Hauptmenü
Hessen - Ausflugsziele

Landkreise und kreisfreie Städte für Freizeit und Tourismus

Gewünschte Region auf der Karte von Hessen anklicken:

Alphabetische Auflistung der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen:

Bergstraße - Darmstadt-Dieburg + Darmstadt (Stadt) - Frankfurt am Main - Fulda - Gießen - Groß-Gerau - Hersfeld-Rotenburg - Hochtaunuskreis - Kassel (Kreis) - Kassel (Stadt) - Lahn-Dill-Kreis - Limburg-Weilburg - Main-Kinzig-Kreis - Main-Taunus + Wiesbaden - Marburg-Biedenkopf - Odenwaldkreis - Offenbach (Kreis und Stadt) + Frankfurt am Main - Rheingau-Taunus-Kreis - Schwalm-Eder-Kreis - Vogelsbergkreis - Waldeck-Frankenberg - Werra-Meißner-Kreis - Wetteraukreis - Wiesbaden

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps in Hessen nach Urlaubs- und Tourismusregionen sowie nach Rubriken:

Lahn - Mittelrhein - Odenwald - Rhön - Rothaargebirge - Spessart - Taunus - Weserbergland - Westerwald - Zoos und Tiergärten - Spaß- und Freizeitbäder - Wanderziele und Wanderwege - Kindergeburtstag - Winterausflugsziele


Veranstaltungen in Hessen:

Auf unseren Seiten gibt es viele Hinweise zu Veranstaltungen in Hessen. Diese können auch kostenlos eingetragen werden. Nachfolgend eine kurze Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen.

  • DUO FLAUTO ATTIORBATO „MUSICK FOR A WHILE“ als ONLINE-STREAM

    Donnerstag, 09.07.2020, 19:30 Uhr, erklingt unter dem Motto „MUSICK FOR A WHILE“ intime Barockmusik im ONLINE-STREAM auf www.esg-frankfurt.de. Zu Gast ist das DUO FLAUTO ATTIORBATO. Für Kathrin Härtel (Blockflöten) und Konrad Hauser (Theorbe) sind die Instrumente Blockflöte und Laute geradezu Inbegriff der barocken Kammermusik. Der Name ihre Duos „Flauto Attiorbato“ beschreibt die Fusion von Blockflöte und Theorbe zum Fantasie-Instrument "theorbierte Flöte". Auf dem Programm stehen Werke von Robert de Visée, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Henry Purcell und John Dowland.

    Stadt/Ort: Frankfurt am Main
    Beginn: 09.07.2020 19:30 Uhr
    Ende: 09.07.2020 20:15 Uhr
    Eintrittspreis: Eintritt frei.
    Weitere Informationen: esg.ekhn.de/esg-frankfurt/n...

  • Naturzeit.Club

    Der Naturzeit.Club ermöglicht Kindern zwischen 4 – 12 Jahre gemeinsam und in pädagogischer Aufsicht Donnerstag bis Samstag von 14 – 18 Uhr sowie Samstag noch zusätzlich von 10 – 14 Uhr die Natur zu erkunden und sich mal wieder richtig auszutoben. Teambildungsspielen, spielerische Achtsamkeitsübungen, Wanderungen und Bauprojekte schaffen lehrreiche Naturerlebnisse und lassen Ihr Kind wieder Kraft tanken. Die Kinder spielen, erkunden die Natur und lernen ihre Umgebung achtsam mit dem eigenen Körper wahrzunehmen. Es werden Spiele zur Charakter- und Kompetenzentwicklung gespielt sowie geführte Erlebniswanderungen mit Tier- und Pflanzenkunde angeboten. Dabei entstehen nicht nur neue Freundschaften, sondern auch ein höheres Maß an Kreativität und räumlicher Wahrnehmung. Ein weiterer positiver Nebeneffekt: Ihr Kind hat jede Menge Spaß dabei!

    Stadt/Ort: Wiesbaden
    Beginn: 09.07.2020 14:00 Uhr
    Ende: 11.07.2020 18:00 Uhr
    Eintrittspreis: 45 - 150€
    Weitere Informationen: naturzeit.club/

  • Kulturnacht

    Alle zwei Jahre hebt sich in der historischen Altstadt von Büdingen der Vorhang zur Kulturnacht. Im Jahr 2020 steht die Nacht von 11. auf 12. Juli ganz im Zeichen der vier Elemente „Feuer, Erde, Wasser, Luft“.

    Stadt/Ort: Büdingen
    Beginn: 11.07.2020 13:00 Uhr
    Ende: 12.07.2020 01:00 Uhr
    Eintrittspreis: 8,00
    Weitere Informationen: www.buedingen.info/entdecke...

Karten mit Ausflugstipps für die Landkreise in den benachbarten Bundesländern von Hessen:

Nordrhein-Westfalen - Niedersachsen - Thüringen - Bayern - Baden-Württemberg - Rheinland-Pfalz

Besondere Rubriken zum Thema Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Deutschland:

Auto- und Oldtimermuseen - Dampflokfahrten - Eisenbahnmuseen - Modelleisenbahnen - Dinosaurierausstellungen - Kurorte und Kurstädte

Hinweis: Die Land- und Übersichtskarte mit den anklickbaren Landkreisen und kreisfreien Städten in Hessen wird auf Geräten mit kleiner Benutzeroberfläche (z.B. Smartphones) wegen der hierfür nicht realisierbaren Kartengröße nicht dargestellt.



Feiertage

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wild, wilder, am wildesten: Vor Millionen Jahren war alles wild auf der Erde. Das galt damals auch schon für unsere Vorfahren: Wilde Menschen aßen wildes Fleisch. Später begann die Domestizierung. Wissenschaftler stellen heute vermehrt fest, dass Mann zu nah am Wild lebt (natürlich auch Frau und Kind). Immer mehr zoonotische Infektionskrankheiten werden wegen der Enge auf uns übertragen. Cholera und Pest waren vermutlich Waisenknaben. Die Anzahl der Menschen wird binnen weniger Jahrzehnte um 90 Prozent zurückgehen. Nicht einmal eine Milliarde werden übrig bleiben. Menschenleere Gegenden. Überlebenskampf. Der Naturschutz ist kein Thema. Er wird stattdessen erstmals wieder praktiziert. Die Erde atmet auf.