Hauptmenü
Sachsen-Anhalt - Ausflugsziele

Die schönsten und beliebtesten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

AbstimmungReiseführer Sachsen-Anhalt

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt (13 - 24):

Schloss Moritzburg in Zeitz
Schloss Moritzburg in Zeitz (40 mal gewählt)
Mit seiner umlaufenden Wehrmauer und seinen Schanzen ist das zwischen 1657 bis 1667 erbaute Schloss eigentlich eine Mischung aus Festung und Residenz. Die Anlage, zu der auch der wesentlich ältere Zeitzer Dom gehört, ist sehr gut erhalten und eine der ältesten frühbarocken Residenzen in Sachsen-Anhalt. Zur Landesgartenschau 2004 wurde außerdem der Schlosspark neu gestaltet und vergrößert.
Burg Querfurt
Burg Querfurt (40 mal gewählt)
Es gibt wohl kaum eine Burg in Sachsen-Anhalt, auf der es so viel zu entdecken gibt, wie auf der gleichnamigen Burg in der Stadt Querfurt. Das ist auch kein Wunder, die Burg ist schließlich die größte von ganz Mitteldeutschland und eine der am besten erhaltenen. Neben vielen Burg- und Museumsbesuchern geben sich hier deshalb auch regelmäßig Filmteams die Klinken in die Hand.
Hansestadt Salzwedel
Hansestadt Salzwedel (39 mal gewählt)
Die im frühen Mittelalter aus der Burg Salzwedel entstandene und 1233 erstmals erwähnte Stadt, in der es auch den berühmten leckeren Baumkuchen gibt, gehört mit ihrer vollständig erhaltenen, aus Fachwerkhäusern und Bauwerken im Stil der norddeutschen Backsteingotik bestehenden Altstadt zu den schönsten Touristenzielen in der Altmark.
Teufelsmauer
Teufelsmauer (30 mal gewählt)
Nach alten Sagen von der Hand des Teufels geschaffen, führt eine 20 km lange Felsenformation durch das nördliche Vorland des Harzes.
Harzer Schmalspurbahnen
Harzer Schmalspurbahnen (29 mal gewählt)
Dampflokfahrten quer durch das gesamte Mittelgebirge inklusive dem Nationalpark Hochharz bis hinauf zum Brocken.
Europa-Rosarium in Sangerhausen
Europa-Rosarium in Sangerhausen (23 mal gewählt)
Ursprünglich 1903 von Rosenfreunden aus ganz Deutschland gegründet, besitzt die 15 ha umfassende blühende Parkanlage heute die größte Rosensammlung der Welt.
Jagdschloss Letzlingen
Jagdschloss Letzlingen (10 mal gewählt)
Mit ihren vielen Zinnen sieht die von einem Wassergraben umgebene, im neogotischen Stil erbaute Anlage wie ein Märchenschloss aus. Von hier ritten einst die preußischen Herrscher König Friedrich Wilhelm IV., Kaiser Wilhelm I. und Kaiser Wilhelm II. mit bedeutendem Gefolge zur Jagd in die Letzlinger Heide.
Elbauenpark mit Jahrtausendturm
Elbauenpark Magdeburg mit Jahrtausendturm (6 mal gewählt)
Zusammen mit dem Jahrtausendturm, in dem sich eine Ausstellung zu über 6.000 Jahren Menschheitsgeschichte befindet, gehört der anlässlich der Bundesgartenschau von 1999 eröffnete Familien- und Freizeitpark zu den schönsten und beliebtesten Parkanlagen in Deutschland.
Schloss Mosigkau
Schloss Mosigkau (4 mal gewählt)
Als das am besten erhaltene Rokokoensemble von Sachsen-Anhalt gilt das südlich von Dessau stehende einstige Sommerschloss der anhaltinischen Prinzessin Anna Wilhelmine.
Bauhausstadt Dessau
Bauhausstadt Dessau (3 mal gewählt)
Mit ihren von der Kunst- und Designschule Bauhaus entworfenen und erbauten Gebäuden im funktionalen Internationalen Stil gilt die Stadt als Wegbereiter der Klassischen Moderne. Viele dieser heute unter dem Schutz der UNESCO stehenden Bauwerke können bei einem Rundgang besichtigt werden.
Schloss Ballenstedt
Schloss Ballenstedt (3 mal gewählt)
In Ballenstedt steht das wirklich schönste Schloss der Harzregion, das zudem zu den geschichtsträchtigsten Bauwerken des Bundeslandes gehört. Die Anlage ist von einem großen Schlosspark umgeben, der zum Projekt Gartenträume Sachsen-Anhalt gehört. Außerdem gibt es im Schloss und im Park mit dem Schlossmuseum, dem Filmmuseum und einer Kunstgalerie sogar mehrere Museen und Ausstellungen.
Schloss Roseburg
Schloss Roseburg (3 mal gewählt)
Wie ein verwunschenes Märchenschloss wirkt die an der Landstraße zwischen Ballenstedt und Gernrode stehende Anlage. Sie wurde 1908 als eine aus Schloss, Burg, Garten und Wasserspielen bestehende Fantasiewelt erbaut und mit zahlreichen Skulpturen und Kunstwerken ausgestattet, die zum Teil wirklich aus dem Mittelalter stammen.

zurück   1 - 12   13 - 24   25 - 30   weiter

alle anzeigen
zur AbstimmungReiseführer Sachsen-AnhaltMietwagen Preisvergleich

Außerdem gibt es hier die schönsten Ausflugsziele in Mitteldeutschland.

Bei der Abstimmung vorgeschlagene Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt:

weinbaugebiet saale-unstrut - altmark - weinwanderweg bad kösen - burg Querfurt - Burgruine Rudelsburg und Burg Saaleck - Schloss Neuenburg in Freyburg - Stendal - Dom und Domschatz in Halberstadt - Bad bibra - Großes Schloss Blankenburg - Dom und Liebfrauenkirche in Halberstadt - Zerbster Schloss - Halberstadt - Blütengrund Großjena - Bad Kösen - Bad Kösen

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt nach Rubriken:

Städte - Schlösser und Residenzen - Burgen und Festungen - Gärten und Parkanlagen - Museen und Schauwerkstätten - Ausflüge mit Kindern - Zoos und Tiergärten - Spaß- und Freizeitbäder


Es kann auch ein Reiseführer für Sachsen-Anhalt als Buch erworben werden.

Deutschlandweit Veranstaltung kostenlos eintragen:





Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.