Hauptmenü
Mecklenburg-Vorpommern - Ausflugsziele

Rostock - Botanischer Garten der Universität Rostock


Galerie verschiebbare Bilder

« zurück    Rostock    weiter »

Zwischen 1935 und 1939 wurde der heute zu den schönsten Ausflugszielen in Norddeutschland gehörende Botanische Garten der Universität Rostock angelegt. Hierbei formte der aus Österreich stammende Botaniker Hermann von Guttenberg eine Berglandschaft, die er mit Gebirgspflanzen aus seiner Heimat und der Mittelmeerregion bestückte. Er schuf damit das zweitgrößte Alpinum im Deutschen Reich. Dieses steht inzwischen wegen seiner historischen gartentechnischen Gestaltung unter Denkmalschutz.

Ebenso interessant wie die künstlichen Berge sind aber auch die Feuchtgebiete. Der bereits von Anfang an durch das Areal fließende Kayenmühlengraben wurde hierzu an mehreren Stellen aufgestaut, sodass verschiedenartige Landschaftsformen moduliert werden konnten. Allein das aus 2900 verschiedenen Gehölzarten bestehende Arboretum umfasst deshalb sowohl feuchtigkeitsliebende als auch mit Trockenheit zurechtkommende Bäume.

Die jüngste Attraktion sind aber die 2009 eingeweihten Loki-Schmidt-Gewächshäuser, in denen tropische und subtropische Pflanzen bewundert werden können. Doch bereits vorher gab es Gewächshäuser, die aber wegen Baufälligkeit abgerissen werden mussten.

Der von einem Freundeskreis unterstützte Botanische Garten der Rostocker Universität dient natürlich auch der Lehre und Forschung. Hierzu gehört die Ausbildung von Lehrern. Deshalb gibt es auch Flächen für den aktiven Gartenbau, die zudem Kindergärten und Schulklassen zwecks Exkursionen und Schulgartenunterricht zur Verfügung gestellt werden. Des Weiteren können in dem ganzjährig kostenlos besuchbaren Park Führungen gebucht werden und regelmäßig finden auch öffentliche Veranstaltungen statt, zu denen Vorträge aber auch Fotoworkshops und Yogakurse gehören.

Weitere Informationen über den Botanischen Garten der Universität Rostock:

Reiseführer AmazonKostenlose ReiseführerBahnticket buchen

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Rostock:

Rostocker Rathaus Hauptgebäude Universität Garten Kloster zum Heiligen Kreuz Mittelalterliche Stadtmauer Steintor Lange Straße Alter Hafen Wallanlagen Botanischer Garten Uni Rostock IGA Park Rostock-Warnemuende

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Rostock:

Weitere Informationen über Rostock im Internet:


Lage des Botanischen Gartens in Rostock:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 54.09233 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 12.09677.

Der Botanischer Garten in Rostock (Eingabe Navigationsgerät: Hamburger Straße/Holbeinplatz in Rostock) als Markierung und mit Parkplätzen auf dem Stadtplan bzw. der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Als ich neulich in meinem handlichen und schlauen Funkfon blätterte, wurde ich gemobbt. Und weil ich nicht weiß wo der Ausschalter ist, mobbt es mich noch immer.

weitere Kalauer