Hauptmenü
Bayern - Städtereiseziele

Nabburg

Den eigenen
Türspion auf's Handy
schalten.



Rathaus in Nabburg Dechanthof und Dechantturm in Nabburg

Rathaus und Dechanthof mit Dechantturm - weiter »

Die Kernstadt von Nabburg liegt auf einem Bergrücken oberhalb der Naab. Damit ist auch heute noch gut zu erkennen, dass die Stadt aus einer Burg hervorging. Die noch erhaltenen Wehrtürme der Stadtmauer, der Rathausturm und die Kirchtürme der Stadt fallen sogar schon von der Autobahn aus besonders ins Auge.

Wie der Name schon andeutet, ist Nabburg aus einer Burg hervorgegangen. Diese ist ab dem 11. Jahrhundert nachweisbar. Und weil sich die innere Stadt wegen der Berglage nicht ausdehnen konnte, blieb auch der mittelalterliche Charakter mit vielen Giebelhäusern und großen Teilen der mittelalterlichen Befestigungsanlage erhalten. Hierzu gehört auch, dass man bis zum heutigen Tag mit dem Auto sogar nur durch die beiden mittelalterlichen Stadttore hineingelangt. Außerdem haben die alten Stadtmauern an vielen Stellen immer noch ein unbebautes Vorfeld, weshalb das historische Aussehen hier besonders authentisch ist. Dieses kann auf der Ost- und Nordseite bei einem Spaziergang auf dem Zwingerrundweg in Augenschein genommen werden.

Bilder von Sehenswürdigkeiten mit touristischen Informationen über Nabburg:

Mähntor Schmidt-Haus Obermarkt Zwingerweg Obertor Pflegschloss Spitalhof und Zehentstadel Kath. Stadtkirche Oberpfälzer Freilandmuseum

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Nabburg:

Weitere Informationen über Nabburg im Internet:

Hier können Hotels in Nabburg über Hotel.de online gebucht und Reiseführer für Nabburg über Amazon bestellt werden.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.




Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Tipps gegen Langeweile - Bilder aus diesem Projekt bei Adobe kaufen