auf der Deutschlandkarte anklicken.



Ausländerhass im Thüringer Lebensmittelüberwachungsamt: Ausländer bringen ein Rezept mit. Daran werden später durch Innovationen an der Produktion kleine Änderungen vorgenommen (wie bei allen industriell gefertigten Lebensmitteln) und schon dürfen sie den von ihnen selbst eingeführten Namen für das Rezept nicht mehr verwenden. Aber blind sind wir auf dem rechten Auge nie und nimmer. Verantwortlich dafür ist die Linke Thüringer Sozialministerin Heike Werner. Da kann man nur noch sagen: Dreht den Dönerspieß um.